Molde – Rosenborg 27.07.2014

Molde – Rosenborg – Im Rahmen der 17. Runde der norwegischen Liga haben wir ein Derby auf dem Programm, denn es treffen die beiden derzeit führenden Mannschaften aufeinander, wobei der Tabellenzweite Rosenborg große neun Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Molde hat. Darüber hinaus war Molde in letzter Zeit viel erfolgreicher in den direkten Duellen und hat dabei vier Siege und ein Remis verbucht. Beginn: 27.07.2014 – 18:00 MEZ

Molde

Molde ist entschlossen wieder den Titel zu holen und zurzeit sieht es für diese Mannschaft ziemlich gut aus. Es ist zwar noch die ganze Rückrunde zu spielen, aber Molde hat auch bis jetzt nur einmal verloren und zwar in der zweiten Runde. Die heutigen Gastgeber haben somit neun Punkte Vorsprung auf ihre ersten Verfolger Rosenborg und Stromsgodset. In dieses große Derby gehen sie nach drei Siegen in Folge, während sie in der zweiten EL-Vorrunde einen tollen Job gegen den slowenischen Vertreter Gorica gemacht haben.

Die Schützlinge des Trainers Skullerud holten nämlich zuhause einen hohen 4:1-Sieg, während sie im Rückspiel mit halber Kraft ein 1:1-Remis gespielt haben. Natürlich haben sie sich für dieses viel wichtigeres Ligaspiel geschont. Am Sonntag werden sie mit ihrer derzeit stärksten Besatzung auflaufen, wobei die verletzten Mittelfeldspieler Gatt und Stürmer Sigurdarson fehlen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Molde: Nyland – Linnes, Forren, Toivio, Flo – Mostrom, Singh, Hussain, Elyounoussi – Chukwu, Hoiland

Rosenborg

Die Gäste aus Rosenborg haben in der Hinrunde viel schlechter gespielt, genauer gesagt seit Anfang Juni als sie nach jeweils zwei Niederlagen und Remis in der Meisterschaft völlig unerwartet aus dem norwegischen Pokal eliminiert wurden. Nach der Pokal-Elimination wachten sie anscheinend auf und sie verbuchten vier Siege und ein Remis, was zu ihrem Durchbruch auf den tollen zweiten Platz in der Tabelle führte. In diesen fünf Spielen haben sie sogar 15 Tore erzielt. Der Angriff ist also gut gelaunt und in sehr guter Form. Auf der anderen Seite macht sich Trainer Ingebrigtsen Sorgen darüber, dass sie gleichzeitig acht Gegentreffer kassiert haben.

Das etwas schlechtere Spiel in der Abwehr kostete sie fast die Ausscheidung aus der Europaliga, da sie in der zweiten Vorrunde eine 1:2-Heimniederlage gegen den irischen Sligo Rovers kassierten. Vor drei Tagen haben sie im Rückspiel geschafft mit 3:1 zu feiern und auf diese Weise haben sie sich den Einzug in die nächste Runde gesichert. Jetzt sind alle ihre Gedanken auf dieses große Duell gegen Molde gerichtet, weshalb sie mit der stärksten Besatzung auflaufen werden. Ausfallen werden übrigens nur die verletzten Verteidiger Gamboa und Mittelfeldspieler Helland.

Voraussichtliche Aufstellung Rosenborg: Lund Hansen – Mikkelsen, Strandberg, Reginiussen, Dorsin – Diskerud, Jensen, Selnaes, Pedersen – Riski, Soderlund

Molde – Rosenborg TIPP

Unabhängig vom Tabellenstand ist das Spiel zwischen Molde und Rosenborg in den letzten Jahren wahrscheinlich das größte Derby in der norwegischen Meisterschaft geworden und da es sich hier um zwei führenden Mannschaften handelt, ist ein sehr interessantes und attraktives Spiel mit vielen Treffern durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,84 bei 10bet (alles bis 1,74 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!