Molde – Viking 20.05.2014

Molde – Viking – Die Saison in den stärksten europäischen Ligen ist beendet und bis zum Beginn der Weltmeisterschaft werden wir auch die schwächere Ligen in unseren Analysen haben wie z.B. die norwegische, die nur von Frühling bis Herbst stattfindet, sodass erst die zehnte Runde auf dem Programm ist. Dieses Spiel ist das Derby der Runde, da Molde der aktuelle Tabellenführer ist, während Viking mit fünf Punkten Rückstand den dritten Tabellenplatz besetzt. Wir sprechen über ein Duell der Teams, die bisher am wenigsten Gegentore kassiert haben, wobei Molde dazu noch die effizienteste Mannschaft der Liga ist, aber dafür ist Viking die einzige Mannschaft, die in den ersten neun Runden  nicht bezwungen wurde. Sogar fünf Remis haben sie gespielt und derzeit befinden sie sich in einer Serie von drei Remis in Folge. Molde hat eine Niederlage und eine Serie von sieben Siegen und nur einem Remis. In der letzten Saison war Viking erfolgreicher in den direkten Duellen, Molde hat in den letzten 12 Aufeinandertreffen nicht triumphiert, nämlich seit 2006. Beginn: 20.05.2014 – 18:00 MEZ

Molde

Molde hat die aktuelle Saison sehr gut eröffnet. Der aktuelle Pokalgewinner hat anscheinend beschlossen in dieser Saison auch den Meistertitel Norwegens zu holen. Im Pokal sind sie zwei Runden weitergekommen, aber jetzt haben sie sich voll und ganz auf die Meisterschaft konzentriert. Derzeit belegen sie den ersten Tabellenplatz, sie haben keinen großen Punktevorrat aber auf den Erzrivalen Rosenborg haben sie sieben Punkte Vorsprung, was ermutigend für die Saisonfortsetzung ist. Nur im Auswärtsspiel gegen Odd Grenland haben sie eine Niederlage kassiert und das war das einzige Spiel, in dem sie weniger als zwei Tore erzielt haben.

Am vorletzten Spieltag haben sie im Derby gegen Stromsgodset ein 2:2-Heimremis gespielt, während sie am Freitag beim unangenehmen Gastauftritt gegen Lillestrom mit 2:1 gefeiert haben. Im Match gegen Stromsgodset haben sie die Führung zwei Mal abgegeben und das zweite Gegentor kassierten sie erst in der Nachspielzeit. Die einzige Änderung am letzten Spieltag war Sigurdarson im Angriff anstelle vom jungen Brasilianer Agnaldo.

Voraussichtliche AufstellungMolde: Nyland – Linnes, Hovland, Forren, Flo – Singh, Hestad – Mostrom, Elyounoussi – Sigurdarson, Chukwu

Viking

Die heutigen Gäste sind die einzige Mannschaft in der Liga, die noch keine Niederlage kassiert hat. Dennoch haben sie zu Beginn der Meisterschaft bessere Partien abgeliefert. Sie waren in einer Serie von vier Siegen in Folge und das war alles an Siegen, die sie bisher erzielt haben. Vor dieser Serie und auch danach haben sie nur noch Remis gespielt. Derzeit befinden sie sich in einer Serie von drei Remis in Folge, davon zwei haben sie im eigenen Stadion eingefahren, wo sie sonst viel schlechter spielen. In den letzten vier Begegnungen haben sie jedes Mal Gegentore kassiert. Am letzten Spieltag lagen sie gegen den Tabellenletzten Sandnes sogar mit zwei Toren im Rückstand, aber am Ende haben sie dennoch Ausgleich geschafft.

Trainer Jonevret versucht durch die ständigen Rotationen das Spiel zu verbessern, obwohl es interessant ist, dass er in den letzten zwei Begegnungen jeweils einen Wechsel während des Spiels vorgenommen hat. Lanlay war am letzten Spieltag nicht dabei und Danielson agierte rechts außen. Diesmal wird Kapitän Sigurdsson fehlen und das wird ein großes Handicap in der Abwehr darstellen.

Voraussichtliche AufstellungViking: Austbo – Skogseid, Ingason, Bertelsen, Haugen – Jorgensen, Sverrisson – Berisha, Nisja, Thorsteinsson – Bodvarsson

Molde – Viking TIPP

Die Tradition spricht für die Gäste, aber diese Tradition könnte leicht beendet werden. Molde spielt sehr gut und ist fast vollständig, während Viking eine abfallende Formkurve aufweist und außerdem ohne Kapitän auskommen muss.

Tipp: Sieg Molde

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei bwin (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!