Norrköping – Elfsborg 20.07.2014

Norrköping – Elfsborg – Das letzte Sonntagsspiel im Rahmen der 15. Runde der stärksten schwedischen Liga hält das Duell zwischen dem achtplatzierten Norrköping und dem viertplatzierten Elfsborg bereit. Elfsborg hat zurzeit auch neun Punkte mehr. Darüber hinaus hat auch die zwei gemeinsamen Duelle der letzten Saison Elfsborg gewonnen. Norrköping muss also am Sonntag viel mehr geben, um Punkte zu erzielen. Beginn: 20.07.2014 – 17:30 MEZ

Norrköping

Aber die momentane Spielform der heutigen Gastgeber ist nicht gerade vielversprechend. Sie haben nämlich in der letzten Runde zuhause gegen Djurgarden 3:5 verloren, während sie davor eine Serie von zwei Remis und einem Sieg hatten. Dadurch konnten sie aus der Gefahrenzone fliehen. Sie haben die aktuelle Saison ziemlich schlecht gestartet und sind nach einer negativen Serie sogar auf die Abstiegspositionen runtergerutscht. Somit können sie mit der derzeitigen Tabellenlage zufrieden sein.

Trainer Andersson machen aber jetzt am meisten die zwei letzten Auftritte Sorgen, da seine Schützlinge ganze sieben Gegentore kassiert haben. Sie müssen deswegen jetzt viel aggressiver und standfester in der Abwehr agieren, wenn sie eine neue Niederlage vermeiden möchten. Der Angriff ist anderseits besser und da sollte nichts geändert werden. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Verteidiger Floren und Mittelfeldspieler Gerson.

Voraussichtliche AufstellungNorrköping:  Nilsson – Falk-Olander, Skagestad, Wiklander, Meneses – Traustason, Johansson, Lawan, Telo – Nyman, Kujović

Elfsborg

Elfsborg peilt in jeder Saison den Titel an und auch in der aktuellen Saison haben die heutigen Gäste in den ersten neun Runden ganze sechs Siege sowie zwei Remis erzielt. Damit haben sie sich den ersten Tabellenplatz mit Malme geteilt. Aber dann haben sie nachgelassen und haben in fünf Spielen nur fünf Punkte geholt. Dabei haben sie einen Sieg und zwei Remis geholt sowie zwei Niederlagen kassiert. Dadurch sind sie auf den vierten Tabellenplatz runtergerutscht. Sie haben aber immer noch nur einen Punkt weniger als Kalmar und drei Punkte weniger als AIK Stockholm. Das ist also immer noch aufzuholen.

Deswegen erwarten wir jetzt bei Norrköping eine etwas aggressivere Spielherangehensweise von Elfsborg und zwar vor allem im Angriff, der in der letzten Runde gegen Brommapojkarne eine spitzenmäßige Leistung geliefert hat. Aber in diesem Spiel hat die Abwehr gepatzt und Trainer Mian sollte dieses Mal ein paar Veränderungen in diesem Teil des Teams vornehmen. In der Zwischenzeit hat der linke Verteidiger Hult die Mannschaft verlassen. Soderberg ist aber wieder dabei und sollte seinen Platz in der Abwehrreihe einnehmen.

Voraussichtliche AufstellungElfsborg: Stuhr Ellegaard – Larsson, Jonsson, Soderberg, Holmen – Rohden, Hauger, Svensson, Claesson – Nilsson, Prodell

Norrköping – Elfsborg TIPP

Wie bereits gesagt, sollte Elfsborg in diesem Duell die ganze Punkteausbeute anpeilen, während Norrköping in letzter Zeit unbeständig spielt. Es ist somit hier am besten auf mehr Tore zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei betvictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!