Rosenborg BK – Stromsgodset IF, 24.06.12 – Tippeligaen

Dies hier ist eines der letzten Spiele der 12. Runde der norwegischen Meisterschaft, aber auch das Spitzenspiel dieser Runde, da sich Rosenborg auf dem fünften Tabellenplatz befindet und Stromsgodset auf dem tollen zweiten Tabellenplatz. Der Punkteunterschied beträgt große sieben Punkte und deswegen ist das Spiel für den Gastgeber sehr wichtig. Beide Mannschaften haben Siege beim Landespokal geholt, aber auch Miniserien ohne Niederlage in der Meisterschaft, wobei Stromsgodset gewinnt und Rosenborg unentschieden spielt. Was die direkte Duelle angeht, ist Rosenborg natürlich viel besser, aber das letzte Spiel hat Stromsgodset zu eigenen Gunsten entschieden und zwar 3:1. Bei den letzten drei Auswärtsspielen in Rosenborg wurde Stromsgodset bezwungen ohne einen Treffer erzielt zu haben. Beginn: 24.06.2012 – 18:00

Die heutigen Gastgeber haben traditionsgemäß die Saison schlecht gestartet, aber diese Saison ist dann doch ziemlich anders. Als erstes haben sie nach langer Zeit nicht die teuerste Mannschaft der Liga, da der momentane Fußballmeister Molde in dieser Kategorie stärker ist. Auch die Punkteeffizienz des Teams ist schlecht und in den vorherigen Saisons hat das Team zumindest viele Tore erzielt. In dieser Saison wurden die heutigen Gastgeber nur ein Mal bezwungen und zwar zuhause, aber mit sechs Remis sind sie Rekordhalter. Sie sind die einzige Mannschaft, die kein Auswärtsspiel verloren hat, wobei sie aber nur ein Mal gewonnen haben. Am Anfang gab es viele erzielte Tore und kassierte Gegentore und in den ersten acht Runden haben sie nicht verloren, mit vier Siegen und vier Remis. In der neunten Runde haben die Fußballer von Rosenborg zum ersten Mal gegen Honefoss 0:1 verloren und dann haben sie zwei Mal in Folge ein torloses Spiel abgelegt. Das bedeutet, dass sie schon seit drei Spielen kein Tor erzielt haben, was wirklich eine Überraschung ist. In der letzten Runde auswärts bei Valerenge haben sie sogar einen Elfmeter versiebt und das ist dem erfahrensten Spieler des Teams passiert, dem legendären Stürmer Steffen Iversen. Interessant ist, dass im Angriff noch ein Veteran spielt und zwar Rade Prica, der lange für Hansa gespielt hat. Diese zwei Spieler sind auch die besten Torschützen des Teams, obwohl sie schon über 30 sind. Nach vier Meisterschaftsspielen ohne Sieg, ist der Sieg jetzt ein Muss und sie werden es ohne Innenverteidiger Larsen schaffen müssen, der eine Kartensperre hat.

Voraussichtliche Aufstellung Rosenborg: Orlund – Hoiland, Vangberg, Strandberg, Dorsin – Svensson, Henriksen, Selnaes, Fredheim Holm – Prica, Iversen

Stromsgodset ist eines der gemütlichsten Überraschungen in dieser Saison und definitiv hat keiner erwartet, dass dieses Team die gleiche Punktezahl und ein Spiel weniger als der aktuelle Meister Molde hat. Mit einem Punkt aus diesem Spiel schaffen es die heutigen Gäste auf den ersten Tabellenplatz, auf dem sie in dieser Saison schon ein paar Runden lang gewesen sind. Sie haben zwei Niederlagen, also eine Niederlage mehr als Rosenborg, aber sie haben auch nur ein Mal unentschieden gespielt und das macht den Vorsprung von sieben Punkten aus. Sie haben keine Heimniederlage, aber das einzige Remis haben sie vor den eigenen Fans geholt und das in einem seltsamen Spiel gegen Haugesund, das 3:3 endete. Sie nutzen übrigens den Heimvorteil aus und da haben sie auch die meisten Punkte geholt. Momentan befinden sie sich in einer Serie von drei Siegen in Folge oder auch vier Siegen, wenn man auch den Pokal mitrechnet. Nach dem ziemlich leichten Sieg bei Frederikstad, haben sie es in der letzten Runde zuhause ziemlich schwer gehabt, als sie Odd Grenland durch das Tor des Innenverteidigers Aas drei Minuten vor dem Spielschluss bezwungen haben. Ein großes Handicap ist die Verletzung des Stürmers Diomande, der schon seit drei Runden nicht spielt, aber auch weiterhin mit fünf Toren der Toptorschütze des Teams ist. Er wird vom ungarischen Stürmer Kovacs solide vertreten, obwohl die meisten Tore in den letzten drei Spielen die Defensivspieler erzielen.

Voraussichtliche Aufstellung Stromsgodset: Larsen – Vilsvik, Madsen, Aas, Nuhu – Abu – Strand, Konradsen – Storflor, Wikheim, Kovacs

Stromsgodset hat im bisherigen Saisonteil mehr geleistet als Rosenborg, aber der Gastgeber braucht einen Sieg um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. Rosenborg bezwingt traditionsgemäß leicht Stromsgodset und diese Mannschaft ist zuhause auch viel besser. Dieses Mal haben sie nicht den Heimvorteil und werden punktelos ausgehen.

Tipp: Sieg Rosenborg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1236715″ title=”Statistiken Rosenborg BK – Stromsgodset IF”]