Rosenborg – Molde 27.06.2015, Tippeligaen

Rosenborg – Molde / Tippenligaen – Unabhängig davon, dass Rosenborg momentan den ersten Platz und Molde erst den fünften Platz in der Tabelle besetzen, ist dies ein großes Derby in der norwegischen Meisterschaft und ein Duell zweier Hauptanwärter auf den Titel. Es handelt sich nämlich um zwei teuerste Teams in Norwegen, aber bisher rechtfertigte nur Rosenborg die Favoritenrolle. Der Tabellenführer hat nämlich sogar fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger. Molde verteidigt zwei Titel aus der vergangenen Saison, aber momentan liegen sie mit 11 Punkten im Rückstand auf den heutigen Rivalen und dieses Spiel könnte die Wendung bedeuten, wenn sie den Titel in dieser Saison verteidigen wollen. Seit zwei Spieltagen sind sie sieg- und torlos, während Rosenborg drei Siege in Folge verbucht hat, wobei beide Mannschaften überzeugende Siege in Pokal geholt haben. In der vergangenen Saison hat Molde in den beiden direkten Duellen gegen Rosenborg gefeiert, zuhause 3:1 und auswärts 2:0. Beginn: 27.06.2015 – 18:00 MEZ

Rosenborg

Die heutigen Gastgeber haben sich anscheinend fest dazu entschlossen, den Titel in Trondheim zu holen. Nur einmal wurden sie bis jetzt bezwungen, während sie dazu noch zwei Remis und zehn Siege verbucht haben und so überrascht es nicht, dass sie fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger haben. Den objektiv betrachtet größten Rivalen, Molde, können sie schon in diesem Spiel aus dem Titelkampf rauswerfen. Es gibt viele Gründe zur Optimismus in den Reihen von Rosenborg, da sie sich in einer Serie von fünf niederlagelosen Spielen in Folge befinden und in dieser Zeit haben sie auch zwei überzeugende Pokalsiege verbucht. In der Meisterschaft erzielen sie in Schnitt drei Tore pro Spiel, während sie durchschnittlich nur ein Gegentor kassieren. Zuhause wurden sie noch nicht bezwungen.

Die beiden Remis haben sie im eigenen Stadion eingefahren, aber alles in allem zeigen sie den besten Fußball in der Liga. Daher hatten sie am Mittwoch im Pokal-Achtelfinale gegen den Drittligisten Tromsdalen eine leichte Aufgabe, was auch das Ergebnis von 7:1 sehr gut bestätigt, obwohl sehr viele Erstligisten geschont wurden. Was den Spielerkader in diesem Match angeht, ist Verteidiger Eyjolfsson gesperrt, während der zweite Verteidiger Stendberd nach Krasnodar wechseln soll. Außerdem ist Reginiussen verletzt, sodass Trainer Ingebrigtsen improvisieren muss.

Voraussichtliche Aufstellung Rosenborg: Hansen – Svensson, Skjelvik, Reitan, Dorsin – Selnaes, Jansen – Mikkelsen, Midtsjo, Helland – Soderlund

Molde

Beim aktuellen Meister Molde stimmt Vieles in dieser Saison nicht. Momentan haben sie 11 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer. Jetzt stehen sie unter enormem Druck und sie sind sich dessen bewusst, dass sie mit einer eventuellen Niederlage in dieser Begegnung wahrscheinlich keine Chance mehr auf Titelverteidigung haben werden. Der Punkteunterschied zwischen diesen beiden Mannschaften ist recht hoch, aber sie hoffen dass mit einem eventuellen Sieg das angeschlagene Selbstvertrauen wiederhergestellt werden kann, was ihnen dann im weiteren Verlauf der Saison viel helfen würde. Die Frage ist aber, wie sie den sehr starken Rosenborg bezwingen können, zumal sie in den letzten zwei Runden gegen Tromso in der Ferne sowie gegen Valerenge zuhause kein einziges Tor erzielt haben.

Von Tromso wurden sie nämlich 0:2 bezwungen und das war ihre vierte Niederlage in dieser Saison, während sie am letzten Spieltag gegen Velerende ein torloses Remis eingefahren haben. Am Mittwoch haben sie im Pokalspiel gegen den Niedrigligisten Kvik einen überzeugenden 3:0-Sieg geholt, aber mit weniger Änderungen in der Startbesatzung als erwartet. Weiterhin haben sie die gleichen Probleme was den Spielerkader angeht und so werden auch dieses Mal Mittelfeldspieler Gatt und Stürmer Bekanda und Gulbrandsen ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Molde: Nyland – Linnes, Berge, Forren, Flo – Singh, Hussain – Bendiksen, Elyounoussi – Kamara, Hoiland

Rosenborg – Molde TIPP

In diesem Duell gilt also Rosenborg als großer Favorit, aber es passierte schon öfters, dass die heutigen Gastgeber eine schwächere Partie im eigenen Stadion abliefern und außerdem werden sie nun auf Molde treffen, der sich keine Niederlage erlauben darf. Daher erwarten wir ein offenes Spiel auf beiden Seiten mit vielen erzielten Treffern.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei ladbrokes (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€