Rosenborg – Stromsgodset, 22.06.13 – Tippeligaen

Die 13. Runde der norwegischen Fußballmeisterschaft hält ein großes Spitzenspiel bereit und zwar ist es das Duell zwischen dem zweitplatzierten Rosenborg und dem Tabellenführer Stromsgodset. Aber der Unterschied beträgt ganze fünf Punkte und egal wie dieses Spiel enden mag wird sich an der Tabellenspitze nichts verändern. Beide Teams weisen eine ähnliche Spielform auf und spielen in letzter Zeit großartig. Sie haben jeweils drei Siege in Folge erzielt und wurden schon sehr lange nicht bezwungen. In der letzten Saison haben sie in Trondheim ein tolles Duell abgelegt, das 3:3 geendet hat und Rosenborg hat in den letzten drei gemeinsamen Duellen nicht gewonnen. Beginn: 22.06.2013 – 18:00

Rosenborg ist auch in diesem Jahr der Favorit auf den Meistertitel, aber momentan läuft es nicht gerade wie geschmiert. Die heutigen Gastgeber befinden sich auf dem zweiten Tabellenplatz und Stromsgodset hat fünf Punkte Vorsprung. Im Falle einer Niederlage in diesem Spiel würde dieser Punktevorsprung noch größer sein. Deswegen ist der Sieg für sie sehr wichtig und angesichts der momentanen Spielform, können sie auf den Erfolg hoffen, obwohl sie zuhause nicht besonders überzeugend sind. Sie haben nämlich mehr Punkte und mehr Tore auswärts erzielt. In den letzten zwei abgelegten Spielen haben sie im Rahmen des Pokals und in der Meisterschaft bei Valerenga gewonnen. Aber im letzten Meisterschaftsheimspiel haben sie Molde nicht bezwingen können. Es war 0:0, obwohl sie die meiste Zeit auch einen Spieler mehr hatten. Das bestätigt nur wieder dass sie Probleme in den Heimspielen haben. In der letzten Runde haben sie Valerenga ohne den besten Spieler und Torschützen Elyounousi bezwungen, der wegen einer leichten Verletzung auf der Ersatzbank gesessen hat. Jetzt sollte er wieder in der Aufstellung sein.

Voraussichtliche Aufstellung Rosenborg: Orlund – Gamboa, Reginiussen, Strandberg, Dorsin – Jensen, Svensson, Diskerud – Mikkelsen, Elyounoussi, Nielsen

Stromsgodset hat diese Saison großartig angefangen und ist zurzeit nicht nur Tabellenführer, sondern hat auch mehr Siege und die meisten Tore erzielt, sowie die wenigsten Gegentore kassiert. Die heutigen Gäste haben nur ein Spiel in dieser Saison verloren und zwar in der zweiten Runde. Sie haben also jetzt schon zehn Spiele ohne Niederlage in Folge abgelegt und vier Mal in Folge haben sie gewonnen. Sie haben mehr Punkte zuhause erzielt, wo sie nur ein Mal gewonnen haben, aber auch auswärts sind sie gar nicht so schlecht und nach der gelieferten Leistung stehen sie gleich hinter Rosenborg. Sie haben ein paar gute Partien in dieser Saison geliefert. Wir erwähnen den 6:0-Auswärtssieg gegen Start in der vorletzten Runde. In der letzten Runde hatten sie zuhause kleinere Probleme mit Aalesund und haben das erste Gegentor kassiert, aber am Ende haben sie dann doch 2:1 gewonnen. In diesem Spiel sind Innenverteidiger Horn und Mittelfeldspieler Ibrahim nicht dabei gewesen. Jetzt ist der beste Torschütze Diomande verletzt, der im letzten Spiel deswegen früher ausgewechselt wurde.

Voraussichtliche Aufstellung Stromsgodset: Larsen – Vilsvik, Horn, Madsen, Hamoud – Johansen – Adjei-Boateng, Ibrahim – Wikheim, Storflor, Diomande(Kovacs)

Das Spiel ist für Rosenborg viel wichtiger bzw. die Gastgeber stehen unter Druck, während die Gäste entspannt sind. Aber Rosenborg hat auch die bessere Aufstellung, wird vollzählig und sehr motiviert sein, um den Punktevorsprung von Stromsgodset zu verringern. Deswegen glauben wir an einen Heimsieg.

Tipp: Sieg Rosenborg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei mybet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Rosenborg – Stromsgodset