Sarpsborg – Valerenga, 21.05.13 – Tippeligaen

Nach langer Zeit werden wir eine Begegnung aus der stärksten norwegischen Liga analysieren. Im Rahmen der 11. Runde treffen nämlich der Tabellenachte Sarpsborg und der 12-platzierte Valerenga, der momentan einen Punkt weniger auf dem Konto hat, aufeinander. Sarpsborg hat in der vergangenen Saison in der niedrigeren Liga gespielt, sodass diese beiden Mannschaften das letzte Mal vor zwei Jahren aufeinandertrafen und damals hat beide Male Valerenga jeweils 2:0 gesiegt. Beginn: 21.05.2013 – 18:30

Allerdings müssen wir bedenken, dass dies die erste Rückkehr-Saison für Sarpsborg in die Eliteklasse nach 14 Jahren Abwesenheit gewesen ist und sie kamen in der ersten Liga nicht gut zurecht, sodass sie als die letztplatzierte Mannschaft gleich wieder abgestiegen sind. In der vergangenen Saison haben sie ihre Reihen neukonsolidiert und sie stiegen wieder in die erste Liga auf, wo sie nach 10 gespielten Runden gut platziert sind, da sie sich momentan in  der Tabellenmitte befinden. Dennoch macht sich Trainer Deane große Sorgen über die rapide Verschlechterung der Form seiner Schützlinge in den letzten zwei Runden, in denen sie hohe Auswärtsniederlagen gegen Tromso und Rosenborg kassierten, sodass er sicherlich viel Arbeit haben wird, das erschütterte Selbstvertrauen seiner Jungs wiederherzustellen. Nun spielen sie vor eigenen Fans, wo sie sonst viel bessere Partien abliefern und daher erhoffen sie sich heute die Beendung der negativen Serie, während sie mit ein wenig mehr Konzentration in der Abwehr vielleicht sogar zur vollen Punkteausbeute kommen könnten. Ausfallen werden die verletzten Torwart Bjornsson und Verteidiger Baigorri, während Mittelfeldspieler Asgeirsson gelb-gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Sarpsborg: Kerr – Jorgensen, Hansen, Brink, Berthod – Breive, Henanger, Thorarinsson – Elyounoussi – Wiig, Olsen

Die heutigen Gäste haben die letzten beiden Saisons irgendwo in der Tabellenmitte beendet, obwohl sie qualitäts- und budgetmäßig an die Spitze des norwegischen Fußballs gehören. Deshalb haben sie sich vor dem Saisonbeginn zusätzlich verstärkt, um endlich an der Europaliga teilzunehmen, aber nach den bisherigen Partien zu urteilen werden sie es wieder schwer haben. Die Schützlinge des Trainers Rekdal haben in den ersten fünf Runden enttäuscht und dabei sogar vier Niederlagen kassiert und erst im weiteren Verlauf der Saison haben sie ihre Reihen  neukonsolidiert und mit drei Triumphen in fünf gespielten Runden haben sie geschafft, in der sicheren Zone zu bleiben. Ihr Rückstand auf den Tabellendritten beträgt allerdings nur sechs Punkte, sodass es im Rennen um die Tabellenspitze noch nichts verloren ist, aber nur wenn sie mit den Partien wie am letzten Spieltag als sie einen 2:0-Heimsieg gegen den großen Rivalen Tromso geholt haben, weitermachen sollten. Natürlich wird ihr Selbstbewusstsein nach diesem Triumph zusätzlich steigen, sodass Trainer Rekdal in diesem Gastspiel ein äußerst offenes und offensives Spiel angekündigt hat. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Solli und Mittelfeldspieler Fellah und Zajic.

Voraussichtliche Aufstellung Valerenga: Kongshavn – Larsen, Muri, Gonzalez, Lecjaks – Haestad, Grindheim – Berre, Fredheim Holm, Calvo – Borven

Unabhängig von der aktuellen Tabellenplatzierung gilt Valerenga weiterhin für eine viel hochwertigere Mannschaft und es ist klar, dass die Gäste dieser Begegnung auf ein positives Ergebnis spielen werden aber andererseits sollten wir bedenken, dass Sarpsborg zuhause sehr unangenehm sein kann, sodass wir hier ein völlig offenes Spiel erwarten können.  

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Sarpsborg – Valerenga