SonderjyskE – Kopenhagen, 22.07.12 – Superligaen

Wenn wir an die erste Runde der dänischen Fußballmeisterschaft zurückdenken, dann könnte dieses Spiel sogar als ein Spitzenspiel bewertet werden. SonderjyskE hat nämlich den klarsten Sieg geholt und zwar 6:1, während Kopenhagen sowieso der größte Favorit auf den Titel ist und hat auch einen Sieg bei der Saisoneröffnung geholt. SonderjyskE hat die letzte Saison auf dem sechsten Tabellenplatz beendet und Kopenhagen auf dem zweiten Tabellenplatz. Drei von vier letztjährigen Meisterschaftsduellen zwischen diesen zwei Teams hat Kopenhagen für sich gewonnen und zwar in allen drei Duellen hat Sonderjyske keinen Treffer erzielen können. Aber das einzige Remis ist vielleicht dafür verantwortlich, dass Kopenhagen den Titel nicht geholt hat. Sie haben auch im Pokalhalbfinale zwei Mal gespielt und Kopenhagen hat da mit viel Glück das Finale erreicht und zwar dank der Auswärtstorregelung. Beginn: 22.07.2012 – 17:00

Was für ein Start der Fußballer von Sonderjyske und zwar nach einer Saison, in der sie 11 Siege und 11 Remis geholt und 11 Niederlagen kassiert haben und auch die Tordifferenz ist fast gleich gewesen. Sie haben die EL-Teilnahme nicht geholt und das Ziel in dieser Saison ist es wieder in der Tabellenmitte zu sein und wenn sich die Gelegenheit für etwas mehr ergibt, umso besser. Aber nach dem 6:1-Sieg gegen Randers am letzten Wochenende, steigt der Appetit vielleicht. Das ist Eigentlich die Fortsetzung der letzten Saison gewesen, als die heutigen Gastgeber in der letzten Runde Aalborg 5:0 auseinandergenommen haben. Wieder hat der beste Stürmer des Teams Antipas brilliert. Gegen Randers hat er nur ein Tor erzielt, aber er hat auch zwei Torvorlagen geliefert und Mittelfeldspieler Henrik Hansen hat sich mit der gleichen Leistung nur angeschlossen. SonderjyskE hat in diesem Sommer nicht viel geändert. Der offensive Teil des Teams ist der gleiche geblieben, während die Abwehr große Veränderungen erlitten hat. Torwart Coe, Innenverteidiger Ostli und der rechte Außenspieler Michael Christensen sind weg. Vor dem Tor steht jetzt Opdal, auf der Position des Innenverteidigers Lodberg und da ist noch der defensive Mittelfeldspieler Salami, aber er ist momentan verletzt. Es ist klar, dass Trainer Sondergaard in der Aufstellung nichts ändern wird.

Voraussichtliche Aufstellung SonderjyskE: Opdal – Storbaek, T.Hansen, Lodberg, Tjornelund – O’Brien, Bodker – Vibe, H.Hansen, Hedinsson – Antipas

Kopenhagen ist sicherlich die beste und teuerste Mannschaft der Liga. Damit sind die heutigen Gäste auch die größten Kandidaten nicht nur für den Meistertitel, sondern auch für den Titel beim Pokal. Aber so ist es auch in der letzten Saison gewesen und sie haben dann nur den Pokaltitel gewonnen, während sie die Meisterschaft verloren haben und zwar in der Saisonschlussphase, nachdem sie ganze 28 Runden Tabellenführer waren. Zwei Runden vor dem Ende sind sie von der führenden Position runtergerutscht und der Titel ist ihnen entglitten. Das war der Nachteil der guten und langen EL-Auftritte, obwohl das auch keine Entschuldigung bei so einer einheimischen Konkurrenz sein dürfte. Trainer Jensen wurde gefeuert und der Belgier Jacobs hat ihn ersetzt, während von den Spielern nur Stürmer Nordstrand und Innenverteidiger Zanka weggegangen sind. Nur Stürmer Jorgensen ist dazugekommen, also ist die Mannschaft fast gleich geblieben. In der ersten Runde haben sie Midtjylland empfangen und es sah so aus, als ob die Schlussphase der letzten Saison nur fortgesetzt wurde. Sie sind 0:2 im Rückstand gewesen und erst in der Schlussphase konnten sie den Vorsprung aufholen und einen 4:2-Sieg holen. Stürmer Santin hat zwei Tore erzielt und zwei Vorlagen geliefert. Er hat offensichtlich während der Abwesenheit des besten Torschützen N´Doye, die volle Verantwortung übernommen. Man sollte noch erwähnen, dass Mittelfeldspieler Claudemir in diesem Spiel nicht auftreten darf, da er in der letzten Runde einen Platzverweis erhalten hat.

Voraussichtliche Aufstellung Kopenhagen: Wiland – Jacobsen, Sigurdsson, Ottesen, Oviedo – Bergvold – Bolanos, Kristensen, Vingaard – Santin, Mos

Alles was in der ersten Runde passiert ist, hat in diesem Spiel nichts zu bedeuten. Die Gäste sind besser und nur von ihrer Herangehensweise hängt es ab, wie das Spiel enden wird. Sie werden es nicht wieder zu der Situation, wie bei der Saisoneröffnung kommen lassen, während SonderjyskE die Partie von vor sieben Tagen nicht wiederholen kann. Kopenhagen ist auch wegen des Remis aus der letzten Saison motiviert.

Tipp: Sieg Kopenhagen

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,87 bei titanbet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

Das letzte Spiel dieser Rivalen endete 2:2. In der ersten Runde spielten beide sehr offensiv und die Stürmer Antipas und Santin sind in sehr guter Spielform. Es könnte also ein torreiches Spiel werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1289428 ” title=”Statistiken SonderjyskE – Kopenhagen “]