Start – Lilleström 04.07.2013

Start – Lilleström – Der norwegische Fußballpokal ist bis zum Viertelfinale gekommen und diese Partie ist eines der interessanteren Duelle, weil zwei Erstligisten aufeinandertreffen. Wenn es sich hier um die Meisterschaft handeln würde, wäre das hier aber ein Kellerduell, da sich Start auf dem vorletzten Tabellenplatz befindet, während Lilleström um gerade mal zwei Positionen besser platziert ist und einen Punkt mehr hat. Auch die Spielformen der beiden Mannschaften entsprechen der Tabellenplatzierung und beide Mannschaften haben in den letzten zwei Runden nicht gewonnen. Im Rahmen der Meisterschaft sind sie in dieser Saison schon mal aufeinandergetroffen und Lilleström hat einen 3:2-Heimsieg geholt und zwar obwohl Start die Führung hatte. Beginn: 04.07.2013 – 19:00 MEZ

Start

Start hat in der letzten Saison in der zweiten Liga gespielt und konnte nach nur einem Jahr wieder in die erste Liga aufsteigen. Aber so wie die heutigen Gastgeber zurzeit spielen droht ihnen wieder der Abstieg. Sie haben nur drei Mal gewonnen und fünf Mal unentschieden gespielt. Dementsprechend befinden sie sich auf dem vorletzten Tabellenplatz, wobei sie nur drei Punkte Rückstand auf den zehnten Platz haben. In den letzten vier Runden haben sie keinen Sieg geholt, aber dafür spielen sie im Rahmen des Pokals gut. Sie haben in den letzten zwei Runden knappte Siege gegen Zweitligisten geholt. Den letzten Meisterschaftssieg haben sie auswärts bei Odd Grenland geholt, während sie danach zwei Remis geholt und zwei Niederlagen kassiert haben. Sie haben schon fünf Mal unentschieden gespielt und das größte Problem ist, dass sie viele Gegentore kassieren, fast zwei Tore pro Spiel. Nach der 1:2-Niederlage bei Sarpsborg hat Trainer Mjelde sogar drei Abwehrspieler ausgewechselt, aber das hat nicht geholfen, da Start in der letzten Runde zuhause wieder zwei Gegentreffer gegen Aalesund kassiert hat. Am Ende war es dann 2:2, was auch noch ein gutes Ergebnis ist, da Start mit zwei Toren im Rückstand gewesen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Start: Opdal – Nouri, Acosta, Mathisen, Vikstol – Owello, Sarr – Borufsen, Tronsstad – Hoff, Vilhjalmsson

Lilleström

Die schlechte Platzierung von Lilleström ist doch überraschend, da man von dieser Mannschaft mehr als nur den Kampf um den Klassenerhalt erwartet hat. In den letzten acht Runden haben die heutigen Gäste nur ein Mal gewonnen, wobei es ein klarer 3:0-Heimsieg gegen Haugesund gewesen ist. Danach haben sie noch zwei Pokalsiege gegen Niedrigligisten geholt. Sie hatten dabei große Probleme gegen den Zweitligisten Bryne, den sie erst in der Verlängerung bezwingen konnten. Die letzten zwei Meisterschaftsduelle haben sie verloren und haben dabei kein Tor erzielt. Zuerst hat sie Tromso 0:2 bezwungen und dann haben sie auch zuhause gegen Valerenga 0:1 verloren. In beiden Spielen haben sie die Tore in der zweiten Halbzeit kassiert. Seit dem Saisonanfang spielen sie auswärts sehr schlecht und zwar haben sie nur einen Auswärtssieg sowie fünf Auswärtsniederlagen auf dem Konto. Verletzt ist der rechte Außenspieler Stoor und Knudtzon wird ihn vertreten. Man sollte den offensiven Mittelfeldspieler Moen erwähnen, der das Drittel aller Tore von Lilleström in dieser Saison erzielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Lilleström: Origi – Knudtzon, Ostli, Kippe, Ringstad – Palmason, Mjelde, Riise, Andersson – Moen – Gulbrandsen

Start – Lilleström TIPP

Sowohl Start als auch Lilleström spielt zurzeit schlecht und dementsprechend werden sie mit einer offensiven Spielweise versuchen, den Gesamteindruck ein wenig zu verbessern. In ihren Duellen gibt es eigentlich immer viele Tore und da die Abwehr auf beiden Seiten schlecht ist, erwarten wir diesmal auch einen in etwa ähnlichen Spielverlauf.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,89 bei 10bet (alles bis 1,79 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!