Stromsgodset – Aalesund, 24.05.13 – Tippeligaen

Dies hier ist sicher das Spitzenspiel dieser Runde im Rahmen der norwegischen Fußballmeisterschaft, da der erstplatzierte Stromsgodset und der drittplatzierte Aalesund aufeinandertreffen. Darüber hinaus handelt es sich um zwei toreffizienteste Mannschaften der Liga, wobei der Gastgeber auch die beste Abwehr der Liga hat. Stromsgodset befindet sich in einer Serie von positiven Ergebnissen, während Aalesund viel besser zuhause spielt. In der letzten Runde haben beide Teams gewonnen und zwar ohne ein kassiertes Gegentor. Was die gemeinsamen Duelle angeht, hat die Gastmannschaft in den letzten Jahren nicht gewinnen können. In der letzten Saison hat Stromsgodset zuhause 4:0 gewonnen und Aalesund hat einen 3:1-Heimsieg geholt.  Beginn: 24.05.2013 – 19:00

Stromsgodset ist zurzeit ein richtiger Meisterschaftshit und spielt wirklich hervorragend. Die heutigen Gastgeber haben den ersten Platz mit sogar fünf Punkten mehr als die zweitplatzierte Mannschaft wirklich verdient. Sie wurden in dieser Saison nur einmal bezwungen und zwar in der zweiten Runde auswärts gegen Honefoss. Danach haben sie neun Spiele ohne Niederlage in Folge abgelegt. Sie haben schon sieben Siege auf dem Konto und zuhause haben sie nur einmal unentschieden gespielt, sowie nur drei Gegentore kassiert. Also jeweils ein Gegentor jedes zweite Spiel. Sie sind sehr toreffizient und haben in der Serie von drei Siegen sogar 11 Tore erzielt. Das beste Spiel haben sie in der letzten Runde geliefert, als sie Start auswärts sogar 6:0 bezwungen haben. Dieses Duell war sehr interessant, da Stromsgodset in der ersten Halbzeit vier Tore erzielt hat und am Anfang der zweiten Halbzeit hat Torwart Larsen einen Elfmeter der Gegner stoppen können. Dann wurde Innenverteidiger Horn vom Platz verwiesen, aber trotzdem haben die Spielen von Stromsgodset keinen weiteren Gegentreffer kassiert. Alle sechs Tore haben unterschiedliche Spieler erzielt, mit einem Eigentor. Trainer Deila kann aber jetzt mit dem erwähnten Innenverteidiger Horn nicht rechnen, genau wie Mittelfeldspieler Ibrahim, da er drei gelbe Karten hat. Hamoud kommt aber zurück ins Team und ins Mittelfeld rutscht Brenne rein.

Voraussichtliche Aufstellung Stromsgodset: Larsen – Hamoud, Storbaek, Madsen, Vilsvik – Johansen – Adjei-Boateng, Brenne – Storflor, Diomande, Kovacs

Aalesund ist Tabellendritter und zwar hauptsächlich dank des tollen Saisonanfangs, als die Mannschaft vier Siege in Folge, sowie ein Remis in den ersten fünf Runden erzielt hat. Danach haben die heutigen Gäste ein wenig nachgelassen und haben drei Auswärtsniederlagen kassiert, während sie vor den eigenen Fans kein einziges Spiel verloren haben. Sie können auch einen klaren Sieg vorweisen und zwar als sie vor drei Runden Lillestrom 7:1 bezwungen haben. Die Auswärtsspiele sind ein Problem in letzter Zeit und besonders sollte man die 1:4-Niederlage beim letztplatzierten Molde erwähnen. Danach wurden sie auch in Brann 0:2 bezwungen und in der letzten Runde haben sie mit dem gleichen Ergebnis Odd Grenland zuhause bezwungen. Trotz der unterschiedlichen Ergebnisse, hat Trainer Jonsson die Aufstellung fast gar nicht verändert. Nur Mittelfeldspieler Myklebust ist auf der Ersatzbank gelandet und Matland hat gespielt. Angesichts des Sieges in der letzten Runde, sollte jetzt die gleiche Mannschaft auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Aalesund: Grytebust – Wembangomo, Skagestad, Nation, Matland – Martinussen – Ulvestad, Barrantes, Carlsen – Hamdallah, James

Der Gastgeber ist in einer sehr guten Spielform und der klare Sieg aus der letzten Runde beweist das. Demensprechen sind die Gastgeber auch in diesem Duell große Favoriten auf den Sieg, besonders da Aalesund auswärts viel schlechter spielt.

Tipp: Asian Handicap -1 Stromsgodset

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,81 bei 10bet (alles bis 1,71 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Stromsgodset – Aalesund