Tipp Allsvenskan: Helsingborgs IF – Djurgardens IF

swe_allsvenskanIn dieser Woche findet auch die reguläre Runde der stärksten schwedischen Liga statt und wir werden die jeweils interessantesten Spiele am Mittwoch und Donnerstag analysieren. Wir fangen mit dem Duell zwischen dem fünftplatzierten Titelverteidiger Helsingborg und dem 11-platzierten Djurgarden an, der in diesem Moment fünf Punkte weniger als Helsingborg hat. Was die direkten Duelle in der letzten Saison angeht, hat Helsingborg einen klaren 3:0-Heimsieg geholt, während das Spiel in Djurgarden 1:1 geendet hat. Beginn: 23.05.2012 – 19:00

Diese Tatsache bestätigt nur, wie wichtig das eigene Stadion für die aktuellen schwedischen Meister ist, in dem sie übrigens in dieser Saison immer noch unbesiegt sind, aber am Saisonstart haben sie sogar drei Remis zugelassen und das ist auch der Hauptgrund, warum sie hinter dem momentan führenden Elfsborg mit sogar 10 Punkten Rückstand liegen. Aber in den letzten fünf Runden haben die heutigen Gastgeber ihre Spielform stark verbessert und sind mit acht erzielten Punkten auf die fünfte Tabellenposition vorgestoßen, während sie vor drei Runden auswärts gegen Male bezwungen wurden. Danach folgte ein Heimsieg gegen Hacken, während die Spieler von Helsingborg in der letzten Runde beim schweren Auswärtsspiel bei Kalmar 1:1 gespielt haben und zwar indem sie in der Schlussphase den Gegentreffer kassiert haben. Diese zwei letzten Spiele sind kurz vor dem Duell gegen Djurgarden sicherlich ermutigend. Somit kündigt auch der erfahrene Trainer Karlsson ein noch besseres Spiel an und dazu noch die ganze Punkteausbeute, die sie noch näher an die führenden Mannschaften bringen wird. Man sollte erwähnen, dass diese Mannschaft kurz vor dem Saisonstart ohne ein paar entscheidende Spieler geblieben ist und das bezieht sich vor allem auf die Abwehrreihe. Somit ist das Team gezwungen gewesen ein paar erfahrenere Spieler zu engagieren, wie Wahlstedt und Edman. Edman ist zurzeit angeschlagen und wird dieses Duell verpassen, genau wie der von früher verletzte Verteidiger Andersson. Was den Rest des Teams angeht, kann Trainer Kalsson nicht mit den verletzten Mittelfeldspieler Lindstrom und Verteidiger Sundin rechnen, aber es ist sehr wichtig, dass sich Finnbogason und Sorum in sehr guter Spielform befinden, während die Abwehrreihe in den letzten 180 Minuten ebenfalls ein gutes und kompaktes Zusammenspiel an den Tag gelegt hat und dementsprechend sieht sie jetzt viel eingespielter aus.

Voraussichtliche Aufstellung Helsingborg: Hansson – Wahlstedt, Sadiku, Hanstveit, Uronen – Nordmark, Gashi, Mahlangu, Bouaouzan – Finnbogason, Sorum

Werbung2012

Im Gegensatz zu Helsingborg kennen die Fußballer von Djurgarden seit sechs Runden keine Niederlage, aber da sie in dieser Zeit nur einen Sieg geholt haben, war es wirklich schwer zu erwarten, dass sie einen großen Schritt in Richtung Tabellenspitze machen werden. Die heutigen Gäste haben gleich am Saisonstart sogar drei Niederlagen kassiert, während ihre Rivalen fleißig Punkte gesammelt haben und allgemein gesehen, kann man den momentanen 11. Tabellenplatz als eine gute Leistung von Djurgarden betrachten. Vor allem der junge Trainer Pehrsson kann mit der Leistung seiner Schützlinge in den Duellen gegen die Mannschaften von der Tabellenspitze zufrieden sein und zwar gegen AIK und Hacken, die Djurgarden nicht bezwingen konnten. Aber in den letzten zwei Spielen gegen Atvidabergs und Gefle haben die heutigen Gäste gepatzt und zwar indem sie nur zwei Punkte geholt haben. Aber erst jetzt stehen sie vor der größten Herausforderung, da sie zum aktuellen Meistern gehen müssen und Helsingsborg braucht unbedingt Punkte um im Kampf um die Spitze dabei zu bleiben. Aber Trainer Pehrsson hat angekündigt, dass seine Schützlinge wieder versuchen werden, mit ihrem erkennbaren Spielstil zumindest unbesiegt zu bleiben, während sie ihre Chance sicherlich aus den schnellen Konterangriffen suchen werden. Da verlassen sie sich hauptsächlich auf den Brasilianer Santos und den Engländer Keene, während auch der schnelle finnische Mittelfeldspieler Hamalainen sehr torgefährlich ist, der zugleich der teuerste Spieler des Vereins ist. Gut ist auch, dass sie keine größeren Probleme mit verletzten Spielern haben und dabei meinen wir vor allem an die Startelf. Diese Begegnung werden nur der verletzte Auswechselspieler Bergstrom aus der Abwehr und Youssef aus dem Mittelfeld verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung Djurgarden: Vaiho – Nymann, Ceesay, Toivio, Gustafsson – Hamalainen, Chibsah, Sjolund, Rajalakso – Santos, Keene

Auch wenn die heutigen Gäste in den letzten sechs Runden sogar fünf Remis und einen Sieg geholt haben, sind ihre Chancen, dieses Mal einer Niederlage zu entgehen wirklich minimal und zwar hauptsächlich deswegen, weil sie bei einer der besten Gastgebermannschaften der Liga und dem aktuellen Meister Helsingborg spielen, der die Spielform in letzter Zeit wirklich verbessert hat und natürlich so schnell wie möglich wieder an die Spitze zurückkehren möchte.

Tipp: Sieg Helsingborg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,77 bei Nordicbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010