Tipp Superligaen: FC Nordsjaelland – AC Horsens

den_superligaenDieses Duell entscheidet über den neuen Fußballmeister von Dänemark. Genauer gesagt, wenn die heutigen Gastgeber gewinnen, dann werden wir einen neuen Meister haben, während jedes andere Ergebnis bedeuten kann, dass der neue Meister der alte Meister Kopenhagen bleiben wird. Nordsjaelland hat die führende Tabellenposition am Sonntag übernommen und würde sie mit einem Sieg auch behalten, während sich Horsens auf dem dritten Tabellenplatz befindet, kann es aber nicht auf die zweite Position schaffen und kann aber eventuell auf der vierten Tabellenposition landen. Interessant ist, dass im ersten Saisonspiel in diesem Stadion 1:1 gewesen ist, während Nordsjaelland in Horsens einen 2:0-Sieg geholt hat. Beginn: 23.05.2012 – 20:00

Die heutigen Gastgeber sind sich vielleicht gar nicht im Klaren, in was für eine Situation sie geraten sind. Sie haben die fantastische Gelegenheit Meister ihres Landes zu werden und zwar als kaum jemand damit gerechnet hat. Kopenhagen ist der große Favorit gewesen, aber die Kopenhagener haben stark nachgelassen und Nordsjaelland hat das völlig ausgenutzt und ist mit einer Serie von acht Spielen ohne Niederlage an die Tabellenspitze gekommen. Seit der 15. Runde befindet sich Nordsjaelland auf dem zweiten Tabellenpatz und die führende Position schaffte dieses Team zum ersten Mal am Sonntag und zwar nachdem Bröndby auswärts bezwungen wurde. Obwohl die heutigen Gastgeber kein besonders großes Budget haben, sollte man sie nicht unterschätzen. Sie haben in der letzten Saison den Pokaltitel gewonnen und jetzt könnte es zu einem Wechsel der Trophäen kommen, da Kopenhagen den Pokal in dieser Saison gewonnen hat und Nordsjaelland ist kurz davor, den Meistertitel zu gewinnen. In der Europaliga sind die Fußballer von Nordsjaelland gleich eliminiert worden und zwar vom späteren Halbfinalisten Sporting Lissabon. Im Pokal wurde Nordsjaelland von Kopenhagen eliminiert und das ist nur ein weiteres Motiv. Nordsjaelland hat die beste Abwehr der Liga und somit wundert es überhaupt nicht, dass Torwart Hansen, sowie Innenverteidiger Okore und Bjelland auf der Liste der Nationalspieler für den EURO2012 zu finden sind. Diese Spieler sind nicht die Einzigen auf dieser Liste, da auch drei Offensivspieler auf dieser Liste zu finden sind, was nur den Wert dieser Mannschaft bestätigt. Für die große Feier braucht diese Mannschaft nur noch einen Sieg.

Voraussichtliche Aufstellung Nordsjaelland: Hansen – Klidentoft, Okore, Bjelland, Thomsen – Adu, Stokholm – Lawan, Christensen, Mikkelsen – Lorentzen

Werbung2012

Die heutigen Gäste haben eine sehr gute Saison hinter sich und sie haben die EL-Plätze auch schon geholt, womit sie mehr als zufrieden sein sollten. Sie hätten auch mehr schaffen können, besonders in der Meisterschaft, wo sie die Hinrunde etwas schlechter absolviert haben. Aber in der Rückrunde sind sie viel besser geworden und sind sehr schnell in den oberen Tabellenteil gekommen. Sie hätten sogar den Titelkampf antreten können, da ihr Rückstand hinter dem Tabellenführer nur acht Punkte betrug. Aber vor ein paar Runden hat Horsens zwei Niederlagen in Folge kassiert und zwar erst gegen Kopenhagen und dann noch gegen den abgeschriebenen Koge. Somit ist Horsens auf dem dritten Tabellenplatz stehengeblieben. Aber auch diese Position ist im Falle einer Niederlage von Horsens und eines Sieges von Midtjylland gefährdet. Wichtig ist aber doch, dass Horsens einen der internationalen Tabellenplätze geholt hat. Darüberhinaus haben die heutigen Gäste im Pokalfinale mitgespielt, wo sie als Gäste gegen Kopenhagen keine Chance hatten. Wenn man nach der Spielform von Horsens urteilt, könnte diese Mannschaft den heutigen Gastgebern große Probleme bereiten, da Horsens vier Meisterschaftsiege in Folge erzielt hat, in denen 11 Tore erzielt wurde und nur zwei Gegentore zugelassen wurden. Als Letzter musste am Sonntag Aarhus 3:1 dran glauben. Das bedeutet auch, dass die Niederlage beim Pokalfinale die Spieler von Horsens nicht allzu sehr getroffen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Horsens: Ronnow – Andersen, Rasmussen, Agesen, Kortegaard – Klove, Retov, Drachamann, Mehl – Lodberg, Fagerberg

Nordsjaelland ist gut genug um in der Meisterschaft jeden Gegner zu bezwingen und die größte Gefahr liegt darin, dass die heutigen Gastgeber unter dem großen Druck zerbrechen. Das sollte nicht passieren, da Nordsjaelland auch früher schon Trophäen gewonnen hat und dazu noch spielt er in letzter Zeit sehr gut. Horsens ist zwar gut genug um viele Probleme dem Gastgeber zu bereiten, aber die Frage ist, wie ernst die Gäste dieses Spiel wahrnehmen werden. Wahrscheinlich nicht zu ernst und das bedeutet, dass der Gastgeber den Titel und die heutigen Punkte holen wird.

Tipp: Sieg Nordsjaelland

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,67 bei Unibet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010