Molde FK – Tromso IL, 24.05.12 – Tippeligaen

Dies ist das Spitzenspiel der 11. Runde der norwegischen Meisterschaft und der zweitplatzierte Molde und der viertplatzierte Tromso treffen aufeinander. Der Gastgeber ist Titelverteidiger in dieser Saison und hat momentan das größte Budget in der Liga, während Tromso an der Tabellenspitze sein möchte und die EL-Plätze holen will. Beide Teams haben die Saison gut gestartet und sind momentan an der Tabellenspitze, obwohl Molde drei Punkte mehr hat. Beide Teams sind ziemlich punkteeffizient und spielen viel besser zu Hause. Interessant ist, dass Tromso eine Niederlage weniger hat, aber Molde hat kein einziges Remis. Letzte Saison hat Molde in Tromso gewonnen, während es in Molde unentschieden gewesen ist. Molde hat Tromso in den letzten vier Heimspielen oder genau fünf Jahre lang nicht bezwungen. Beginn: 24.05.2012 – 19:00

Molde hat die Titelverteidigung sehr gut angefangen, obwohl schon drei Niederlagen kassiert wurden. In den ersten zehn Runden haben die heutigen Gastgeber kein einziges Remis geholt und demnach sind sie einzigartig in der Liga. Aber genauso einzigartig sind sie wegen der Tatsache, dass sie alle Heimspiele bis jetzt gewonnen haben. Deswegen befinden sie sich auch auf dem zweiten Tabellenplatz, wobei sie auch auswärts immer besser werden. In den ersten drei Auswärtsspielen in dieser Saison wurden sie bezwungen, aber dann in den letzten zwei Auswärtsspielen haben sie Siege geholt. Die Spieler von Molde befinden sich momentan in einer Serie von vier Siegen in Folge und in dieser Zeit haben sie nur ein Gegentor kassiert, während sie selber 11 Tore erzielt haben. Molde ist nicht das effizienteste Team der Liga, aber hat dafür den besten Torschützen der Liga und zwar Davy Claude Angana, der mehr als das Drittel aller Tore seines Teams erzielt hat. Der Trainer von Molde ist der legendäre Stürmer von ManU, Ole Gunnar Solskjaer und somit wundert es auch nicht, dass Molde offensiv spielt. In den letzten zwei Spielen hat der Trainer bestimmte Veränderungen vorgenommen, aber die Startformation ist immer mit drei Stürmern und alle drei sind bis jetzt mehrmals Torschützen gewesen.

Voraussichtliche Aufstellung Molde: Pettersen – Linnes, Hovland, Forren, Rindaroy – Berg Hestad – Gatt, Eikrem – Berget, Angan, Mostrom

Tromso ist in bestimmten Segment Molde sehr ähnlich und zwar sind das vor allem die fantastischen Heimspiele. Die heutigen Gäste haben auch drei Mal gewonnen, aber auch ein Mal unentschieden gespielt, während sie mehr Heimtreffer erzielt und weniger Heimgegentore kassiert haben, als Molde. Jetzt ist Tromso aber der Gast und auswärts hat das Team noch keinen bezwungen. In vier Auswärtsspielen haben die Fußballer von Tromso nur zwei Remis geholt und haben auch nur zwei Tore erzielt. Man kann zwar nicht behaupten, dass sie ineffizient sind, sondern sie haben keine Torschützen, die besonders herausragen und die Tore sind somit gleichmäßig auf mehrere Torschützen verteilt. In der letzten Runde haben sie gegen Viking einen klaren 5:1-Heimsieg geholt und die Tore haben verschiedene Spieler erzielt. Tromso hat die Saison sehr gut angefangen und eine Serie von vier Spielen ohne Niederlage erzielt, was das Team auch an die Tabellenspitze gebracht hat. Aber dann wurden die heutigen Gäste zum ersten Mal in der Saison bezwungen und dann kamen noch zwei Remis dazu und sie sind somit auf den vierten Tabellenplatz gefallen, mit wenigen Punkten Rückstand hinter den führenden Teams. Beide Niederlagen die Tromso kassiert hat sind gegen starke Teams gewesen und zwar sind das die momentanen Tabellenführer Stromsgodset und Rosenborg gewesen. Tromso hat in den eigenen Reihen einen der teuersten Spieler der Liga und zwar den defensiven Mittelfeldspieler Kara, der in der letzten Runde kartenbedingt nicht mitgespielt hat. Jetzt sollte dieser Senegaler wieder ins Team zurückkommen. Die Aufstellung sollte damit wie vor zwei Runden aussehen, da seine Abwesenheit die einzige Veränderung gewesen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Tromso: Lekstrom – Norbye, Koppinen, Bjorck, Ciss – Jenssen, Kara – Andersen, Drage – Ondrasek, Nystrom

Die Statistik kündigt Probleme für die Gastgeber an, aber das was man im bisherigen Saisonteil sehen konnte, stellt auf jeden Fall Molde in den Vorteil, der zuhause noch keinen einzigen Punkt ausgelassen hat. Wenn man in Betracht zieht, dass die heutigen Gastgeber sowieso das bessere Team sind und dass Tromso immer noch keinen Auswärtssieg hat, ist es schwer zu erwarten, dass die heutigen Gäste gerade jetzt den Auswärtssieg holen werden.

Tipp: Sieg Molde

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei hamsterbet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!