Tromsö – Rosenborg, 29.07.12 – Tippeligaen

In diesem Spitzenspiel der 17. Runde treffen zwei der besten norwegischen Mannschaften aufeinander. Rosenborg befindet sich momentan auf dem dritten Tabellenplatz, während Tromso mit einem Spiel weniger Tabellensiebter ist und sechs Punkte hinten liegt. Ihre vier letzten gemeinsamen Duelle endeten mit den Heimsiegen, während es jedes Mal auch viele Treffer gegeben hat. Beginn: 29.07.2012 – 20:00

Die Fußballer von Tromso haben in den letzten Meisterschaftsspielen keine besonders guten Partien gezeigt. Nach einer einmonatigen Pause haben sie zu erst zwei Remis erzielt und dann haben sie bei Lillestrome eine Auswärtsniederlage kassiert. Das habe sie aber nicht besonders tragisch aufgenommen, da sie traditionsgemäß auswärts etwas schlechter spielen, während sie zuhause auch in dieser Saison eine der besten Mannschaften in Norwegen sind, was die Leistung von sechs Siegen und zwei Remis am besten beweist. Eines dieser Remis ist gerade vor zwei Runden passiert, was ihr Selbstbewusstsein ein wenig gestürzt hat und in den zwei Duellen der zweiten EL-Vorrunde haben sie gegen Olimpija aus Slowenien viele Probleme gehabt. Am Ende haben sie aber nach 180 Spielminuten und ohne ein kassiertes Gegentor, in den Verlängerungen ein Tor erzielt und sind so weitergekommen. Die heutigen Gastgeber befinden sich übrigens in der norwegischen Fußballmeisterschaft auf dem siebten Tabellenplatz und haben ein Spiel weniger, während sie auch beim Pokal bis zum Viertelfinale gekommen sind, also sind sie angesichts der etwas schlechteren Spielform gar nicht in so einer schlechten Situation. Natürlich würde ein Heimsieg jetzt gut tun und deswegen haben sie auch ein offensives Spiel angekündigt, wobei Trainer Hogmo immer noch nicht mit Innenverteidiger Cisse und Mittelfeldspieler Kara rechnen kann, die sich mit der Nationalmannschaft von Senegal momentan bei den Olympischen Spielen befinden.

Voraussichtliche Aufstellung Tromso: Sahlman – Norbye, Koppinen, Bjorck, Yndestad – Jenssen – Andersen, Bendiksen, Johansen, Drage – Ondrasek

Im Unterschied zu Tromso befinden sich die Fußballer von Rosenberg in viel besserer Spielform, obwohl sie in der letzten Runde zuhause gegen Lillestrome nur unentschieden gespielt haben. Auf diese Weise habe sie die Gelegenheit verpasst, nach langer Zeit auf die zweite Tabellenposition zu kommen. Die Schützlinge von Trainer Jonsson haben nämlich vor diesem Remis drei Siege in Folge gehabt, während sie es auch in der Europaliga gegen Crusaders routinemäßig aufgenommen haben und zwar indem sie zwei Siege geholt haben. Danach haben sie gegen Ordabasy viel mehr Probleme gehabt, aber konnten sich am Ende doch in die nächste Runde platzieren. Natürlich haben sie diese letzten Ergebnisse viel Selbstbewusster gemacht, also gehen sie gutgelaunt zu Tromso und mit dem Wunsch vor allem ungezwungen zu bleiben, während die letzten Partien ihnen sicherlich genug Hoffnung auch für die ganze Punkteausbeute geben. Nach abgelaufener Suspension kommen auch Mittelfeldspieler Issah und Flügelspieler Dockal ins Team zurück, der momentan auch der beste Torschütze der Mannschaft ist und er hat auch diesen entscheidenden Treffer im Duell gegen Ordabasy erzielt. Anderseits ist der Auftritt des erfahrenen Verteidigers Hoiland fraglich und es wird erwartet, dass diese Position der 21-jährige Ankersen deckt.

Voraussichtliche Aufstellung Rosenborg: Orlund – Ankersen, Strandberg, Ronning, Dorsin – Issah, Henriksen – Dockal, Holm, Svensson – Iversen

In diesem Spitzenspiel der norwegischen Liga erwarten wir ein offensives Spiel, da Tromso als einer der besten Gastgeber gilt, während Rosenborg in letzter Zeit immer bessere Partien liefert und dazu auch viele Treffer erzielt.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1236753 ” title=”Statistiken Tromso – Rosenborg “]