Valerenga – Molde, 22.06.13 – Tippeligaen

Dieses Spiel können wir ruhig als das Spitzenspiel der unteren Tabellenhälfte bezeichnen, da Valerenga auf dem 12. Tabellenplatz ist, während sich Molde als die größte Enttäuschung dieser Saison auf dem vorletzten Tabellenplatz befindet. Den Unterschied machen nur drei Punkte aus, also kann sich schon nach diesem Spiel alles ändern. Molde ist in einer etwas besseren Spielform. Die Mannschaft hat nämlich vier Spiele ohne Niederlage in Folge abgelegt, während Valerenga unbeständig spielt. In den gemeinsamen Duellen ist Molde viel besser, besonders in letzter Zeit. In den letzten zwei Saisons haben sie vier Mal Valerenga bezwungen und jedes Mal haben sei jeweils zwei Tore erzielt. Drei Mal ist das Ergebnis 2:1 gewesen. Valerenga hat gegen Molde seit 2010 nicht gewonnen. Beginn: 22.06.2013 – 15:30

Angesichts des geschätzten Werts hat man von Valerenga in dieser Saison viel mehr erwartet. Der Punkteunterschied ist nicht besonders groß und es ist noch genug Zeit um die Tabellensituation zu verbessern, aber die Spielform der Mannschaft ist gar nicht ermutigend. Die heutigen Gastgeber sind am Saisonanfang besonders schlecht gewesen, als sie in fünf Runden sogar vier Mal bezwungen wurden. Später wurde es dann etwas besser, aber nur ab und zu. Sie haben nur ein Mal unentschieden gespielt und zwar vor zwei Runden auswärts bei Sarpsborg, als sie bis zur Nachspielzeit in Führung lagen. In der letzten Runde haben sie zuhause gegen Rosenborg 1:2 verloren, aber ohne zu große Ungewissheit, da sie erst in der Spielschlussphase ein Tor erzielt haben. Sie erzielen ungefähr ein Tor pro Spiel und es ist interessant, dass kein Spieler aus dem Team mehr als drei Tore in dieser Saison erzielt hat. Der teuerste Spieler, Mittelfeldspieler Fellah ist schon lange nicht dabei, da er verletzt ist. Trainer Rekdal hat in den letzten zwei Spielen ein paar Veränderungen vorgenommen und offensichtlich sucht er immer noch nach der gewinnbringenden Kombination.

Voraussichtliche Aufstellung Valerenge: Kongshavn – Wawrzynkiewicz, Larsen, Gonzalez, Lecjaks – Haestad, Berre, Grindheim, Fredheim – Mos, Calvo

Molde ist der aktuelle Fußballmeister von Norwegen und zurzeit ist die Mannschaft Tabellenvorletzter, also ist es klar, dass diese Saison sehr schlecht gestartet wurde. In den ersten Runden war das besonders ausgeprägt und Molde wurde in den ersten vier Runden bezwungen, wobei die Mannschaft in den ersten sieben Runden nicht gewonnen hat und ist somit auch auf dem letzten Tabellenplatz gewesen. In den letzten Partien ist es etwas besser geworden, obwohl auch die schwere 1:5-Heimniederlage gegen Haugesund passiert ist. Bei den letzten drei Auswärtsspielen haben die heutigen Gäste unentschieden gespielt und die letzten zwei waren torlose Remis. In der letzten Runde haben sie Honefoss 4:0 deklassiert und das könnte eine Krisenüberwältigung ankündigen, da sie auch im Rahmen des Pokals am Mittwoch den Zweitligisten Ranheim 6:0 bezwungen haben. Sie haben immer noch keinen Auswärtssieg und haben auch nur drei Mal auswärts Tore erzielt. Kapitän Hoseth kommt nach abgelaufener Strafe zurück ins Team, aber dafür ist Innenverteidiger Vatsaug verletzungsbedingt fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung Molde: Nyland – Simonsen, Odegaard, Hovland, Linnes – Eikrem, Ekpo, Hoseth, Gatt – Chukwu, Berget

In diesem Duell zwischen den zwei großen Enttäuschungen dieser Saison sollten wir ein hartgeführtes Spiel sehen, da Valerenga zuhause und Molde auswärts nicht besonders toreffizient sind. Für beide Mannschaften ist es am wichtigsten unbesiegt zu bleiben und deswegen glauben wir, dass es nicht so viele Tore geben wird.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Valerenga – Molde