Valerenga Oslo – Aalesunds FK, 02.07.12 – Tippeligaen

Beim letzten Spiel der 13. Runde der norwegischen Meisterschaft treffen zwei Mannschaften aus der Tabellenmitte aufeinander und zwar der achtplatzierte Valerenga und der siebtplatzierte Aalesunds, der momentan einen Punkt mehr als Valerenga hat. Interessant ist, dass acht der letzten zehn direkten Aufeinandertreffen mit einem Heimsieg geendet sind, während es nur zwei Mal unentschieden gewesen ist. Beginn: 02.07.2012 – 19:00

Die heutigen Gastgeber sind aber kurz vor dieser Begegnung in einer nicht allzu guten Spielform, da sie in den letzten vier Runden nur einen Punkt geholt haben und zwar zuhause gegen Rosenborg, während sie nach zwei Auswärtsniederlagen das gleiche Schicksal auch vor den eigenen Fans erlebt haben, als der letztplatzierte Stabaek Valerenga 1:2 bezwungen hat. Und als ob all dies nicht genug wäre, wurden sie vor kurzem aus dem Pokal eliminiert und zwar vom Zweitligisten Sandefjord. Es stellt sich also zu Recht die Frage, wie Trainer Andersen seine Mannschaft aus dieser Lethargie rausholen will. Natürlich steht jetzt eine wirklich schwere Aufgabe vor ihm, da in dieser Runde die sehr unangenehme Mannschaft vom Aalesunds FK kommt. Die Gastgeber haben dazu noch einige Probleme in der Abwehrreihe, weil sich nämlich vor einem Monat Solli verletzt hat und dazu noch ist Innenverteidiger Nordvik gesperrt. Es ist also zu erwarten, dass Trainer Andersen dieses Mal mindestens eine Veränderung in der Aufstellung vornimmt. Wahrscheinlich wird er in der Abwehrreihe nur drei Spieler aufstellen, während im Mittelfeld fünf Spieler wirken würden, von denen der erfahrene isländische Nationalspieler Gunnarsson im Vordergrund stehen wird. Neben ihm wird vom erfahrenen Mittelfeldspieler Fellah ebenfalls viel erwartet, genauso wie vom talentierten Stürmer Pedersen. Neben Pedersen wird wahrscheinlich der 18-jährige Nielsen den Vorteil vor dem angeschlagenen Kone bekommen.

Voraussichtliche Aufstellung Valerenga: Hirschfeld – Larsen, Muri, Ogude – Zajić, Haestad, Singh, Fellah – Gunnarsson – Nielsen, Pedersen

Im Gegensatz zum heutigen Gegner sind die Fußballer vom Aalesunds FK seit drei Runden unbesiegt. Trainer Rekdal ist aber trotzdem ein wenig besorgt, weil seine Schützlinge beim letzten Heimspiel gegen Sogndal zwei unnötige Gegentreffer kassiert haben. In der Schlussphase hat sie dann Kapitän Arnefjord vor einer Niederlage bewahrt, aber sie werden nicht immer so viel Glück haben, also müssen sie schnellstens ihr Abwehrspiel verbessern. Andererseits haben die Stürmer in den letzten paar Spielen nachgelassen, sodass wir gerade deswegen in diesem Spiel gegen Valerenga neben dem besten Torschützen Post auch den erfahrenen Olsen in der Startelf erwarten. Im Mittelfeld wird aber eine große Lücke offen bleiben, weil die Abwesenheit des Aufbauspielers Barrantes schwer zu verkraften ist. Dieser Nationalspieler von Kostarika hat in der letzten Runde seine fünfte gelbe Karte bekommen und darf jetzt ein Spiel pausieren. Somit werden die Gäste in der klassischen 4-4-2-Formation spielen und dementsprechend wird ihre offensive Spielweise nicht allzu sehr beeinträchtigt. Aber wenn am Montagabend ein positives Ergebnis gegen Valerenga geholt werden soll, dann muss die Abwehr eine deutlich bessere Vorstellung zeigen und dabei denken wir vor allem an den jungen Nation, der seine Chance bekommen hat, weil vor zwei Runden der erfahrene Matland verletzt wurde.

Voraussichtliche Aufstellung Aalesunds: Grytebust – Jaager, Nation, Arnefjord, Jalasto – Ulvestad, Morrison, Larson, Phillips – Olsen, Post

Da beide Mannschaften zurzeit relativ locker spielen können, ist dies hier die ideale Gelegenheit zu zeigen, was sie am besten können und zwar Tore schießen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1236723″ title=”Statistiken Valerenga Oslo – Aalesunds FK”]