Viking Stavanger – Stromsgodset 09.07.2016, Tippeligaen

Viking Stavanger – Stromsgodset / Tippeligaen – Hier haben wir das Spitzenspiel der norwegischen Fußballmeisterschaft, in dem der drittplatzierte Stromsgodset den viertplatzierten Viking empfängt. Die Teams haben bis jetzt gleichviele Punkte erzielt und zwar mit jeweils acht Siegen sowie zwei Remis. Stromsgodset hat dabei eine bessere Torbilanz und ist auch deswegen besser platziert. Viking erzielt weniger Tore und kassiert weniger Gegentore, während er die meisten Punkte auch auswärts erzielt hat. Stromsgodset dagegen spielt viel besser zu Hause und sehr schlecht auswärts. Die letzten fünf Spiele betrachtend weisen die Teams die gleiche Spielform vor, und zwar hat Viking drei Siege, ein Remis und eine Niederlage, während Stromsgodset vier Siege und eine Niederlage auf dem Konto hat. In der letzten Runde haben beide Gegner gewonnen und in der letzten Saison endete ihr gemeinsames Duell in Stavanger 1:1. Stromsgodset hat zu Gast bei Viking seit 2011 nicht gewonnen. Beginn: 09.07.2016 – 15:30 MEZ

Viking Stavanger

Wenn es die unerwartete Pokalelimination nicht gegeben hätte, wäre es für Viking eine großartige Hinrunde gewesen. Besonders schlimm ist die Tatsache, dass er schon in der dritten Pokalrunde gegen den Stadtrivalen Vidar verloren hat und dieser spielt ja in der untersten Liga. Die heutigen Gastgeber sind auf dem vierten Meisterschaftsplatz und Anwärter auf die internationalen Tabellenplätze. Das ist ja auch das eigentliche Ziel. Hier muss man auch besonders die Auswärtspartien von Viking erwähnen, da er mit fünf Siegen und keinem einzigen Remis die beste Gastmannschaft der Liga ist. Dabei erzielte Viking auch nur acht Tore.

Zu Hause erzielen die Spieler von Viking aber noch weniger Treffer und auch weniger Punkte. In letzter Zeit sieht das aber auch etwas besser aus und sie haben das letzte Mal Ende April verloren. Das war gegen Brann. Zurzeit haben sie eine Serie von vier Spielen ohne Niederlage, wobei sie zuerst zu Hause gegen Sogndal unentschieden spielten, während sie danach drei Siege in Folge geholte haben. Auswärts haben sie zuerst Lillestrom geschlagen und in der letzten Runde auch Molde, während dazwischen der Heimsieg gegen Bodo geholt wurde. Trainer Jonevret hat nach zwei Runden die Startelf doch verändert, wozu er aber auch gezwungen war, da Mittelfeldspieler Ibrahim kartenbedingt nicht spielen kann. Er kommt jetzt aber zurück, während Danielson dieses Mal strafbedingt ausfallen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Viking: Austbo – Kronberg, Jorgensen, Mets, Haugen – Haukas, Sverisson, Ibrahim, Bytyqi – Pedersen, Adegbenro

Stromsgodset

Stromsgodset ist die beste und mit drei Toren im Schnitt die toreffizienteste Heimmannschaft der Liga. Was die erzielten Tore angeht, sind die heutigen Gäste auch generell gesehen auf dem ersten Platz, da sie im Schnitt zwei Tore pro Spiel erzielen. Aber nur die Auswärtsspiele berücksichtigend, haben sie nur einen Sieg und ein Remis erzielt. Auswärts erzielen sie auch nur in Tor im Schnitt, während sie fast zwei Gegentore kassieren. Wenn sie diesen Teil verbessern könnten, dann wären sie auch Titelanwärter. Aber so wie es zurzeit aussieht, werden sie um die internationalen Tabellenplätze und die Pokaltrophäe kämpfen. Was den Pokal angeht, sind sie im Viertelfinale.

Sie erzielen problemlos Tore und haben schon länger keine Partie abgelegt, in dem sie kein Tor erzielt haben. Sie kassieren aber auch ziemlich leicht Gegentore. In der letzten Runde haben sie Aalesund empfangen und 4:2 gewonnen. Ähnlich verlief es auch vor zwei Runden bei Odd Skien als sie 1:2 verloren haben, während Mittelfeldspieler Junior auch noch eine Rote Karte bekommen hat. Er war in der letzten Runde deswegen nicht dabei, während Abu und Hoiland wegen Gelber Karten gefehlt haben. Jetzt kommen alle zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Stromsgodset: Pettersen – Vilsvik, Madsen, Valsvik, Parr – Abu, Boateng, Ovenstad, Junior – Keita, Pedersen

Viking Stavanger – Stromsgodset TIPP

Viking hat zu Hause seine Probleme und Stromsgodset zu Gast. Das macht dieses Duell besonders interessant. Beide Teams erzielen aber in letzter Zeit gute Ergebnisse und haben auch keine Probleme mit der Torausbeute. Deswegen erwarten wir, dass beide zumindest jeweils ein Tor erzielen.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€