Ajax – Groningen 06.02.2014

Ajax – Groningen – Im letzten Duell der 22. Runde der niederländischen Eredivisie treffen zwei ungleiche Gegner aufeinander. Ajax befindet sich zurzeit auf dem ersten Tabellenplatz, während die Gäste aus Groningen Tabellenneunter sind und ganze 16 Punkte Rückstand haben. Ihr Herbstduell endete 1:1, während davor Ajax eine Serie von vier Siegen in Folge hatte. Beginn: 06.02.2014 – 20:45 MEZ

Ajax

Wegen des oben Erwähnten erwarten die heutigen Gastgeber auch am Donnerstagabend die ganze Punkteausbeute zu holen, vor allem da sie damit auch weiterhin die führende Tabellenposition behalten würden. Ihr erster Verfolger hat übrigens zurzeit nur zwei Punkte Rückstand. Beide Gegner haben in der letzten Runde jeweils einen Auswärtspunkt erzielt, was Twente maximal ausgenutzt hat und jetzt nur vier Punkte weniger als Ajax hat. Die Schützlinge von Trainer de Boer haben somit noch einen Mitkonkurrenten auf den Titel.

Hier sollte man auch erwähnen, dass Ajax vor diesem letzten Auswärtsremis bei Utrecht, im Rahmen der Meisterschaft ganze acht Siege in Folge hatte, während die Mannschaft vor kurzem nach dem Heimsieg gegen Feyenoord auch die Pokalhalbfinalplatzierung geholt hat. Darüber hinaus haben die heutigen Gastgeber am Ende des letzten Jahres ihren CL-Auftritt beendet, da sie die Gruppenphase nicht überstanden haben und werden somit jetzt in der Europaliga weitermachen, wo in diesem Monat Salzburg auf sie wartet. Was den Spielerkader angeht, ist nur der verletzte Torwart Cillessen verletzungsbedingt nicht dabei und seine Vertretung Vermeer wird auch die einzige Veränderung bei Ajax sein.

Voraussichtliche Aufstellung Ajax:  Vermeer – van Rhijn, Veltman, Moisander, Boilesen – Blind, Klaassen, de Jong – Schone, Sigthorsson, Fischer

Groningen

Groningen befindet sich seit ein paar Saisons der Eredivisie in der Tabellenmitte und auch dieses Spiel gegen Ajax tritt die Mannschaft von dem soliden neunten Platz aus an. Aber die Spielform der heutigen Gäste ist nicht besonders lobenswert, da sie in den letzten fünf Runden nur vier Punkte erzielt haben, während sie aus dem Pokalwettbewerb nach der Heimniederlage gegen Nimwegen ausgeschieden sind. Wenn man auch noch berücksichtigt, dass sie die meisten Punkte in dieser Saison zuhause erzielt haben, dann ist klar, dass sie auch jetzt gegen Ajax große Probleme haben werden.

Sie haben auch in der letzten Runde auswärts bei Alkmaar 0:2 verloren und zwar haben sie dabei eine sehr schlechte Partie abgelegt. Trainer van de Looi hat deswegen ein paar Veränderungen der Startelf gegen Ajax angekündigt. Das bezieht sich vor allem auf die Rückkehr des erfahrenen Mittelfeldspielers Lindgren und des Innenverteidigers Burnet, während der junge Hiariej und Magnasco auf die Ersatzbank verbannt werden sollten. Anderseits wird im Angriff auch weiterhin das schnelle Trio wirken, während die Gäste auch sehr gute Kopfballspieler haben, auf die sie sich immer wieder verlassen. Nicht dabei sind die von früher verletzten Torwart Luciano, Innenverteidiger Bakker sowie Mittelfeldspieler van der Velden und Bos.

Voraussichtliche Aufstellung Groningen: Bizot – Kappelhof, Botteghin, Burnet, Wijnaldum – Lindgren, Kieftenbeld, Chery – Adorjan, de Leeuw, Kostić

Ajax – Groningen TIPP

Da hier ganz klar die Qualität und die momentane Spielform für Ajax sprechen, erwarten wir auch einen klaren Heimsieg und zwar vor allem weil die Gastgeber die Punkte brauchen, um die führende Tabellenposition zu behaupten.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Ajax

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,63 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)