Akhisar – Konyaspor 25.12.2016, Superliga

Akhisar – Konyaspor / Superliga – Die Gastgeber befinden sich in der unteren und die Gäste in der oberen Tabellenhälfte und haben sieben Punkte Vorsprung, wobei in den letzten drei Duellen sowohl die einen, als auch die anderen nicht geschlagen wurden. Dabei denken wir auch an die zwei Pokalduelle und Akhisar hat die Ergebnisbilanz von zwei Remis und einem Sieg, während Konyaspor drei Remis eingefahren hat. Man muss hierbei erwähnen, dass Konyaspor auch in der Europaliga gespielt hat und in diesem Wettbewerb wurden sie das letzte Mal bezwungen, genauer gesagt sie kassierten fünf Niederlagen in sechs Duellen und nur in nationalen Wettbewerben sind sie sehr lange niederlagenlos. Akhisar hatte keine europäischen Verpflichtungen, hatte dafür allerdings eine sehr lange Negativserie von sechs sieglosen Runden, als sie bis zur Abstiegszone abgestiegen sind. In der letzten Saison holte Konyaspor in diesem Auswärtsduell einen 2:0-Sieg, während sie Akhisar zuhause nicht schlagen konnten und dieses Duell endete 1:1. Beginn: 25.12.2016 – 14:00 MEZ

Akhisar

Akhisar hat in der aktuellen Saison am meisten mit der Torausbeute zu kämpfen und bis jetzt erzielten sie insgesamt zehn Tore und sind somit das Team mit den wenigsten erzielten Toren in der Liga. Die Abwehr ist der viel bessere Teil des Teams und man muss hierbei auch sagen, dass sie auswärts mehr Punkte geholt haben. Interessant ist auch, dass alle bisher eingefahrenen Remis torlos endeten. Das letzte Remis fuhren sie gerade in der letzten Runde ein und zwar auswärts bei Alanyaspor, nach der Heimniederlage von Osmanlispor. Vor dieser Niederlage hatten sie drei niederlagenlose Duelle und bis jetzt kassierten sie auch in vier Pokalduellen keine Niederlage.

Einzeln sollten zwei Spieler erwähnt werden, die bekannter als die anderen sind und zwar der rechte Außenspieler Miguel Lopes, der aus Sporting Lissabon geliehen wurde und der Veteran, der kolumbianische Stürmer Hugo Rodallega, der auch der erste Schütze des Teams ist und fast die Hälfte der Treffer von Akhisar erzielt hat. Trainer Kafkas hat in den letzten zwei Duellen die Aufstellung verändert, was er auch diesmal machen wird, denn in die Aufstellung sollten Aydogdu und Vaz Te zurückkehren, während Torhüter Öztürk verletzungsbedingt außer Gefecht ist.

Voraussichtliche Aufstellung Akhisar: Körk – M.Lopes, Osmanpasa, Kesimal, Keles – Custodio, Sissoko – Aydogdu, Vaz Te, Hurmaci – Rodallega

Konyaspor

Konyaspor befindet sich in der oberen Tabellenhälfte, aber auch dieses Team hatte eine Krise und stieg in die untere Tabellenhälfte ab. Damals hatten sie nur einen Sieg in sechs abgelegten Runden, aber man muss ja bedenken, dass sie auch in der Europaliga gespielt haben, was ziemlich anstrengend war, auch wenn sie in diesem Wettbewerb ziemlich erfolglos waren. Sie konnten keinen Sieg verbuchen und nur mit Braga fuhren sie ein Heimremis ein, sie kassierten zudem fünf Niederlagen und erzielten nur zwei Tore. Als es klar wurde, dass Konyaspor seine europäischen Auftritte sicher schon in der Gruppenphase beenden wird, spielten sie in der Meisterschaft und im Pokal immer besser, denn sie haben ihre Aufmerksamkeit gerade diesen Wettbewerben gewidmet.

Im Pokal haben sie mit einigen Problemen zu kämpfen und sie verbuchten zwei Remis und einen Sieg, wobei sie in der Meisterschaft sechs Runden niederlagenlos sind. Sie hatten einen etwas leichteren Spielplan, so dass sie vier Siege und zwei Remis verbucht haben, wobei sie allerdings gegen die ersten fünf Teams in der Tabelle nicht gespielt haben. Sie spielen zuhause und auswärts gleich gut und interessanterweise verbuchten sie auswärts jeweils drei Siege und drei Remis. Trainer Kocaman ändert die Startelf, obwohl seine Schützlinge in letzter Zeit nicht bezwungen werden und Änderungen könnten auch jetzt vorgenommen werden. Ali Turan kehrt auf die Position des Innenverteidigers zurück, Sahiner wird wieder im Mittelfeld vorzufinden sein, während nur Meha verletzungsbedingt außer Gefecht ist.

Voraussichtliche Aufstellung Konyaspor: Kirintili – Skubic, Turan, Vukovic, Douglas – Sahiner, Camdali, Findikli, Milosevic – Rangelov, Bajic

Akhisar – Konyaspor TIPP

Akhisar hat Probleme mit der Torausbeute und zuhause liefern sie hauptsächlich standfeste Partien ab. Konyaspor ist auswärts in richtig guter Stimmung, erzielt problemlos Tore und holt problemlos Siege, so dass wir auch diesmal ein effizientes Duell erwarten.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei comeon (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
comeon bonus
107€