Am Samstag werden einige Duelle der ersten Runde der russischen Premier League gespielt. In dieser Begegnung treffen der Aufsteiger Alania aus Wladikawkaz und der aktuelle Vizemeister der Premier Liga, Spartak Moskau aufeinander. In sechs Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften, die in diesem Jahrhundert gespielt wurden, haben beide Mannschaften jeweils drei Siege geholt und die letzten Siege wurden vor zwei Jahren in diesem  gleichen Wettbewerb verbucht. Beginn: 21.07.2012 – 18:00

Die Mannschaft von Alania hat damals nämlich in die niedrigere Liga abgestiegen, aber im letzen Jahr haben sie sehr gute Partien in der ersten Division abgeliefert, sodass sie als zweitplatzierte Mannschaft direkt in die Premier Liga aufgestiegen sind. Natürlich wird ihr Hauptziel in dieser Saison sein, Erstliga-Status zu bewahren und  das wird nicht einfach sein, denn nur Wolga hat ein kleineres Budget als sie, wobei qualitativ ein weiterer Aufsteiger ihnen ähnlich ist und zwar Mordovia sowie Amkar aus Perm. In der stärksten russischen Liga steigen zwei Mannschaften direkt ab, während zwei weiteren Mannschaften in den Playoffs ums Überleben kämpfen. Der junge Trainer Gazzaev verlässt sich auf ihre traditionell guten Partien im eigenen Stadion, weil die gegnerischen Mannschaften viele Probleme mit der großen Höhe über dem Meeresspiegel haben. Außerdem bereiten die feurigen Fans von Alania immer eine tolle Stimmung im Stadion. Wir haben bereits gesagt, dass sie über ein kleines Budget verfügen und somit ist es logisch, dass sie während des Sommers zu erst versucht haben, die vorhandenen Spieler zu halten, was ihnen weitgehend gelungen ist. Als Verstärkung haben sie mehrere erfahrene Spieler ins Team geholt, darunter den litauischen Mittelfeldspieler Semberas, der in diesem Duell gegen Spartak seine Chance gleich von der ersten Minute an bekommen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Alania: Khomich – Dudiev, Grigorjev, Grachev, da Costa Goore – Tursunov, Semberas, Bakaev, Khubulov – Priskin, Danilo Neco

Genau wie ihre Gegner aus Vladikavkaz hat auch die Mannschaft aus Moskau sehr gut in letzter Saison gespielt, aber in einer viel stärkeren Liga, wo sie am Ende den sehr guten zweiten Tabellenplatz eingenommen haben und sich dadurch die direkte Platzierung in die Champions League gesichert haben. Es passte ihnen offensichtlich die Spielplan-Änderung, denn zum ersten Mal wurde in Russland die Saison zur gleichen Zeit beendet wie in den meisten europäischen Ligen. Die Moskauer haben vor allem in den letzten drei Runden gut gespielt, was dazu führte, dass sie den Stadtrivalen CSKA in der Tabelle überholt haben. Trotzdem hat die Vereinsführung beschlossen, mit dem neuen Trainer in die neue Saison zu starten und so wurde der junge und ehrgeizige Experte von Valencia aus Spanien, Unai Emery verpflichtet, während sein Vorgänger Valeri Karpin auf die Position des Sportdirektors wechselte. Auf diese Weise wollen sie die komplette Struktur dieses populären russischen Vereines mobilisieren um Zenit vom Thron endlich zu stoßen, während sie in der Champions League ebenfalls sehr viel erreichen wollen. Und wie ernst ihre Absichten sind, bestätigt am besten die Tatsache, dass sie fast alle ihre besten Spieler, vor allem im Angriff und im Mittelfeld behalten haben. Nur die Abwehrspieler Sheshukov, Roj und Rodri wurden abgegeben. Gleichzeitig wurde der Mittelfeldspieler von Vasco da Gama, Romulo verpflichtet, aber er ist derzeit mit der brasilianischen Nationalmannschaft bei der Olympiade in London unterwegs und so wird Bilyaletdinov in diesem Duell für ihn einspringen.

Voraussichtliche Aufstellung Spartak: Dikan – K. Kombarov, Pareja, Suchy, Makeev – D. Kombarov, Bilyaletdinov – McGeady, Dzyuba, Ari – Emenike

Nach einer tollen letzten Saison glauben wir, dass die junge und talentierte Mannschaft von Spartak auch unter Führung des ehrgeizigen Trainers Emery mit den sehr guten Partien weitermachen wird, sodass wir der Meinung sind, dass sie in diesem Duell zu Beginn der russischen Meisterschaft zu den sicheren Punkten gegen den Aufsteiger kommen werden.

Tipp: Asian Handicap 0 Spartak

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei hamsterbet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Allerdings ist allen bekannt, dass die Mannschaften aus dem Kaukasus extrem fest und unangenehm sind, vor allem wenn sie zuhause spielen, sodass die heutigen Gastgeber in diesem Duell gegen den favorisierten Spartak Moskau wahrscheinlich etwas geschlossener spielen wird, um zumindest einen Punkt zu ergattern.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei unibet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=“ http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1286881″ title=“Statistiken Alania – Spartak Moskau „]