Amkar Perm – Krylya Sovetov Samara 01.08.2015, RUS Premier Liga

Amkar Perm – Krylya Sovetov Samara / RUS Premier Liga – Am Samstag werden drei Begegnungen in der russischen Premier Liga stattfinden und wir werden das Duell zweier Teams aus der Tabellenmitte, Amkar und Samara, analysieren. In den letzten zwei Runden haben sie jeweils einen Sieg und eine Niederlage verbucht und mit je drei ergatterten Punkten besetzen sie den neunten bzw. den achten Tabellenplatz. Das letzte Mal trafen diese beiden Mannschaften vor zwei Jahren aufeinander, als beide Duelle mit Remis endeten. Beginn: 01.08.2015 – 13:00 MEZ

Amkar Perm

Die heutigen Gastgeber erhoffen sich nun einen Triumph über den Aufsteiger Samara, zumal sie am letzten Spieltag einen 2:0-Auswärtssieg gegen Rubin gefeiert haben. Davor haben sie bei der Eröffnung der aktuellen Saison eine 0:1-Niederlage gegen Krasnodar kassiert und das war ihre einzige Niederlage in den letzten neun gespielten Duellen, da sie im Finish der letzten Saison eine tolle Serie von vier Siegen und drei Remis hatten, die zu ihrem Klassenerhalt führte.

Für die guten Partien von Amkar in dieser Zeit war am meisten der erfahrene Trainer Gadzhiev zuständig, der diese Mannschaft am Anfang der Rückrunde übernommen hat. Während des Sommers haben den Verein sogar sieben Spieler verlassen, während gleich so viele neue verpflichtet wurden, sodass vor Gadzhiev eine große Herausforderung stehen wird, um eine gewinnbringende Kombination zu finden, wobei schon im Duell gegen Rubin auf dem Spielfeld alles viel besser ausgesehen hat. Deshalb erwarten wir keine größeren Änderungen in der Startaufstellung vor diesem Duell, wobei Stürmer Prudnikov nach der abgesessenen Strafe ins Team zurückkommt.

Voraussichtliche Aufstellung Amkar: Gerus – Butko, Belorukov, Cherenchikov, Zanev – Gol, Uzochukwu – Idowu, Ogude, Jovicic – Prudnikov

Krylya Sovetov Samara

Die heutigen Gäste haben die letzte Saison mit einer tollen Serie von 12 Siegen und zwei Remis beendet und auf diese Weise haben sie als Tabellenerster direkten Aufstieg in die Premier Liga geschafft und zwar nach nur einjähriger Abwesenheit. Gleich am ersten Spieltag der Premier Liga konnte man beobachten, dass sich diese Mannschaft für die neue Saison sehr gut vorbereitet hat, da sie auswärts gegen einen weiteren Aufsteiger Anzhi mit 1:0 gefeiert haben. Danach haben sie im Heimspiel gegen den Moskauer CSKA eine 0:2-Niederlage kassiert.

Ihr Trainer Vercauteren meinte aber, dass sich diese Niederlage nicht negativ auf die Mannschaft auswirken wird, weil sie ihre Chancen hauptsächlich in den Duellen gegen etwas schwächere Teams suchen werden, darunter auch gegen Amkar. Deshalb erwarten wir keine größeren Änderungen in der Spielweise und Aufstellung von Samara. Verletzungsbedingt wird nur ihr bester Stürmer Jahovic ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Samara: Konyukhov – Kontsedalov, Burlak, Taranov – Tsallagov, Pomerko, Dragun, Yatchenko – Chochiev, Gabulov – Kornilenko

Amkar Perm – Krylya Sovetov Samara TIPP

Wenn man bedenkt, dass dies ein Duell zweier Mannschaften ist, die wahrscheinlich bis zum Ende der Meisterschaft einen erbitterten Kampf ums Überleben führen werden, dann ist es klar, dass sie in jedem Spiel versuchen werden ungeschlagen zu bleiben, während sie ihre Chancen durch die schnellen Konterangriffe suchen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei betway (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€