Anderlecht – Club Brugge 10.05.2015, Jupiler Liga

Anderlecht – Club Brugge / Jupiler Liga – Es ist das große Spitzenspiel der belgischen Meisterschaft. Man hat eigentlich erwartet, dass dieses Spiel die Frage des Titels entscheiden wird, aber so wie es jetzt aussieht, wird sie über den Zweitplatzierten entscheiden. Gent hat nämlich für Überraschung gesorgt. Er befindet sich vier Runden vor dem Ende auf dem dritten Tabellenplatz und hat drei Punkte weniger als der zweitplatzierte Club Brugge. Für den Gastgeber kommt also hier nur ein Sieg in Frage, denn im Gegenteil wird er auch die CL-Teilnahme nicht schaffen. Die Gäste bleiben mit einem Sieg auf dem zweiten Tabellenplatz aber auch im Rennen auf den Titel. Beide Teams spielen in letzter Zeit unbeständig, wobei Anderlecht in der letzten Runde gewonnen hat und Club Brugge wurde bezwungen. Club Brugge hat im gemeinsamen Duell auf diese Playoff-Platzierung sowie im Pokalfinale 2:1 gewonnen, während es im regulären Saisonteil 2:2 gewesen ist. Beginn: 10.05.2015 – 14:30 MEZ

Anderlecht

Der aktuelle Fußballmeister steckt in einer sehr unangenehmen Lage und der Titel gleitet ihm langsam aus den Händen. Wenn die heutigen Gastgeber dieses heutige Duell nicht gewinnen, dann werden sie auch den zweiten CL-Platz nicht erreichen können. Sie haben nämlich bereits drei Auswärtsspiele verloren, und zwar u.a. gegen Club Brugge und Gent. Die Heimspiele sind kein Problem und sie haben beide gewonnen.

In der letzten Runde gab es dann endlich einen Auswärtssieg, und zwar 1:0 gegen Charleroi. Jetzt müssen die Spieler von Anderlecht diese positive Serie fortsetzen. Wenn sie bis zum Ende nur noch Siege holen sollten, dann könnten sie auch Fußballmeister werden, und zwar müsste Gent patzen, während dann das letzte Spiel entscheidend wäre. Anderlecht steht also stark unter Druck, hat aber auch keine Probleme mit dem Spielerkader. Nicht dabei sind nur Mittelfeldspieler Alvarez und Stürmer Suarez.

Voraussichtliche Aufstellung Anderlecht: Proto – Vanden Borre, Mbemba, Deschacht, N’Sakala – Defour, Tielemans – Najar, Praet, Acheampong – Mitrovic

Club Brugge

Club Brugge steht nicht so stark unter Druck, dürfte aber auch nicht verlieren, und zwar wegen des Rückstands auf den Tabellenführer Gent sowie der Verteidigung der zweiten Tabellenposition. Club Brugge hat zu Hause alle drei Siege geholt, aber auch zwei Auswärtsniederlagen kassiert. Die Auswärtsniederlage bei Kortrijk war nicht geplant, während die Niederlage in der letzten Runde bei Standard auch keine große Überraschung ist. Club Brugge hat bis vor Kurzem auch die Europaliga gespielt, wurde aber im Viertelfinale eliminiert. Jetzt können sich die heutigen Gäste ganz diesen Playoffs widmen und versuchen den Titel zu holen.

Sie haben ein ganz gutes Programm und wenn sie dieses heutige Spiel nicht verlieren, bleibt alles offen. Mit einem Sieg wären sie der Hauptanwärter auf den Titel. Sie haben bis jetzt keines der drei Auswärtsspiele gewonnen. Die Mannschaft ist nicht vollzählig. Innenverteidiger Engels und der rechte Außenspieler Meunier sind verletzt, während Mittelfeldspieler Vormer in der letzten Runde nicht dabei war.

Voraussichtliche Aufstellung Club Brugge: Ryan – Silva, Mechele, Duarte, De Bock – Claudemir, Simons – Refaelov, Vormer(Coopman), Izquiredo – de Sutter

Anderlecht – Club Brugge TIPP

Die Gastgeber dürfen an eine Niederlage nicht mal denken, denn das Spiel ist zu wichtig. Unserer Meinung nach sollte Anderlecht zumindest ein Remis holen können. Club Brugge spielt auswärts nicht besonders gut und wird das hier wohl kaum ändern können.

Tipp: Asian Handicap 0 Anderlecht

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,60 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€