Anderlecht – Club Brügge 17.04.2016, Jupiler League

Anderlecht – Club Brügge / Jupiler League – Auch, wenn in der Fortsetzung noch sieben Playoff-Runden zu spielen sind, könnte dieses Duell über den neuen Fußballmeister Belgiens entscheiden. Diese zwei Teams sind nämlich zurzeit Tabellenführer der Jupiler Liga, wobei der führende Club Brügge vier Punkte mehr als Anderlecht hat. Anderlecht dagegen hat drei Punkte mehr als der drittplatzierte Genk. Darüber hinaus sind Club Brügge und Anderlecht die einzigen zwei Teams, die in den letzten zwei Playoff-Runden die maximale Punktzahl erzielt haben. Hier sollte man noch erwähnen, dass beide gemeinsamen Duell im regulären Teil der Meisterschaft Anderlecht gewonnen hat. Beginn: 17.04.2016 – 18:00 MEZ

Anderlecht

Die heutigen Gastgeber beendeten den regulären Saisonteil auf dem dritten Tabellenplatz und vor ihnen waren Gent und Club Brügge. Club Brügge hatten nach 30 abgelegten Runden ganze neun Punkte mehr als Anderlecht. Jetzt wird aber in den Playoff-Spielen eine neue Tabelle erstellt und die Gastgeber treten dieses heutige Spitzenspiel mit nur vier Punkten Rückstand an. Sie werden sicher maximal motiviert sein, um einen Sieg zu holen und damit diesen Unterschied auf nur einen Punkt zu verkleinern.

Die bereits erwähnte Tatsache, dass Anderlecht in den letzten zwei Duellen mit Club Brügge gewonnen hat, beweist, dass er in der Lage ist, heute einen Sieg zu holen. Die Playoffs starteten die Spieler von Anderlecht auch auf die bestmögliche Weise, und zwar mit einem Sieg gegen Genk und Waregem. Trainer Hasi hat in beiden Spielen hauptsächlich die gleichen Spieler genutzt und wir erwarten auch jetzt gegen Club Brügge eine ähnliche Startelf, besonders da die verletzten Verteidiger Obradovic und Stürmer Acheampong nicht dabei sind, während Stürmer Suarez und Ezekiel angeschlagen sind.

Voraussichtliche Aufstellung Anderlecht: Proto – Najar, Kara, Nuytinck, Buttner – Tielemans, Badji, Defour – Conte, Okaka, Praet

Club Brügge

Wir haben ja bereits gesagt, dass Club Brügge den regulären Saisonteil auf der führenden Tabellenposition beendet hat und ist in den Playoff-Spielen demnach einer der Hauptfavoriten, besonders da er auch einen bestimmten Punktevorsprung auf Gent und Anderlecht hat. Gent hat in der Zwischenzeit jedoch etwas nachgelassen und in zwei abgelegten Spielen nur einen Punkt geholt. Der einzige Mitanwärter auf den Titel ist der heutige Gegner Anderlecht.

Darüber freuen sich die Spieler von Club Brügge sicher nicht, da sie im regulären Saisonteil bereits zweimal gegen diesen Gegner verloren haben. Die Schützlinge von Trainer Preud´homme verlassen sich aber auch auf ihre sehr gute Spielform. Sie haben nämlich in den letzten zwei Runden Siege geholt und dann auch gleich in den Playoffs gegen Oostende sowie Gent gewonnen. Im letzten Spiel gegen Gent haben sich Mittelfeldspieler Vormer und Stürmer Refaelov verletzt, während Verteidiger Bolingoli-Mbombo sowie Stürmer Vossen und Ibini-Isei aus dem gleichen Grund schon länger abwesend sind.

Voraussichtliche Aufstellung Club Brügge: Butelle – Meunier, Engels, Poulain, De Bock – Simons, Claudemir – Gedoz, Vanaken, Izquierdo – Diaby

Anderlecht – Club Brügge TIPP

Anderlecht ist sich natürlich im Klaren, dass er dieses Mal eine viel schwierigere Arbeit haben wird, als im regulären Saisonteil, als er beide Duelle gegen Club Brügge gewonnen hat. Die Gastgeber haben aber auch vier Punkte Rückstand und somit ist klar, dass sie keine andere Wahl haben, als von der ersten Minute an, auf den Sieg zu spielen.

Tipp: Asian Handicap 0 Anderlecht

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,72 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€