Anzhi Makhachkala – Lokomotive Moskau 14.07.2013

Anzhi Makhachkala – Lokomotive Moskau – An diesem Wochenende fängt eine neue Saison in der stärksten russischen Meisterschaft an. Gleich am Anfang haben wir ein Spitzenspiel, in dem Anzhi und Lokomotive aus Moskau aufeinandertreffen. In der letzten Saison ist Anzhi viel erfolgreicher gewesen und hat den dritten Tabellenplatz belegt, während Lokomotive auf der enttäuschenden neunten Tabellenposition gelandet ist. Was die gemeinsamen Duelle angeht, ist Anzhi besser gewesen, da die Mannschaft zuerst auswärts in Moskau 1:1 gespielt und kurz vor dem Saisonende zuhause 2:1 gewonnen hat. Beginn: 14.07.2013 – 16:30 MEZ

Anzhi Makhachkala

Was Anzhi angeht, ist in der Zwischenzeit allen klar geworden, dass die ständigen Investitionen in diesen Verein langsam angefangen haben Ergebnisse zu zeigen. In der letzten Saison haben die heutigen Gastgeber mit dem dritten Tabellenplatz ihre bis jetzt beste Tabellenplatzierung im Rahmen der Meisterschaft erreicht, während sie auch das Pokalfinale gespielt haben, wo sie erst nach dem Elfmeterschießen gegen CSKA aus Moskau verloren haben. Darüber hinaus haben sie zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte bei den europäischen Wettbewerben mitgemacht, wo sie in der Europaliga bis zum Achtelfinale gekommen sind. Aber nach den Worten der reichen Vereinsbesitzer, waren das alles Aufwärmübungen für größere Aufgaben. Dabei meinen sie natürlich den Titel des russischen Fußballmeisters sowie die CL-Platzierung, weswegen sie auch in diesem Sommer Geld ausgegeben haben. Zuerst wurde von dem englischen QPR der erfahrene Innenverteidiger Samba zurückgeholt, dann wurde der russische Mittelfeldspieler Denisov von Zenit engagiert, während in der Zukunft auch viel von den zwei Stürmern Kokorino und Ionov erwartet wird, die von Spartak bzw. Krasnodar gekommen sind. Andererseits hat den Verein nur Mittelfeldspieler Agalarov verlassen, während die Ausleihfrist für Innenverteidiger Spahic und Stürmer Smolov abgelaufen ist. Es ist noch zu sagen, dass Verteidiger Eshchenko und Mittelfeldspieler Zhirkov diese Begegnung der ersten Runde verpassen werden, während Neuzugang Kokorin kartenbedingt nicht mitspielen darf.

Voraussichtliche Aufstellung Anzhi: Gabulov – Logashov, Samba, Joao Carlos, Tagirbekov – Denisov, Diarra – Ionov, Boussoufa, Willian – Eto’o

Lokomotiv Moskau

Im Unterschied zu Anzhi ist Lokomotive in der letzten Saison eine der unangenehmsten Überraschungen der russischen Meisterschaft gewesen. Die Mannschaft hatte trotz eines tollen Spielerkaders zur keinem Zeitpunkt eine Chance  die internationalen Tabellenplätze zu holen. Am Ende landeten die heutigen Gäste auf dem neunten Tabellenplatz und zwar mit sieben Punkten weniger als der sechstplatzierte Rubin, der den letzten EL-Platz geholt hat. Der kroatische Trainer Bilic ist natürlich an allem schuld gewesen und anstatt ihn wurde der Weißrusse Kuchuk geholt, der in der letzten Saison Krasnodar angeführt hat. Was den Spielerkader angeht, gab es da nicht so viele Veränderungen. Nur Mittelfeldspieler Glushakov hat den Verein verlassen, während der erfahrene ukrainische Innenverteidiger Muykhalyk, ein ehemaliges Mitglied von Dynamo Kiew sowie der junge Mittelfeldspieler Tkachev, der im letzten Jahr für Metalist aus Charkiw gespielt hat, dazu geholt wurden. Dieses Spiel mit Anzhi werden nur die verletzten Innenverteidiger Durica und Mittelfeldspieler Tigorev verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung Lokomotive:  Guilherme – Yanbaev, Ćorluka, Mykhalyk, Denisov – Samedov, Zapater, Tarasov, Torbinski – Pavlyuchenko, N’Doye

Anzhi Makhachkala – Lokomotive Moskau TIPP

Nachdem Anzhi in der vergangenen Saison die CL-Platzierung erst in der Schlussphase verpasst hat, wird von den sehr reichen Gastgebern in dieser Saison erwartet, dass sie einen Schritt nach vorne machen und vielleicht auch um den Meistertitel kämpfen, sodass sie zum Beginn der Meisterschaft keine Patzer machen dürften, vor allem nicht im eigenen Stadion.

Tipp: Sie Anzhi

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!