AZ Alkmaar – Ajax 27.07.2013

AZ Alkmaar – Ajax – Das Wochenende vor dem Saisonauftakt ist in den Niederlanden für das Superpokalspiel reserviert und da werden der aktuelle Meister Ajax und der Pokalgewinner Alkmaar, der in der Meisterschaft scheiterte indem er den 10.Tabellenplatz eingenommen hat, ihre Kräfte messen. Aber gerade im Pokalhalbfinale hat Alkmaar Ajax bezwungen indem er einen 3:0-Sieg holte, während sie in der Meisterschaft ein Remis in Amsterdam spielten. In Alkmaar feierte Ajax einen 3:2-Sieg. Beginn: 27.07.2013 – 20:00 MEZ

AZ Alkmaar

Die Gastgeber aus Alkmaar haben in der vergangenen Saison in der Meisterschaft unangenehm überrascht sowie in der Europaliga, wo sie bereits in den Playoffs vom russischen Anzhi eliminiert wurden. In der Meisterschaft gelang es ihnen nicht, einige gute Ergebnisse in Folge zu holen und somit haben sie die meiste Zeit in der Tabellenmitte verbracht, sodass sie die Saison auf dem 10. Tabellenplatz beendeten. Im Saisonfinish haben sie eine bessere Form aufgewiesen und so eliminierten sie im Pokalhalbfinale den neuen Meister Ajax, während sie im Finale besser als PSV Eindhoven gewesen sind (2:1). Dank dieser Trophäe werden sie auch in dieser Saison an der Europaliga teilnehmen, während sie in der nationalen Liga versuchen werden, an die Tabellenspitze zurückzukehren. Ob es ihnen gelingen wird, bleibt es abzuwarten, aber wir sind sicher, dass sie den Abgang der beiden besten Spieler aus letzter Saison, den Spielmacher Maher und den besten Torschützen Altidore kaum ersetzen können. Auf der anderen Seite wurden sie durch die Abwehrspieler Wuytens (Utrecht) und Gouweleeuw (Heerenveen), Mittelfeldspieler Gudelj (Bred) sowie Stprmer Babelj (Melbourne) verstärkt.

Voraussichtliche Aufstellung Alkmaar: Esteban – Marcellis, Wuytens, Viergever, Gorter – Henriksen, Elm, Martens – Beerens, Johannsson, Gudmondsson

Ajax

Ajax hat auch die letzte Saison mit dem Superpokalspiel eröffnet. Damals haben sie gegen PSV gespielt und dabei einen 4:2-Sieg geholt. In der Meisterschaft haben die Spieler aus Amsterdam vor allem in der Rückrunde sehr gut gespielt, sodass sie sich keine negative Überraschung erlaubt haben und am Saisonende holten sie den Titel mit sogar sieben Punkten im Vorsprung auf PSV und Feyenoord. In der Champions League sind sie in einer sehr strakten Gruppe auf den dritten Platz gelandet, sodass sie den Wettbewerb in der Europaliga fortgesetzt haben wo sie vom rumänischen Vertreter Steaua eliminiert wurden, aber erst nach dem Elfmeterschießen. Während der gesamten Saison zeigten sie einen äußerst attraktiven und toreffizienten Fußball, aber genauso sollten wir dazu sagen, dass sie keinen Spieler hatten, der beim Toreschießen besonders zur Geltung kam, denn alle Spieler waren gleich gut. Die Mannschaft haben nur die Offensivspieler Babel, Sulejmani und Cuenca verlassen, während sie durch den Stürmer Bojan (Barcelona), Verteidiger van der Hoorn (Utrecht) und Mittelfeldspieler Enoh, der als Leihgabe in Fulham gespielt hat, verstärkt wurden.

Voraussichtliche Aufstellung Ajax: Vermeer – van Rhijn, Alderweireld, Moisander, Blind – Schone, Eriksen, de Jong – Bojan, Sigthorsson, Boerrigter

AZ Alkmaar – Ajax TIPP

Obwohl Ajax nach der tollen letzten Saison als großer Favorit in diesem Superpokalspiel gilt, kann Alkmaar ein sehr unangenehmer Gegner in solchen Spielen sein, sodass wir ein offenes und torreiches Spiel erwarten.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei 10bet (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!