AZ Alkmaar – Ajax Amsterdam 09.08.2015, Eredivisie

AZ Alkmaar – Ajax Amsterdam / Eredivisie – Die Duelle dieser zwei Rivalen sind in den letzten Jahren immer wieder sehr interessant. Das ist auch in der aktuellen Saison der Fall, obwohl sie gleich am Anfang aufeinandertreffen, wenn die Punkte noch nicht so wichtig sind. Was die Europawettbewerbe angeht, ist AZ Alkmaar kurz vor der EL-Teilnahme, während Ajax gepatzt hat und in der dritten CL-Vorrunde eliminiert wurde. In der letzten Saison hat Ajax auswärts bei AZ Alkmar 3:1 gewonnen, aber AZ Alkmar hat in Amsterdam 1:0 gewonnen. Beginn: 09.08.2015 – 12:30 MEZ

AZ Alkmaar

Für die heutigen Gastgeber hat die neue Saison gut angefangen, da sie das erste europäische Hindernis überwinden konnten. Wegen der etwas schlechteren Platzierung letzte Saison mussten sie die EL-Qualifikationsspiele spielen, während der Gegner auch noch der sehr unangenehme türkische Basaksehir war. Aber AZ Alkmaar hat zwei Siege geholt, wobei er die meiste Arbeit bereits zu Hause im Hinspiel mit dem 2:0-Sieg gemacht hat. In diesem Spiel hatten die Gastgeber aber auch fast die ganze Zeit einen Spieler mehr auf dem Platz. Im Rückspiel hätte es zu Problemen kommen können, wenn sie nicht Mitte der ersten Halbzeit die Führung geholt hätten.

Das Rückspiel gewannen sie 2:1 und können sich jetzt ihrem alten Rivalen Ajax widmen. In den erwähnten zwei Spielen hat die gleiche Startelf gespielt, wobei Trainer van der Brom auswärts etwas defensiver agiert hat. In der Zwischenzeit hat Stürmer A. Johannsson den Verein verlassen und ist zu Werder gegangen. AZ Alkmaar ist jetzt vielleicht etwas erschöpft, aber wir erwarten trotzdem keine Veränderungen der Startelf.

Voraussichtliche Aufstellung AZ Alkmaar: Rochet – Johansson, Gouweleeuw, van der Linden, Haps – Haye, Ortiz – van Overeem, Henriksen, dos Santos – Janssen

Ajax Amsterdam

Ajax hat gleich am Start einen schweren Schlag erlitten und seine Europareise ist auch beendet. So eine frühe Elimination ist Ajax schon lange nicht passiert. Damit ist auch klar, dass die Mannschaft nicht so gut spielt wie früher. Die heutigen Gäste haben in der dritten Vorrunde gegen den österreichischen Rapid gespielt. Dabei hat Ajax in Wien 2:0 geführt, hatte dann auch einen Spieler mehr auf dem Platz und kassierte trotzdem ein Gegentor. Es endete dann 2:2. Es blieb noch das Heimspiel abzulegen und alle hofften auf das Beste.

Aber die Gastgeber kassierten in der ersten Halbzeit zwei Gegentore und mussten aufholen. Das ist ihnen auch gelungen und dann haben sie auch das dritte Gegentor kassiert und schieden aus. Der Angriff hat also vier Tore erzielt, aber es reichte nicht aus, und zwar wegen der schlechten Abwehr. Die Abwehr wurde nicht verändert, während nur Mittelfeldspieler Gudelj auf der Ersatzbank gelandet ist. Jetzt sollte es in allen Reihen Veränderungen geben.

Voraussichtliche Aufstellung Ajax:  Cillessen – Tete, Veltman, Viegever, Dijks – Gudelj, Bazoer – Schone, Klaasen, Fischer – Milik

AZ Alkmaar – Ajax Amsterdam TIPP

Beide Rivalen haben in den Europawettbewerben bewiesen, dass sie angriffstechnisch keine Probleme haben. AZ Alkmaar war in der Abwehr etwas besser, wird aber hier nicht ganz so gut standhalten können und Ajax kassiert sowieso leicht Gegentore. Wir erwarten also ein torreiches Spiel.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€