AZ Alkmaar – Feyenoord Rotterdam 05.04.2015, Eredivisie

AZ Alkmaar – Feyenoord Rotterdam / Eredivisie – Dies hier ist das Spitzenspiel dieser Runde der niederländischen Meisterschaft. Es treffen nämlich die drittplatzierte und die viertplatzierte Mannschaft aufeinander. Feyenoord ist auf dem dritten Tabellenplatz und hat vier Punkte mehr, während Ajax auf dem zweiten Platz ist. AZ Alkmaar ist auf dem vierten Platz und auf jeden Fall gefährdet, weswegen das Team jetzt mehr unter Druck steht. Diese zwei Teams haben bis jetzt gleich viele Tore erzielt und Feyenoord ist mit drei Siegen in Folge besser. AZ Alkmaar hat in der letzten Runde nach zwei Niederlagen gewonnen. In der Hinrunde haben die Teams in Rotterdam 2:2 gespielt und auch die letztjährigen Duelle endeten unentschieden. Beginn: 05.04.2015 – 12:30 MEZ

AZ Alkmaar

AZ Alkmaar spielt in letzter Zeit sehr unbeständig und hat schon lange kein Remis geholt. Es ist gleichgültig, ob die Mannschaft zu Hause oder auswärts spielt. Auswärts haben die heutigen Gastgeber sogar zwei Punkte mehr geholt. In der letzten Runde haben sie zu Hause gegen Cambuur 2:1 gewonnen, und zwar haben sie das gewinnbringende Tor in der ersten Minute der Nachspielzeit erzielt. Davor wurden sie auswärts bei Utrecht 2:6 bezwungen und danach auch bei Vitesse 1:3.

In den letzten zwei Spielen hat fast die gleiche Mannschaft gespielt. Gegen Cambuur ist Kapitän Gudelj wieder zurückgekommen und deswegen hat das Mittelfeld viel besser gespielt. Gudelj war auch der Torschütze. In diesem heutigen Spiel wird es keine Veränderungen geben, obwohl Innenverteidiger Hoedt über eine leichte Verletzung klagt, die ihn aber nicht daran hindern sollte, aufzutreten.

Voraussichtliche Aufstellung AZ Alkmaar: Esteban – Johansson, Hoedt, Gouweleeuw, Poulsen – Gudelj, Haye, Henriksen – Beghuis, Tankovic, Johannsson

Feyenoord Rotterdam

Feyenoord hat nach der EL-Elimination angefangen im Rahmen der Meisterschaft sehr gut zu spielen und ist auf gutem Weg den dritten EL-Tabellenplatz zu erreichen. Die Mannschaft hat seit fünf Runden nicht gewonnen, während sie in den letzten drei Spielen gewonnen hat. Dabei hat Feyenoord sehr toreffizient gespielt und in allen drei Spielen mindestens jeweils zwei Tore erzielt. In den letzten zwei Spielen haben die Spieler von Feyenoord aber auch jeweils ein Gegentor kassiert. In der letzten Runde haben sie zu Hause gegen den Tabellenführer PSV 2:1 gewonnen.

Davor hatten die heutigen Gäste auswärts bei Dordrecht Probleme und konnten erst in der Nachspielzeit den 2:1-Sieg holen. Stürmer Achahbar war der Held dieser zwei Spiele. Er hat das gewinnbringende Tor gegen Dordrecht erzielt, während er gegen PSV beide Treffer erzielt hat. Er hat Vrede und Kazim-Richards aus der Startelf rausgedrängt. In diesem heutigen Spiel sollte der erfahrene Boulahrouz nach rechts außen gehen, während in der Offensive Boetius anstatt Toornstr spielen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Feyenoord: Vermeer – Boulahrouz, Kongolo, van Beek, Nelom – Clasie, El Ahmadi, Immers – Boetius, Manu, Achahbar

AZ Alkmaar – Feyenoord Rotterdam TIPP

Beide Teams spielen offensiv und sind in letzter Zeit auch ziemlich toreffizient, während sie meistens auch selber Gegentore kassieren. Auch das Hinspiel war torreich und somit erwarten wir etwas Ähnliches auch jetzt.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€