Belenenses – Beira Mar 30.12.2013

Belenenses – Beira Mar – Da wir am Montag ein mageres Angebot an Spielen haben, haben wir beschlossen, ein Duell der dritten Stufe des portugiesischen Ligapokals zu analysieren. In Lissabon werden nämlich der Erstligist Belenenses und der Zweitligist Beira Mar ihre Kräfte messen. Beide Mannschaften befinden sich momentan in etwas schlechteren Spielformen und belegen somit den 13. bzw. den 15. Tabellenplatz in den jeweiligen Ligen. Das letzte Mal trafen sie vor sieben Jahren in der Eliteklasse aufeinander und damals hat Belenenses beide Male triumphiert. Beginn: 30.12.2013 – 19:00 MEZ

Belenenses

Natürlich erhoffen sich die Gastgeber dieser Begegnung wieder ein gutes Ergebnis, zumal sie eine viel hochwertigere Mannschaft zur Verfügung haben als der Zweitligist Beira Mar, wobei dieses Format des Wettbewerbs nicht zu viel Entspannung erlaubt. In der dritten Pokal-Runde wurden nämlich 16 Teams in vier Gruppen aufgeteilt und nur die Gruppenersten werden an den Playoffs teilnehmen. Wenn man bedenkt, dass in dieser Gruppe noch Braga und Estoril dabei sind, dann ist es völlig klar, dass Belenenses am Montag feiern muss, wenn er im Rennen um den ersten Gruppenplatz weiterhin bleiben will.

Allerdings werden sie eine viel bessere Partie abliefern müssen als in den letzten fünf Runden der stärksten portugiesischen Liga, in denen sie nur drei Punkte ergattert und dabei keinen Seig verbucht haben. Dadurch rutschten sie auf den 13. Tabellenplatz ab und derzeit haben sie nur drei Punkte mehr auf dem Konto als die Mannschaften aus der Gefahrenzone. Trainer Marco Paulo muss in der Saisonfortsetzung dringend etwas tun, damit er seine Schützlinge wachkriegt. Gerade ein Sieg in diesem Wettbewerb könnte die Wende bedeuten und daher sind wir der Meinung, dass sie ihr Maximum geben werden, um zu diesem Sieg zu kommen. Ausfallen werden nur die verletzten Verteidiger Joao Meira und Mittelfeldspieler Diakite.

Voraussichtliche Aufstellung Belenenses: Jones – Machado, Kay, Joao Afonso, Kaka – Daniellson, Jonsson – Joao Pedro, Tiago Silva, Rosa – Tiago Caeiro

Beira Mar

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass Beira Mar seit sieben Saisons in der Segunda Liga spielt, weshalb die Platzierung in die dritte Ligapokal-Runde einen großen Erfolg für diese Mannschaft darstellt. Am letzten Spieltag haben sie den Erstligisten Arouca eliminiert, sodass sie in dieser Wettbewerbsphase nicht chancenlos sind. Wir sind aber der Meinung, dass sie gegen Braga uns Estoril als absoluter Außenseiter gelten, während sie in diesem Duell gegen Belenenses möglicherweise ein gutes Ergebnis erzielen können, aber nur wenn sie ihre Form im Vergleich zu den letzten Spielen drastisch verbessern sollten.

Am vergangenen Wochenende wurden sie in der Meisterschaft bezwungen und zwar auswärts von der Zweitbesatzung von Porto. Momentan belegen sie den 15. Platz in der Segunda Liga. Allerdings sind sie in Pokal hochmotiviert, weshalb wir auch in diesem Duell ein engagiertes Spiel der Gäste erwarten können, um aus den schnellen Konterangriffen eventuell eine Überraschung in Lissabon zu bereiten. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Moreira, Mittelfeldspieler Paulo Sergio sowie Stürmer Dieguinho und Batatinha.

Voraussichtliche Aufstellung Beira Mar: Rui Rego – Nogueira, Jaime, Luis Gustavo, Martins – Helder, Ricardo Dias, Sousa, Pite – Tiago Sintra, Luiz Phellype

Belenenses – Beira Mar TIPP

Da in dieser Stufe des portugiesischen Ligapokals nur die Gruppengewinner in die nächste Runde weiterkommen, darf sich Bellenenses im Duell gegen einen Zweitligisten keinen Patzer erlauben, weshalb wir einen sicheren Sieg der Gastgeber dieser Begegnung erwarten.

Tipp: Sieg Belenenses

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei bwin (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!