Brasilien – Ecuador 05.06.2016, Copa America

Brasilien – Ecuador / Copa America – Man könnte schon sagen, dass dies die ersten zwei Favoriten der Gruppe sind, bzw. Brasilien ist sicherlich der erste Favorit, während auch Ecuador in letzter Zeit sehr gute Leistung erbringt, was am besten die Platzierung in die nächste WM bestätigt. Die Brasilianer wünschen sich jedenfalls eine Trophäe und da sie schon den Weltmeistertitel nicht holen konnten, werden sie jedenfalls versuchen, in diesem Wettbewerb die Trophäe zu holen. Ecuador kann, real betrachtet, den Titel wirklich schwer holen, aber sie können einen guten Eindruck hinterlassen und die hervorragende Stimmung für den weiteren Verlauf der Qualifikationen behalten. Brasilien hat eine Serie von sechs niederlagenlosen Duellen, einschließlich der Freundschaftsspiele und Ecuador verbuchte in den letzten drei Duellen keinen Sieg. Diese zwei Gegner trafen noch immer nicht in Qualifikationen für die nächste WM aufeinander, so dass sie das letzte Mal im Freundschaftsspiel 2014 gegeneinander gespielt haben, als Brasilien einen 1:0-Sieg verbucht hat. Dieses Duell wird jetzt in Los Angeles gespielt. Beginn: 05.06.2016 – 04:00 MEZ

Brasilien

Da die Brasilianer in den letzten sechs Duellen nicht geschlagen wurden, könnte man sagen, dass sie eine gute Spielform aufweisen, aber die Ergebnisbilanz ist drei Siege und drei Remis, was eigentlich nicht sehr gut ist, wenn von Brasilien die Rede ist, vor allem weil sie alle drei Remis in den Qualifikationen für die nächste WM eingefahren haben und momentan nicht sehr gut platziert sind. Sie besetzen die sechste Tabellenposition, aber positiv ist, dass die Punkteunterschiede gering sind, so dass noch alles aufzuholen ist. Jetzt widmen sie sich dennoch einem anderen Ziel und zwar diesem Wettbewerb, in dem sie auf die Trophäe seit 2007 warten.

Ein besonderes Motiv könnte die Tatsache sein, dass es sich um eine Jubiläums- und Sonderausgabe handelt, obwohl sie in die USA nicht in der stärksten Aufstellung angekommen sind. Es fehlt eine Reihe von Spielern, unter ihnen auch der Spitzenspieler Neymar. Sie werden auch auf Danilo, Marcelo, Fernandinho, Luiz Gustav, Oscar und andere verzichten müssen. Nichtsdestotrotz haben sie viele Spitzenspieler und Nationaltrainer Dunga kann eine gute Aufstellung zusammenwürfeln, die es weit schaffen und einen Sieg in diesem ersten Duell verbuchen kann. Sie spielten nur in einem Kontrollspiel, in dem sie gegen Panama einen 2:0-Sieg verbucht haben und in diesem Duell sind Luiz Gustavo und Veteran Kaka aufgelaufen, die später nicht mehr auf der Liste waren.

Voraussichtliche Aufstellung Brasilien: Alisson – Dani Alves, Miranda, Marquinhos, Santos – Casemiro, Elias – Willian, Coutinho, Hulk – Jonas

Ecuador

Ecuador ist eine klassische mittelmäßige südamerikanische Nationalmannschaft, die niemals den Titel im Copa America Wettbewerb geholt hat, aber in Qualifikationen für Weltmeisterschaften brillieren sie und schaffen oft die Platzierung in Weltmeisterschaften. So ist es ungefähr auch in letzter Zeit, denn im letztjährigen Copa America Wettbewerb hat Ecuador ganz nachgelassen und wurde schon in der Gruppenphase eliminiert. Danach begannen die Qualifikationen für die nächste WM und Ecuador brillierte mit vier Siegen in Folge und besonders erwähnenswert ist der 2:0-Auswärtssieg gegen Argentinien.

Diese Nationalmannschaft spielt zuhause viel besser, aber Paraguay schaffte es dennoch, ein Remis gegen Ecuador einzufahren, was auch irgendwie eine Ankündigung einer absteigenden Formkurve war, denn danach wurden sie auch von Kolumbien geschlagen. Im einzigen Vorbereitungsduell vor diesem Wettbewerb kassierten sie auch eine 0:1-Niederlage von den USA. In diesem Duell hatten sie nicht viel Glück und das Gegentor kassierten sie in den letzten Minuten des Duells. In diesem Wettbewerb wird eine ziemlich starke Aufstellung auflaufen und es fehlt nur Stürmer F. Caicedo, während alle anderen praktisch da sind.

Voraussichtliche Aufstellung Ecuador: Dominguez – Paredes, Erazo, Aachilier, W.Ayovi – Gruezo, Noboa – Montero, Mena, A.Valencia – E.Valencia

Brasilien – Ecuador TIPP

Dieses Duell könnte dennoch standfest sein, denn die Aufstellung von Brasilien ist nicht die stärkste, während Ecuador fast vollzählig ist und parieren kann, indem sie das Spiel einigermaßen verlangsamen werden. Somit können sie um ein Remis kämpfen, aber jedenfalls erwarten wir kein effizientes Duell.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€