Club Brügge – KAA Gent 09.04.2016, Jupiler Liga

Club Brügge – KAA Gent / Jupiler Liga – In der zweiten belgischen Meisterrunde haben wir das erste große Spitzenspiel, in den Teams aufeinandertreffen, die am Ende des regulären Saisonteils die ersten zwei Tabellenpositionen besetzt haben. Club Brügge hatte vier Punkte Vorsprung und war Tabellenführer, während sich Gent mit der zweiten Tabellenposition zufrieden geben musste. Im Playoff hatte Club Brügge somit zwei Punkte Vorsprung, wobei dieser Unterschied schon nach der ersten Runde wieder vier Punkte beträgt, denn Club Brügge verbuchte einen Auswärtssieg, während Gent nur ein Heimremis eingefahren hat und somit auf die dritte Tabellenposition abgestiegen ist. In der aktuellen Saison trafen diese zwei Teams schon fünfmal aufeinander. Alles begann mit dem Duell im Superpokal am Saisonauftakt und damals verbuchte Gent einen Sieg. In zwei Pokalduellen verbuchten sie Heimsiege, aber Club Brügge ist insgesamt betrachtet besser, während sie auch in der Meisterschaft Heimsiege geholt haben. Beginn: 09.04.2016 – 18:00 MEZ

Club Brügge

Club Brügge hat das Playoff gut begonnen und dieses Team verbuchte einen Auswärtssieg im unangenehmen Auswärtsduell in der ersten Runde bei Oostende, obwohl man nicht gerade sagen kann, dass dieses Team unangenehm ist. Club Brügge hat es wieder mal geschafft, einen Sieg gegen diesen Gegner zu holen, obwohl das gar nicht leicht war. Den regulären Saisonteil haben die heutigen Gastgeber gut beendet und verbuchten zwei Siege in den letzten zwei Runden, wobei sie im Pokalfinale eine Niederlage von Standard einstecken mussten, was sie sicherlich einigermaßen aus der Bahn geworfen hat. Deswegen hatten sie auch einigermaßen Angst vor Oostende, aber zum Glück kamen sie schon ganz früh in Führung, was ihnen die Arbeit erleichtert hat.

Man muss allerdings sagen, dass sie schon nach ungefähr 20 Minuten mit einem Spieler weniger auskommen mussten, da Innenverteidiger Poulain einen Platzverweis bekommen hat und eine wirklich tolle Leistung ist, dass sie ihr Netz bis zum Ende sauber halten konnten. Es lief wieder eine erwartungsgemäße Aufstellung auf, wobei Izquiredo auf der Ersatzbank geblieben ist und der erste Stürmer Diaby gesperrt war und demnach nicht auflaufen konnte. Jetzt muss Poulain eine Pause machen und wird wahrscheinlich von Mechele vertreten, während Diaby sicher zurückkehren wird.

Voraussichtliche Aufstellung Club Brügge: Butelle – Meunier, Mechele, Engels, De Bock – Simons, Vormer – Refaelov, Vanaken, Izquiredo – Diaby

KAA Gent

Man konnte am Ende des regulären Saisonteils bemerken, dass Gent mit seiner Spielform Probleme hatte, denn dieses Team fuhr in den letzten zwei Runden Remis ein, zuhause gegen Leuven und auswärts bei Charleroi, weswegen sie einen Rückstand auf den Tabellenführer haben. Zwei Punkte Rückstand wären allerdings kein sehr großes Problem, hätte Gent in der ersten Meisterrunde nicht verpatzt und das dritte Mal in Folge ein 1:1-Remis eingefahren, diesmal zuhause gegen Waregem. Trainer Vanhaezebrouck ändert die Startaufstellung und Spielherangehensweisen ständig, aber die heutigen Gäste können einfach nichts mehr als ein Remis verbuchen.

Verletzungsbedingt müssen sie seit dem Ende des regulären Saisonteils ohne Dejaegere auskommen, der bis zum Saisonende fehlen wird. Sie spielten mit drei Spielern in der Abwehrreihe, aber auch vier Spieler gegen Waregem waren nicht von Hilfe, wie auch die Tatsache, dass viele Spieler auf vielen Positionen ausgewechselt wurden. Jetzt wird die Formation sicherlich nicht ganz offen sein, da dies ein schwieriges Auswärtsduell ist, aber man könnte Renato Neto wieder im Mittelfeld erwarten, während Depoitre als einziger in der Angriffsspitze auflaufen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Gent: Sels – Foket, Nielsen, Gershon, Asare – Deaux, Kums, Renato Neto – Boussoufa, Milicevic – Depoitre

Club Brügge – KAA Gent TIPP

Club Brügge ist in einem besseren Spielrhythmus und die Spielform dieses Teams ist vielversprechend, obwohl sie im Pokalfinale geschlagen wurden. Das Wichtigste ist, dass sie die Gastgeber sind, denn sie kassierten bis jetzt nur eine Heimniederlage und jetzt könnten sie einen großen Punktevorsprung auf die aktuellen Meister haben, die ja keine besonders lobenswerte Leistung erbringen. Demnach tippen wir auf eine Niederlage der heutigen Gäste.

Tipp: Sieg Club Brügge

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€