Club Brügge – Standard Liege 23.07.2016, Belgischer Superpokal

Club Brügge – Standard Liege / Belgischer Superpokal – Am Samstag steht ein interessantes Duell des belgischen Superpokals aus dem Programm, und zwar treffen in Brügge der aktuelle Meister Club Brügge und der Gewinner der Nationalpokals Standard aufeinander. In der Meisterschaft besetzte Standard letztendlich die siebte Tabellenposition. Interessant ist allerdings die Tatsache, dass Standard in diesem Pokalfinale einen 2:1-Sieg gerade gegen Club Brügge geholt hat, während davor auch in der Meisterschaft in beiden gemeinsamen Duellen dieser zwei Teams der jeweilige Gastgeber einen Sieg geholt hat. Beginn: 23.07.2016 – 20:00 MEZ

Club Brügge

Genau deswegen erwartet man im Spiellager von Club Brügge einen neuen Sieg gegen den Rivalen aus Liege, da sie dieses Duell des Supercups zuhause spielen. Darüber hinaus haben sie ja auch ein zusätzliches Motiv wegen der Niederlage im Pokalfinale, während Trainer Preud’homme ganz sicher die neue Saison so beenden will, wie er auch die letzte beendet hat, und zwar mit einer Trophäe. Club Brügge holte seinen 14. belgischen Meistertitel ziemlich überzeugend, denn zuerst waren sie am Ende des regulären Meisterschaftsteils Tabellenführer, wonach sie im Playoff noch eine Schippe draufgelegt haben und letztendlich sogar sieben Punkte Vorsprung aus den ersten Verfolger Anderlecht hatten.

Hier sollte man ebenfalls hinzufügen, dass sie am Anfang der letzten Saison im Supercup von Gent geschlagen wurden, während sie in der Champions League in der dritten Vorrunde Panathinaikos eliminiert haben, wonach sie allerdings im Playoff gar keine Chancen gegen Manchester United hatten. Deswegen führten sie ihr europäisches Abenteuer in der Europaliga fort, wo sie allerdings auch gleich nach der Gruppenphase eliminiert wurden, denn in sechs Duellen holten sie gerade mal vier Punkte. Im Sommer wurden bis jetzt nur Verteidiger Rhijn aus Ajax und Mittelfeldspieler Pina aus Villarreal geholt, während Verteidiger Meunier und de Fauw, Mittelfeldspieler Dierckx und Stürmer Pereira gegangen sind. Außer Gefecht ist momentan auch der verletzte Innenverteidiger Mechele.

Voraussichtliche Aufstellung Club Brügge: Butelle – van Rhijn, Engels, Denswil, de Bock – Claudemir, Pina – Vanaken, Vormer, Izquiredo – Diaby

Standard Liege

Wir haben ja schon in der Einführung gesagt, dass Standard am Ende der letzten Meisterschaftssaison siebtplatziert war, erkämpften sich allerdings, dank dem gewonnenen Pokal und zwar nach dem Sieg gerade gegen den Meister Club Brügge, wieder den Auftritt in der Europaliga. Im letzten Jahr fingen sie dort in der dritten Vorrunde an und hatten mit gar keinen Problemen im Duell gegen den bosnisch-herzegowinischen Vertreter Zeljeznicar zu kämpfen, wonach sie im Playoff vom norwegischen Molde geschlagen wurden, das nur dank diesem auswärts erzielten Treffer in die Gruppenphase eingezogen ist.

Was den Spielerkader für die neue Saison angeht, war Standard im Sommer sehr aktiv, so dass bis jetzt der erfahrene Torhüter Gillet aus Catania, Mittelfeldspieler Cisse aus Mechelen, Toure aus Nantes und Laifis aus Olympiacos geholt wurden, während die ausgeliehenen Stürmer Yattara und Mittelfeldspieler Öztürk auch wieder zurückgekehrt sind. Andererseits haben das Team nur diejenigen Spieler verlassen, dessen Leihfristen abgelaufen sind und zwar Torhüter Valdes und Mittelfeldspieler Maniatis, Boschilia und Brüls. An diesem Saisonauftakt werden verletzungsbedingt nur Innenverteidiger Kosanovic und Mittelfeldspieler Enoh ausfallen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Standard: Gillet – Fai, Scholz, Arslanagic, Andrade – Cisse, Trebel – Dossevi, Miya, Junior – Santini

Club Brügge – Standard Liege TIPP

Obwohl es in diesen Duellen des Supercups oft Überraschungen gibt und da es sich um den Saisonauftakt handelt und sich die Teams noch nicht so richtig eingespielt haben, geben wir diesmal dem belgischen Meister die Favoritenrolle, vor allem weil sie dieses Duell zuhause in Brügge spielen.

Tipp: Sieg Club Brügge

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,80 bei ladbrokes (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€