Club Brügge – Zulte-Waregem, 18.04.13 – Jupiler Liga

Dies hier ist die letzte Begegnung der vierten Runde der belgischen Playoffs, in denen Club Brügge und Waregem ziemlich schlecht gestartet sind. Das bezieht sich besonders auf die Gäste, die seit drei Runden nicht gewonnen haben, obwohl sie in die Playoffs von der zweiten Tabellenposition gestartet sind. Von Brügge dagegen hat man ja mehr als einen Sieg in drei Spielen erwartet. Interessant ist, dass die beiden Vereine in den direkten Duellen im regulären Saisonteil immer wieder Auswärtssiege geholt haben und zwar vor ca. einem Monat Brügge in Waregem 2:1, während Waregem in Brügge Anfang November 1:0 gewonnen hat. Beginn: 18.04.2013 – 20:30

Die heutigen Gastgeber spielen eine durchschnittliche Saison und möchten jetzt in den Playoffs alles wieder gutmachen, was aber bis jetzt nicht besonders gut läuft. In der Saisonmitte hatten sie eine große Ergebniskrise, da sie fünf Spiele in Folge verloren haben. Dann kam aber der spanische Trainer Garrido auf die Trainerbank. Er hat die Mannschaft konsolidiert und das Team hat unter seiner Führung in 14 Runden nur ein Spiel verloren. Die heutigen Gastgeber haben in der Schlussphase des regulären Saisonteils sehr gut gespielt und deswegen sind auch die Erwartungen in den Playoffs groß gewesen. Sie haben aber gleich am Anfang einen Schock erlitten und wurden von Standard mitten in Brügge 0:2 bezwungen. Danach haben sie sich zusammengerissen und auswärts bei Lokeren einen klaren 4:1-Sieg geholt. Am letzten Wochenende haben sie dann in Brüssel gegen Anderlecht einen Punkt erzielt, wobei sie sicher dem Sieg nachtrauern. Sie haben nämlich die meiste Zeit geführt und einen Spieler mehr auf dem Platz gehabt, aber trotzdem ein Gegentor kassiert und am Ende mussten sie sogar um den Sieg fürchten, da De Bock vom Platz verwiesen wurde. Er wird heute natürlich nicht mitspielen und wird wahrscheinlich von Stenman vertreten, was auch die einzige Veränderung in der Aufstellung sein sollte. Die besten Spieler in diesem Team sind Offensivspieler Bacca, der auch der beste Torschütze der Liga ist, sowie Lestienne und Odjidja-Ofoe.

Voraussichtliche Aufstellung Club Brügge: Kujović – Meunier, Duerte, Donk, Stenman – Vasquez, Jorgensen, Odjidja-Ofoe – Bacca, Lestienne, Gudjohnsen

Waregem ist die angenehmste Überraschung in Belgien. Die heutigen Gäste haben den regulären Saisonteil sehr gut gespielt und sind auf dem fantastischen zweiten Tabellenplatz gelandet. Interessanterweise haben sie diese Tabellenposition schon in der 12. Runde besetzt und sind bis zum Ende der erste Verfolger von Anderlecht geblieben. Besonders gut sind sie auswärts gewesen, wo sie nur einmal bezwungen wurden und zwar bei Genk am Saisonanfang. Die aktuellen Playoffs haben sie jedoch gar nicht gut angefangen und nach drei Runden haben sie immer noch keinen Sieg geholt, wobei sie aber beim einzigen Auswärtsspiel unbesiegt bleiben konnten. Sie haben in Genk unentschieden gespielt, genau wie in der ersten Runde zuhause gegen Lokeren und in der letzten Runde haben sie vor eigenen Fans gegen Standard 3:4 verloren, obwohl sie eine 3:1-Führung hatten. Unverständlicherweise haben sie mitten im Spiel nachgelassen und am Ende wurde dazu noch Stürmer Leye vom Platz verwiesen, was in diesem Spiel ein großes Handicap darstellen wird. Das wird Trainer Dury zu einigen Veränderungen in der Startaufstellung zwingen. Wahrscheinlich wird Lendric in der Angriffsspitze spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Waregem: Bruzzese – De Fauw, Colpaert, D’Haene, Godeau – Junior Malanda, Delaplace – Naessens, Berrier, Hazard – Lendrić

Obwohl es klar ist, dass Waregem auswärts sehr gefährlich ist, ist Club Brügge trotzdem im Vorteil. Die heutigen Gastgeber befinden sich zurzeit in einer besseren Spielform, haben einzeln gesehen ein besseres Team und bei den Gästen fehlt der gesetzte Stürmer. Gerade deswegen glauben wir an einen Heimsieg.

Tipp: Club Brügge

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Club Brügge – Zulte-Waregem