CS Maritimo – CF Belenenses 01.02.2016, Liga NOS

CS Maritimo – CF Belenenses / Liga NOS – Nach längerer Zeit werden wir auch ein Duell aus der stärksten portugiesischen Liga analysieren. Das ist kein Duell eines der vier Teams, die in den letzten Jahren absolut dominant in der portugiesischen Meisterschaft sind (Porto, Benfica, Sporting und Braga). Wir werden nämlich die letzte Begegnung des 20. Spieltags analysieren, in der zwei Tabellennachbarn ihre Kräfte messen werden und zwar der 13-platzierte Maritimo und der 12-platzierte Belenenses, der derzeit einen Punkt mehr auf dem Konto hat. Darüber hinaus befinden sich die Gäste aus dem Vorort Lissabons vor diesem Duell in einer besseren Spielform als die Gastgeber und auch in den letzten drei direkten Duellen waren sie erfolgreicher, in dem sie zwei Siege und ein Remis verbuchten. Beginn: 01.02.2016 – 21:00 MEZ

CS Maritimo

Ermutigend vor diesem Match ist für die Heim-Fans die Tatsache, dass sie gerade im Hinspiel dieses eine Remis gegen Belenenses eingefahren haben und zwar auswärts, während sie neulich auch den Einzug ins Halbfinale des Ligapokals geschafft haben, trotz kassiertem 0:0-Remis gegen den Niedrigligisten Fmalicao. Davor gelang ihnen nämlich eine richtige Sensation als sie über Porto einen 3:1-Auswärtstriumph gefeiert haben, sodass sie am Ende mit sieben gewonnenen Punkten den ersten Gruppenplatz besetzt haben.

Im Gegensatz zu den Auftritten im Ligapokal haben sie in der Meisterschaft zwei Niederlagen in Folge kassiert, was dazu führte, dass sie auf den 13. Platz abgerutscht sind und derzeit haben sie nur fünf Punkte Vorsprung auf den vorletzten Boavista. Gerade deshalb brauchen sie die Punkte aus dieser Begegnung mit Belenenses dringend und deshalb erwarten wir einen etwas offensiveren Spielansatz der Schützlinge des Trainers Vingada, der erst vor zehn Tagen die Mannschaft vom viel jüngeren Vieira übernommen hat. Was den Spielerkader betrifft, werden die verletzten Verteidiger Briguel und Stürmer Ghazaryan ausfallen, während Torwart Jose Sa und Flügelstürmer Marega neulich den Verein verlassen haben.

Voraussichtliche Aufstellung Maritimo: Salin – Diogo, Fransergio, Deyvison, Ruben – Soaress, Rodrigues, Bessa – Costa, Sousa, Xavier

CF Belenenses

Im Gegensatz zu Maritimo, der in einer kleinen Ergebniskrise steckt, geht Belenenses in dieses Duell nach einer Serie von jeweils zwei Siegen und zwei Remis, wobei ihnen die vier ergatterten Punkten im Ligapokal nicht viel geholfen haben, weil sie am Ende nicht ins Halbfinale geschafft haben. Auf der anderen Seite haben sie mit vier ergatterten Punkten in der Meisterschaft den Durchbruch auf den 12. Tabellenplatz geschafft, sodass sie dieses Duell gegen Maritimo viel unbelasteter antreten können.

Das bedeutet aber nicht, dass sie jetzt entspannen werden, vor allem nicht in der Abwehr, die hier sicherlich vor einer schweren Prüfung steht, während sie im Angriff nach der Verpflichtung von Ortuno aus dem spanischen Llagostera viel besser aussehen. Mit drei erzielten Treffern in den letzten zwei Duellen hat er sich seinen Platz in der Startbesatzung gesichert, während er auch Unterstützung von den schnellen Flügelspielern Sturgeon und Rosa bekommen wird. Was den Rest der Mannschaft betrifft, erwarten wir keine Änderungen im Vergleich zu den letzten Spielen, zumal nur der verletzte Innenverteidiger Palmeria ausfallen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Belenenses: Ventura – Geraldes, Rafael Amorim, Brandao, Ferreira – Bakić, Pinto, Sousa – Sturgeon, Ortuno, Rosa

CS Maritimo – CF Belenenses TIPP

Obwohl Maritimo als einer der unangenehmsten Gastgeber in der portugiesischen Liga gilt, müssen wir hier bedenken, dass er sich derzeit in einer viel schlechteren Spielform befindet als Belenenses, weshalb wir uns in diesem kleinen Kellerderby für diesen Tipp entschieden haben.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,87 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€