CS Maritimo – Sporting Braga 19.12.2013

CS Maritimo – Sporting Braga – Hier haben wir nach langer Zeit einen Tipp aus der stärksten portugiesischen Liga. Es handelt sich nämlich um das erste Spiel der 14. Runde in dem der 11-platzierte Maritimo und der achtplatzierte Braga aufeinandertreffen. Beide Gegner haben die Meisterschaft schlecht gestartet, aber in letzter Zeit geht ihre Spielform etwas bergauf und es ist zu erwarten, dass sie bald auch im Kampf um die internationalen Tabellenplätze sein werden. Was ihre gemeinsamen Duelle angeht da dominiert Braga. Braga hat nämlich in den gemeinsamen Duellen acht Siege in Folge geholt. Beginn: 19.12.2013 – 21:00 MEZ

CS Maritimo

Das ist für die Fans von Maritim jetzt sicher keine ermutigende Tatsache, aber ihre Lieblinge haben in den letzten fünf Spielen drei Siege und zwei Remis geholt. Den ersten von diesen Siegen haben sie beim portugiesischen Pokalwettbewerb geholt. Danach haben sie im Rahmen der Meisterschaft in vier Runden ganze acht Punkte erzielt. Das hat auch dazu geführt dass sie aus der Gefahrenzone wegkommen konnten. Dort sind sie nämlich nach neun Runden und nur sieben erzielten Punkten runtergerutscht.

Darüber hinaus sind die Schützlinge von Trainer Martins in letzter Zeit besonders toreffizient. In der Meisterschaft ist das dank dem tollen Aufbauspieler Heldon sowie dem Stürmer Derley, die zusammen 15 Treffer erzielt haben. Anderseits ist die Abwehr viel schlechter und die Mannschaft hat bereits 25 Gegentreffer kassiert. Das sind die meisten Gegentreffer in der ganzen Liga. Deswegen erwarten wir jetzt, dass Marins ein paar Veränderungen in der Abwehrreihe machen wird, während das Mittelfeld und der Angriff auch weiterhin unverändert bleiben sollten. Nicht dabei sind nur Mittelfeldspieler Joao Luiz und Stürmer Danilo.

Voraussichtliche Aufstellung Maritim:  Leoni – Diogo, Gege, Rosario, Ruben Ferreira – Pereira – Artur Bernardes, Heldon, Alex Soares – Sami, Derley

Sporting Braga

Braga hat vor ein paar Saisons in der Champions League sowie im EL-Finale mitgespielt. Aber der Generationswechsel hat die Mannschaft offensichtlich stark betroffen. In der letzten Saison sind die heutigen Gäste nämlich nur Tabellenvierter in der portugiesischen Liga gewesen. Somit konnten sie die CL-Playoff-Teilnahme nicht holen, während sie auch bei den EL-Playoffs vom rumänischen Pandurii eliminiert worden sind. Deswegen wundert es nicht dass sie vor dem Saisonbeginn einen neuen Trainer dazu geholt haben und zwar den erfahrenen Jesuald Ferreira. Von ihm wird erwartet, dass er in der nächsten Zeit Braga wieder an die Tabellenspitze des portugiesischen Fußballs, aber auch auf die internationalen Tabellenplätze zurückbefördert.

Aber seine Schützlinge sind nach 11 abgelegt Runden sehr nahe an der Abstiegszone platziert gewesen. Nach den letzten zwei Heimsiegen konnten sie dann aber wieder auf die achte Position raufklettern. Ihr Rückstand hinter dem drittplatzierten Sporting beträgt immer noch ganze 12 Punkte und somit werden sie wieder um die EL-Teilnahme kämpfen müssen. Die Spieler von Braga erwarten deswegen auch in diesem Duell gegen Maritim ein gutes Ergebnis zu erzielen, besonders da sich auch Stürmer Eder erholt hat. Nicht dabei ist anderseits nur der verletzte Innenverteidiger Vinicius.

Voraussichtliche Aufstellung Braga: Eduardo – Baiano, Aderlan, Nuno Coelho, Elderson – Maurinho, Luiz Carlos – Alan, Ruben Micael, Rafa Silva – Eder

CS Maritimo – Sporting Braga TIPP

Da beide Mannschaften in letzter Zeit viele Tore erzielen und auch viele Gegentreffer kassieren, kann man davon ausgehen, dass auch dieses direkte Aufeinandertreffen  ein attraktives und vor allem torreiches Spiel wird.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!