CSKA Moskau – Anschi Machatschkala, 01.06.13 – Pokal-Finale

Zum Beginn dieses Wochenendes haben wir gleich ein sehr interessantes Duell aus Russland auf dem Programm und zwar das große Pokal-Finale, in dem der neue Meister CSKA aus Moskau und der Tabellendritte Anschi aus Machatschkala ihre Kräfte messen werden. Im Halbfinale haben sie nämlich Rostow und Zenit eliminiert, wobei noch erwähnt werden sollte, dass die beiden direkten Ligaduelle dieser Mannschaften in dieser Saison mit dem Gastgebersieg endeten. Beginn: 01.06.2013 – 11:30

Endlich werden diese beiden Vereine auf dem neutralen Boden ihre Kräfte messen und zwar in Grosny und die Moskauer werden noch eine Gelegenheit haben zu beweisen, dass sie verdient der neue russische Meister geworden sind. Die Schützlinge des Trainers Slutski hielten einen Großteil der Saison die führende Position in der Premier Liga und den Titel hatten sie bereits am vorletzten Spieltag sicher als sie im eigenen Stadion ein torloses Remis gegen Kuban gespielt haben. Gerade in diesem Spiel gegen Kuban haben sie auf die beste Art und Weise bewiesen, dass ihre größte Kraft in der äußerst standfesten Abwehr liegt, sodass die 0:3-Auswärtsniederlage am letzten Spieltag gegen Rostow den guten Gesamteindruck nicht kaputtmachen konnte. Die Gastgeber aus Rostow brauchten nämlich die Punkte im Kampf ums Überleben dringend, während Trainer Slutski mit seinen Gedanken wahrscheinlich bei diesem Pokal-Finale gewesen ist, weshalb er mit seiner Zweitbesatzung auflief. Nun erwarten wir die Rückkehr der größten Stars ins Team, angeführt von den besten Torschützen Musa und Dzagoev sowie einer erfahrenen Abwehrreihe angeführt vom Torwart Akinfeev. Diesmal werden die verletzten Verteidiger Fernandes und Mittelfeldspieler Tosic ausfallen, während die Offensivspieler Honda und Doumbia auf der Bank bleiben werden, da sie nicht ausreichend erholt sind.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA: Akinfeev – Nababkin, Berezutski, Ignashevich, Schennikov – Elm, Wernbloom – Mamaev, Vagner Love, Dzagoev – Musa

Anschi hat sich trotz der ständigen Investitionen wohlhabender Besitzer dieses Vereins bereits während der Rückrunde mit der Tatsache abgefunden, dass er in dieser Saison keine Chance auf die CL-Tabellenplatzierung hat. In einem Zeitraum haben sie nämlich einige schlechte Ergebnisse in Folge verbucht und dies nutzte Zenit auf die beste Art und Weise aus, um Anschi auf dem zweiten Tabellenplatz zu überholen und da blieb Zenit bis zum Ende der Saison und zwar mit sogar neun Punkten mehr auf dem Konto als der Tabellendritte Anschi. Das bedeutet, dass die Mannschaft aus der Hauptstadt von Dagestan die zweite Saison in Folge an der Europaliga teilenehmen wird, wo sie versuchen wird, ein besseres Ergebnis als in dieser Saison zu verbuchen.  In dieser Saison wurden sie nämlich im Achtelfinale vom deutschen Vertreter aus Hannover eliminiert. Davor werden sie aber in diesem großen Finale versuchen, zu ihrer ersten Trophäe in der Geschichte zu kommen, weshalb die Schützlinge des Trainers Hiddink dieses Duell sicherlich hochmotiviert antreten werden. Es sollte noch erwähnt werden, dass sie am letzten Spieltag eine Auswärtsniederlage gegen Kuban kassierten, aber sie spielten mit einer kombinierten Besatzung, was bedeutet, dass ihre größten Stars angeführt von Eto`o und Willian erholt und gut vorbereitet für dieses Match sind. Ausfallen werden nur die verletzten Verteidiger Logashov und Eshchenko, während der schwache Angreifer Traore ebenfalls auf der Bank bleiben wird.

Voraussichtliche Aufstellung Anschi: Gabulov – Tagirbekov, Spahić, Joao Carlos, Gadzhibekov – Jucilei, Diarra – Boussoufa, Willian, Zhirkov – Eto’o

Da es hier ums Finale des nationalen Pokals geht, ist es klar, dass der Einsatz recht hoch ist und dementsprechend erwarten wir einen vorsichtigen Spielansatz der beiden Teams, was dazu führen sollte, dass wir im regulären Teil des Spiels ein torarmes Spiel zu sehen bekommen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,64 bei betsafe (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: CSKA Moskau – Anschi Machatschkala