CSKA Moskau – Lokomotiv Moskau 15.05.2014

CSKA Moskau – Lokomotiv Moskau – In dieser Woche geht auch die russische Premier Liga zu Ende und in der letzten Runde ist es wirklich spannend. Im Titelrennen sind immer noch vier Mannschaften, von denen der führende CSKA und der drittplatzierte Lokomotiv heute aufeinandertreffen. Lokomotiv hat dazu noch zwei Punkte Rückstand auf den ersten Platz. Der zweitplatzierte Zenit hat nur einen Punkt Rückstand auf CSKA und wird in dieser Runde bei Kuban spielen. Das Hinspiel zwischen Lokomotiv und CSKA endete mit einem 2:1-Sieg von CSKA. Beginn: 15.05.2014 – 16:30 MEZ

CSKA Moskau

Für die heutigen Gastgeber kommt auch jetzt natürlich nur ein Sieg in Frage und zwar vor allem da sie dadurch auch die zweite Saison in Folge den Titel holen würden. Nach der Hinrunde sah das auf keinen Fall möglich aus. Sie landeten nämlich auf dem fünften Tabellenplatz und hatten große neun Punkte Rückstand auf den damals führenden Lokomotiv. Aber in der Saisonschlussphase haben die Schützlinge von Trainer Slutski ganze neun Siege in Folge geholt, während Zenit und Lokomotiv gleichzeitig viele Patzer hatten.

Das alles hat dazu geführt, dass CSKA jetzt das Sagen hat, aber die Mannschaft braucht noch den 10. Sieg in Folge, um auch definitiv der Titelgewinner zu sein. Im Falle eines weiteren Patzers von Zenit wäre aber auch ein Remis gegen Lokomotiv ausreichend. Es ist den Spielern von CSKA auch klar, dass sie Stadtrivalen auch sehr motiviert sein werden und deswegen müssen sie in diesem Duell sehr vorsichtig sein. Wieder werden Mittelfeldspieler Caun und Stürmer Musa verletzungsbedingt nicht dabei sein, während Mittelfeldspieler Milanov kartenbedingt nicht auftreten wird.

Voraussichtliche AufstellungCSKA: Akinfeev – Fernandes, Ignashevich, V.Berezutski, Schennikov – Wernbloom, Elm – Tosic, Dzagoev, Zuber – Doumbia

Lokomotiv Moskau

Im Unterschied zu CSKA haben die heutigen Gäste in der vergangenen Zeit viele Chancen versiebt und müssen sich jetzt viel Mühe geben bzw. auch viel Glück haben, um den Titel oder auch zumindest den zweiten CL-Platz zu holen. Aber auch dafür müssen sie in diesem heutigen Stadtderby gewinnen und darüber hinaus muss auch Zenit patzen. Trainer Kuchuk müsste also jetzt eine sehr offensive Startelf rausschicken. Lokomotiv hatte übrigens in der letzten Runde eine tolle Chance die führende Tabellenposition zu erreichen, wurde aber auswärts beim achtplatzierten Rostov ganz unerwartet 0:2 bezwungen.

Genau deswegen erwarten wir jetzt ein paar Veränderungen in der Startelf und zwar vor allem in der Abwehr, während dieses Mal auch Stammtorwart Guilherme wieder vor dem Tor stehen sollte. Er hat sich bereits seit einiger Zeit erholt aber Trainer Kuchuk wollte ihn nicht einsetzen, da der erfahrene Abaev sehr gute Partien geliefert hat. Jetzt handelt es sich aber doch um ein entscheidendes Spiel und Kuchuk braucht natürlich die stärksten Kräfte auf dem Platz. Immer noch nicht dabei sind die verletzten Mittelfeldspieler Tarasov und Zapater sowie Stürmer Maicon.

Voraussichtliche AufstellungLokomotiv: Guilherme – Shishkin, Ćorluka, Durica, Yanbaev – Diarra, Ozdoev – Samedov, Boussoufa, Pavlyuchenko – N’Doye

CSKA Moskau – Lokomotiv Moskau TIPP

CSKA hat zwar zurzeit eine viel bessere Spielform, aber Lokomotiv hat nichts mehr zu verlieren und muss sehr risikoreich spielen, wenn er am Ende den Titel oder zumindest den zweiten Tabellenplatz ergattern möchte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!