Djurgarden – IFK Norrköping 04.06.2015, Allsvenskan

Djurgarden – IFK Norrköping / Allsvenskan – Am Donnerstagabend stehen die letzten drei Spiele im Rahmen der 12. Runde der stärksten schwedischen Liga auf dem Programm. Im ersten Duell treffen der fünftplatzierte Djurgarden und der drittplatzierte Norrköping aufeinander. Norrköping hat zurzeit zwei Punkte mehr. Anderseits hatte Djurgarden in letzter Zeit in den gemeinsamen Duellen viel mehr Erfolg und hat drei Siege und ein Remis in Folge geholt. Den letzten Sieg holte er aber auch im März dieses Jahres im Rahmen des schwedischen Pokals. Beginn: 04.06.2015 – 19:00 MEZ

Djurgarden

Damals haben die heutigen Gastgeber zu Hause 3:1 gegen Norrköping gewonnen, während sie in der letzten Meisterschaftssaison zu Hause unentschieden gespielt haben. Davor haben sie gegen diesen Gegner zwei Auswärtssiege geholt. Sie haben also Grund jetzt optimistisch zu sein, besonders da sie in letzter Zeit eine großartige Spielform vorweisen. Die Schützlinge von Trainer Olssen haben in den ersten drei Runden nur einen Punkt erzielt, aber dann in der Fortsetzung ganze sechs Siege in Folge geholt. Danach haben sie auch noch zu Hause gegen AIK Stockholm sowie am letzten Wochenende auswärts beim Tabellenführer Göteborg unentschieden gespielt.

In diesem Spiel hatten die Spieler von Djurgarden auch viel Glück, da die Gastgeber einen Elfmeter versiebt haben. Man muss aber auch die sehr gute Partie der Abwehrreihe loben und Djurgarden hat nach langer Zeit wieder keinen Gegentreffer kassiert. Jetzt hoffen alle, dass dieses Mal auch der Angriff auf seine Kosten kommen wird, da er zurzeit mit 22 erzielten Toren der zweiteffizienteste in der ganzen Liga ist. In diesem Teil des Teams sollte es zu Veränderungen im Vergleich zum Spiel gegen Göteborg kommen. Es wird nämlich erwartet, dass anstatt des Amerikaners Johnson jetzt Andersson von der ersten Minute an mitspielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Djurgarden: Hoie – Bjorkstrom, Bergstrom, Colley, Arvidsson – Radetinac, Walker, Faltsetas, Mrabti – Andersson, Mushekwi

IFK Norrköping

Im Unterschied zu Djurgarden tritt Norrköping dieses Spitzenspiel nach drei Meisterschaftssiegen in Folge an. Das hat auch dazu geführt, dass diese zwei Teams nach dem letzten Wochenende die Tabellenplätze tauschen. Die Schützlinge von Trainer Andersson hatten übrigens davor eine Serie von drei Siegen in Folge, die durch das Auswärtsremis bei AIK Stockholm unterbrochen wurde. Sie werden also auch sehr selbstsicher zu den heutigen Gastgebern reisen.

Jetzt hat Norrköping nur drei Punkte weniger als der führende Göteborg. Wenn also die heutigen Gäste auch weiterhin so tolle Partien liefern sollten, kann man sie auch an der Tabellenspitze erwarten. Aber jetzt werden sie sich nur auf dieses Duell gegen den direkten Mitkonkurrenten konzentrieren und versuchen unbesiegt zu bleiben. Das soll nicht heißen, dass sie selber nur in der Abwehr aktiv sein werden. Es ist ihnen nämlich klar, dass Djurgarden zu Hause immer offensiv und auf mehr Tore spielt. Aus diesem Grund verlassen sich die Gäste hauptsächlich auf die tolle Spielform des Angriffsduos Nyman-Kujovic, das bis jetzt 13 Meisterschaftstreffer erzielt hat. Man sollte auch noch erwähnen, dass nur der verletzte Mittelfeldspieler Barkroth nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Norrköping: Nilsson – Wahlqvist,  Johansson, Hadenius, Telo – Tkalcic, Fransson, Sjolund, Traustason – Nyman, Kujovic

Djurgarden – IFK Norrköping TIPP

Da wir ja bereits oben gesagt haben, dass beide Teams zurzeit tolle Ergebnisserien haben, und zwar hauptsächlich dank der tollen Angriffspartien, ist auch jetzt ein offensives und auf beiden Seiten toreffizientes Spiel zu erwarten.

Tipp: beide Teams erzielen einen Treffer

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei betway (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€