Dynamo Moskau – Anzhi Makhachkala 19.07.2013

Dynamo Moskau – Anzhi Makhachkala – An diesem Wochenende steht die zweiten Runde der russischen Premier Liga auf dem Programm. Das erste Duell wird traditionsgemäß schon am Freitag gespielt und zwar treffen Dynamo aus Moskau und Anzhi aus Makhachkale aufeinander. Interessant ist dass beide Teams in der ersten Runde zuhause jeweils 2:2 gespielt haben und zwar gegen Volga bzw. Lokomotive. Jetzt werden sie sicher versuchen es etwas besser zu machen. Was ihre gemeinsamen Duelle in der letzten Saison angeht, hat Anzhi im Rahmen der Meisterschaft auswärts gewonnen und zuhause unentschieden gespielt, während Anzhi auch im Pokalhalbfinale nach dem Elfmeterschießen gewinnen konnte. Beginn: 19.07.2013 – 18:00 MEZ

Dynamo Moskau

Diese negative Ergebnisbilanz aus der letzten Saison wir für die Moskauer nur noch motivierender sein, um endlich die Domination von Anzhi zu beenden. Wir haben ja schon in der Einleitung gesagt, dass Dynamo diese Saison nicht besonders gut gestartet hat, da die Mannschaft zuhause nur einen Punkt gegen Volga erzielt hat und zwar in einem sehr seltsamen Spiel. Schon nach vier Spielminuten hatten die Gäste nämlich zwei Tore Vorsprung und Trainer Petrescu musste somit in der Spielfortsetzung alles auf den Angriff setzen. Das hat sich dann bis zur Halbzeit auch bezahlt gemacht, da die Moskauer über den Neuzugang Voronin und Kasaev aufgeholt haben. Danach hat man etwas vorsichtiger gespielt und die Begegnung endete dann auch 2:2, womit die Gäste viel zufriedener waren, während sich die Gastgeber mit der Tatsache trösten können, dass sie bei einem Rückstand von zwei Toren wieder ins Spiel zurückkommen konnten. Aber so ein Auftritt wird im Duell gegen den starken Anzhi sicher nichts Positives bewirken. Es ist somit zu erwarten dass Trainer Petrescu seine Spieltaktik eine wenig verändert. Was die Aufstellung angeht, wird der gesperrte Dzsudzsak auch dieses Mal nicht dabei sein und wahrscheinlich auch nicht der angeschlagene Stürmer Kuranyi. Somit sollte der Neuzugang Dyadyun von der ersten Minute an auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Dynamo: Shunin – Wilkshire, Fernandez, Granat, Lomić – Noboa, Yusupov – Smolov, Voronin, Kasaev – Dyadyun

Anzhi Makhachkala

Auch Anzhi hat in der ersten Runde zuhause gepatzt, obwohl die Mannschaft einen viel stärkeren Gegner als Dynamo hatte und zwar handelt es sich um Lokomotive aus Moskau. Das war übrigens auch ein sehr interessantes und vor allem dramatisches Spiel, da beide Teams nach dem jeweiligen Rückstand wieder ins Spiel zurückkommen konnten. Nachdem zuerst die Gäste geführt haben, konnte Anzhi zwischen der 78. und 85. Spielminute einen Vorsprung holen und zwar über Eto´o und Traore. Aber dann hat der erfahrene Pavlyuchenko in der Nachspielzeit einen Punkt für die Moskauer erzielt. Die heutigen Gäste waren mit diesem Ergebnis natürlich nicht zufrieden, da sie sicher die ganze Punkteausbeute erwartet haben und zwar nur mit dem Ziel, in dieser Saison endlich ein ernster Mitkonkurrent auf den russischen Titel zu sein. Aber schon dieses erste Spiel hat bestimmte Mankos in ihrem Spiel aufgedeckt, was vielleicht gar nicht mal so schlecht ist, da der erfahrene Trainer Hiddink jetzt viel mehr Zeit hat die Mannschaft so gut wie möglich einzuspielen. Man sollte noch erwähnen, dass dieses Spiel gegen Dynamo Verteidiger Eshchenko und Mittelfeldspieler Zhirkov verletzungsbedingt und der Neuzugang Kokorin kartenbedingt verpassen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Anzhi: Gabulov – Gadzhibekov, Samba, Joao Carlos, Tagirbekov – Denisov, Diarra – Ionov, Boussoufa, Willian – Eto’o

Dynamo Moskau – Anzhi Makhachkala TIPP

Auch wenn beide Mannschaften in der letzten Runde sehr toreffizient gewesen sind, erwarten wir dieses Mal eine etwas vorsichtigere Spielherangehensweise. Somit ist der Tipp auf weniger Tore am wahrscheinlichsten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei bwin (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!