Estoril – Belenenses 16.01.2014

Estoril – Belenenses – Da das Fußballangebot für Donnerstag sehr bescheiden ist, haben wir uns entschieden ein Duell der dritten Phase des portugiesischen Ligapokals zu analysieren. Es treffen nämlich die Erstligisten Estoril und Belenenses aufeinander. Im Rahmen der Meisterschaft ist Estoril viel besser platziert und zwar befindet sich die Mannschaft auf dem vierten Tabellenplatz, während Belenenses auf dem 14. Platz ist. Ihr gemeinsames Ligaduell das vor kurzem in Lissabon stattgefundenen hat, endete ohne Treffer, während in der letzten Saison Estoril zuhause im Rahmen des portugiesischen Pokalwettbewerbs gewonnen hat. Beginn: 16.01.2014 – 18:00 MEZ

Estoril

Die Gastgeber erwarten natürlich auch dieses Mal das gleiche Ergebnis und zwar besonders da sie eine viel bessere Mannschaft als Belenenses haben, während sie sich auch nicht zu sehr entspannen dürfen. In dieser dritten Wettbewerbsrunde sind nämlich 16 Mannschaften in vier Gruppen verteilt und nur der Gewinner kommt in die Playoffs. Wenn man dann noch berücksichtigt, dass sich unter den Mannschaften auch noch Braga befindet, die Estoril bereits in der ersten Runde auswärts bezwungen hat, dann wird es klar, dass Estoril am Donnerstag gewinnen muss, um im Rennen auf den ersten Platz bleiben zu können.

Die heutigen Gastgeber liefern generell gesehen in dieser Saison sehr gute Partien, obwohl sie in der Hinrunde auch in der Europaliga mitgespielt haben. Dort haben sie aber in der Gruppenphase keinen einzigen Sieg geholt und sind somit Letzter gewesen. Anderseits haben sie vor kurzem, im Rahmen des portugiesischen Pokalwettbewerbs, nach dem klaren 5:1-Sieg gegen den Zweitligisten Leixoes die Viertelfinalteilnahme geholt. Im Rahmen der Meisterschaft wurden sie auch seit vier Runden nicht bezwungen und befinden sich zurzeit auf der vierten Tabellenposition. Trainer Silva kann in diesem heutigen Spiel nicht mit dem verletzten Stürmer Luis Leal rechnen, aber dafür weist Bruno Lopes eine sehr gute Spielform vor. Er hat gegen Leixoes drei Tore erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Estoril:  Vagner – Mano, Ruben, Tavares, Tiago Gomes – Carlitos, Goncalo, Goncalves, Evandro – Seba, Bruno Lopes

Belenenses

Wir haben ja bereits in der Einleitung gesagt, dass Belenenses im Unterschied zu Estoril in dieser Saison viele Probleme im Rahmen der Meisterschaft hat. Die heutigen Gäste haben somit in den letzten sechs Runden nur drei Punkte erzielt und zwar ohne einen einzigen geholten Sieg. Sie befinden sich auf dem 14. Tabellenplatz und haben gleichviele Punkte wie der vorletzte Olhanenses und Trainer Paulo muss in der Saisonfortsetzung unbedingt etwas unternehmen um seine Mannschaft ein wenig aufzurütteln. Anderseits haben die Spieler von Belenenses in der ersten Runde des Ligapokals einen Heimsieg gegen den Zweitligisten Beira-Mar geholt, während sie bereits früher aus dem portugiesischen Pokalwettbewerb nach der Heimniederlage gegen Academica ausgeschieden sind.

Somit haben sie auch jetzt in diesem Auswärtsspiel bei Estoril wenige Chancen auf einen Sieg, besonders da sie in Gedanken bei der Meisterschaft sind, wo ein Kampf um den Klassenerhalt auf sie wartet. Aber Trainer Paulo hat ausgesagt, dass seine Schützlinge nicht kampflos aufgeben werden. Es ist somit zu erwarten, dass sie etwas defensiver agieren und versuchen aus den Konterangriffen den gegnerischen Torwart zu gefährden. Übrigens sind nur die verletzten Verteidiger Joao Meira und Mittelfeldspieler Diakite nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Belenenses: Jones – Machado, Kay, Joao Afonso, Kaka – Daniellson, Jonsson – Joao Pedro, Tiago Silva, Rosa – Tiago Caeiro

Estoril – Belenenses TIPP

Da in dieser Phase des portugiesischen Ligapokals nur der Gewinner weiterkommt, darf Estoril auf keinen Fahl patzen und deswegen erwarten auch wir einen klaren Heimsieg.

Tipp: Sieg Estoril

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)