Estoril – Sporting Lissabon 11.01.2014

Estoril – Sporting Lissabon – Hier haben wir noch ein Spitzenspiel in der letzten Hinrunde der portugiesischen Meisterschaft. Estoril spielt in dieser Saison sehr gut, besonders in der Meisterschaft, aber auch beim Pokalwettbewerb ist die Mannschaft bis zum Viertelfinale gekommen, während sie aus der Europaliga ausgeschieden ist. Sporting hat die kurze Winterpause als Tabellenführer angetreten und zwar mit nur einer Niederlage. Die Mannschaft ist aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden und hat in der letzten Runde unentschieden gespielt. In der letzten Saison hat Estoril Sporting zuhause 3:1 bezwungen und das ist auch der einzige Triumph dieser Mannschaft in fünf abgelegten gemeinsamen Duellen. Alle Begegnungen waren aber sehr torreich. Beginn: 11.01.2014 – 21:15 MEZ

Estoril

Estoril spielt auch in dieser Saison sehr gut, obwohl es ab und zu auch Unbeständigkeiten im Spiel gegeben hat. Für die heutigen Gastgeber war es nicht leicht auf drei Fronten zu spielen und sie haben ab und zu auch unerwartet gepatzt. Die Europaliga war offensichtlich zu viel für sie und da haben sie in der Gruppenphase jeweils drei Remis geholt und drei Niederlagen kassiert. Sie sind aus diesem Wettbewerb ausgeschieden und können sich jetzt maximal den anderen Wettbewerben widmen. Beim Pokal sind sie im Viertelfinale und zwar nachdem sie am Samstag den Zweitligisten Leixoes auswärts 5:1 deklassiert haben. Sie spielen die ganze Saison durch auswärts viel besser und nur Braga konnte sie bezwingen.

Sie haben fünf Siege auf dem Konto und doppelt so viele erzielte Punkte als vor den eigenen Fans. Sie haben eine Serie von drei Spielen ohne Niederlage und in diesen Spielen haben sie auch kein Gegentor kassiert. In der letzten Runde haben sie gegen Belenenses ein torloses Spiel abgelegt. Man sollte auch erwähnen, dass Stürmer Luis Leal nicht dabei ist und das wird in der Rückrunde ein großes Handicap für die Mannschaft sein, aber Bruno Lopes weist eine sehr gute Spielform vor und hat beim Pokalwettbewerb drei Tore erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Estoril:  Vagner – Mano, Ruben, Tavares, Tiago Gomes – Goncalo, Goncalves, Carlitos, Evandro – Seba, Bruno Lopes

Sporting Lissabon

Sporting hat im bisherigen Saisonteil sein Maximum gegeben und befindet sich jetzt auf der führenden Tabellenposition. Die Mannschaft hat zwar gleichviele Punkte wie das Begleiter-Duo, aber die bessere Tordifferenz hat zu Gunsten von Sporting entschieden. Die heutigen Gastgeber haben auch die meisten Tore der Liga erzielt und zusammen mit Porto haben sie auch die wenigsten Gegentore kassiert. Sie haben nur eine Niederlage kassiert und haben eine Serie von sechs Spielen ohne Niederlage abgelegt. In den letzten fünf Spielen haben sie kein einziges Gegentor kassiert. Am Ende des Jahres hatten sie aber einen Patzer und haben zuhause gegen Nacional ein torloses spiel abgelegt. Deswegen konnten sie keinen Punktevorsprung auf die Mitkonkurrenten erzielen.

Trainer Jardim hat in den letzten zwei Spielen die gleiche Startelf rausgeschickt, aber gegen Belenenses haben seine Schützlinge problemlos drei Tore erzielt, während es im Duell gegen Nacional auch nach Auswechselungen einfach nicht richtig gelaufen ist. Das war das einzige Spiel in dieser Saison in dem sie keinen Treffer erzielen konnten und das möchten sie jetzt in Estoril wieder besser machen. Jardim muss Veränderungen vornehmen, da der linke Außenspieler Jefferson fünf gelbe Karten hat.

Voraussichtliche Aufstellung Sporting: Patricio – Soares, Mauricio, Rojo, Piris – Carvalho, Martins, Silva – Capel, Carrillo, Montero

Estoril – Sporting Lissabon TIPP

Estoril hat definitiv Probleme mit den Heimspielen und jetzt kommt der tolle Sporting zu Gast, der den ersten Tabellenplatz behalten möchte. Estoril kann sehr unangenehm werden, aber die Gäste spielen auch auswärts sehr gut und wir werden somit die tolle Quote ausnutzen.

Tipp: Sieg Sporting

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,25 bei bet365 (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)