FC Sion – FC Zürich 13.08.2015, Super League

FC Sion – FC Zürich / Super League – Wenn man nach der Tabellenlage urteilt, dann ist diese Partie das interessanteste Duell der fünften Ligarunde der schweizerischen Super League. Es treffen nämlich zwei ähnlich starke Teams aufeinander, die dazu noch gleich viele Punkte geholt haben. Momentan ist Zürich auf dem vierten Platz und Sion ist Tabellensechster. Sie haben bisher jeweils fünf Punkte, die sich aus einem Sieg und zwei Remis ergeben. In der letzten Saison gab es in diesem Duell zwei Auswärtssiege und im letztjährigen Pokalduell gewann Sion. Beginn: 13.08.2015 – 19:45 MEZ

FC Sion

Die heutigen Gastgeber aus Sion sind gut in die neue Saison gestartet. Bisher wurden sie nur einmal bezwungen und zwar auswärts beim aktuellen Titelverteidiger Basel. Die Niederlage fiel jedoch sehr deutlich aus und zwar 0:3. Neben der Basel-Niederlage sollten wir noch das Auswärtsremis beim letztplatzierten Vaduz erwähnen. Da hätten sie eben mehr als nur einen einzigen Punkt holen können.

Der einzige Saisonsieg gelang ihnen zuhause gegen St. Gallen und es sieht danach aus, als ob der Heimvorteil sehr wichtig für Sion ist. Im bisherigen Saisonverlauf haben sie zwei rote Karten kassiert und sie haben natürlich Einfluss auf die Startaufstellung. Wir sollten noch erwähnen, dass sie nicht so viele Sommertransfers getätigt haben. Bei der Startelf sollte man sagen, dass der bis vor kurzem gesperrte Mittelfeldspieler Salatic wieder dabei ist. Seine Einwechslung ist auch die einzige Änderung in der Startelf.

Voraussichtliche Aufstellung Sion: Vanins – Zverotić, Lacroix, Ziegler, Jagne – Carlitos, Salatić – Fernandes, Zeman – Konate, Assifuah

FC Zürich

Die heutigen Gäste aus Zürich können nicht mit dem Saisonauftakt zufrieden sein, weil sie direkt bei der ersten großen Hürde gescheitert sind. Damit meinen wir die EL-Qualifikation, wo sie sich erlaubt haben, dass sie von Dinamo Minks eliminiert werden. Die Nationalliga startete für sie mit zwei Remis und zwar zuhause gegen Young Boys und auswärts bei Vaduz.

Zwischen den beiden EL-Spielen haben sie noch das Stadtderby gegen die Grasshoppers verloren und am letzten Spieltag kam dann der erste Saisonsieg und zwar bei ST. Gallen. Aufgrund der wechselhaften Ergebnisse haben sie noch den Trainer Urs Meier entlassen. An seine Stelle ist sein Assistent Massino Rizzo gekommen. Rizzo hat mit dem vorhandenen Spielerkader alles versucht und jetzt muss er noch mit verletzungsbedingten Problemen kämpfen, weil er auf sechs Spieler verzichten muss.

Voraussichtliche Aufstellung Zürich: Brecher – P. Koch, Grgić, Nef, Djimsiti – Cabral, Sarr – Schneuwly, Buff, Simonyan – Gavranović

FC Sion – FC Zürich TIPP

Diese Partie könnte spannend werden, aber wir sollten nicht vergessen, dass die Gäste aus Zürich einige Probleme mit Spielerausfällen haben, was sie definitiv schwächen wird. Auf der anderen Seite erscheinen uns die Gastgeber aus Sion ein wenig reifer und vor allem besser aufeinander abgestimmt. Und als das letzte Argument, das für Sion spricht, bleibt uns noch der Heimvorteil, der ebenfalls nicht vernachlässigt werden sollte.

Tipp: Sieg Sion

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei BetVictor (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€