FC Twente – FC Utrecht, 23.05.13 – Eredivisie

Am Donnerstagabend wird ein interessantes Spiel der niederländischen Eredivisie gespielt. Es handelt sich um das erste Relegationsspiel für die EL-Tabellenplätze. Nachdem die beiden Teams im Halbfinale mit jeweils zwei Siegen Groningen und Heerenveen eliminiert haben, treffen sie jetzt im Finale aufeinander. Den regulären Saisonteil beendeten sie übrigens auf dem sechsten bzw. fünften Tabellenplatz. Was die direkten Duelle angeht, ist Utrecht erfolgreicher gewesen, da die heutigen Gäste auswärts 4:2 gewonnen haben, während es zuhause 1:1 gewesen ist. Beginn: 23.05.2013 – 20:45

Aber man sollte auch erwähnen, dass Twente davor auch drei Meisterschafssiege gegen Utrecht geholt hat. Deswegen hoffen die Fans jetzt wieder darauf. Die Spieler von Twente haben die Saisonschlussphase hervorragend abgelegt. Sie haben nämlich sogar fünf Siege und drei Remis geholt. Damit sind sie sehr schnell von der unteren Tabellenhälfte dazu gekommen, um die EL-Platzierung kämpfen zu können. Auf diesem Weg haben sie im Relegationshalbfinale zuhause 3:2 gewonnen. Auf diese Weise haben die Schützlinge von Trainer Jansen, der für diesen Spielfortschritt auch verantwortlich ist, noch einmal bewiesen, dass sie definitiv die Hinrunde vergessen haben. Sie hatten aber zu dieser Zeit auch große Probleme mit verletzten Spielern, was sich auch auf ihre Spiel ausgewirkt hat. Jetzt sieht die Situation doch viel besser aus, wobei immer noch Torwart Mihailov, Mittelfeldspieler Brama, Landzaat und Schilder, sowie Stürmer Bulykin nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Twente: Boschker – Rosales, Bengtsson, Bjelland, Braafheid – Fer, Gutierrez, Janssen – Tadić, Castaignos, Chadli

Genau wie Twente hatte auch Utrecht im Laufe der Saison Höhen und Tiefen im Spiel, was die Mannschaft am Ende auch dazu gebracht hat, die Relegation um die EL-Platzierung spielen zu müssen. Den Regulären Saisonteil beendeten sie auf dem fünften Tabellenplatz und zwar mit nur einem Punkt weniger als der viertplatzierte Vitesse. Die Spieler von Utrecht haben aber einen tollen Eindruck hinterlassen, da sie die maximalen 12 Punkte erzielt haben. Danach haben sie diese großartige Spielform auch in dem Relegationshalbfinale behalten, als sie 1:0 auswärts und 2:1 zuhause gegen Heerenveen gewonnen haben. Das bedeutet, dass die heutigen Gäste auch in diesem Duell gegen Twente die EL-Platzierung anpeilen werden. Diese Mannschaft wird übrigens vom 52-jährigen Jan Wouters angeführt, der ein offensives Spiel bevorzugt. Er war aber verletzungsbedingt gezwungen in diesen Relegationsspielen ein paar junge Spieler aus dem zweiten Team aufzustellen (Kogel, Takagi und Schleper). In diesem Spiel sind die verletzten Innenverteidiger Nilsson und Mittelfeldspieler Sarota.

Voraussichtliche Aufstellung Utrecht: Ruiter – van der Maarel, van der Hoorn, Wuytens, Bulthuis – Toornstra, Martensson, Asare, Oar – Mulenga, van der Gun

In diesem Relegationsfinalspiel treffen zwei Mannschaften aufeinander, die im regulären Saisonteil durch gerade mal einen Punkt getrennt waren. Wir erwarten jetzt, dass Twente in den nächsten zwei Duellen die unbestrittene Qualität zeigt, vor allem im Hinspiel vor den eigenen Fans.

Tipp: Sieg Twente

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei mybet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: FC Twente – FC Utrecht