Fluminense – Coritiba 02.07.2016, BRA Serie A

Fluminense – Coritiba / BRA Serie A – Im Rahmen der brasilianischen Serie A werden am Samstag zwei Begegnungen im Rahmen des 13. Spieltags stattfinden und wir werden hier das Duell zwischen dem 11-platzierten Fluminense und dem 16-platzierten Coritiba, der drei Punkte weniger auf dem Konto hat, analysieren. Die heutigen Gäste haben vor diesem Duell einen 1:0-Heimsieg gegen Atletico Paranaense gefeiert, während Fluminense im großen Derby gegen Sao Paulo eine 1:2-Auswärtsniederlage kassierte. Diese zwei Teams haben in der vergangenen Saison in Coritiba 1:1 gespielt, während Fluminense in Rio de Janeiro einen 2:0-Sieg holte. Beginn: 02.07.2016 – 21:00 MEZ

Fluminense

Gerade deshalb erhoffen sich die heutigen Gastgeber einen klaren Triumph über Coritiba, zumal sie auf diese Weise den Anschluss an die Positionen, die in Copa Libertadores führen, wieder finden würden, da sie derzeit nur vier Punkte Rückstand auf diese Plätze haben. Allerdings waren sie vor kurzem viel besser platziert, aber es folgte eine Serie von drei Niederlagen und nur einem Sieg, der vor zwei Runden auswärts im großen Stadtderby gegen Flamengo erzielt wurde.

Danach folgte ein weiterer schwieriger Gastauftritt und zwar bei Sao Paulo, wo sie eine 1:2-Niederlage kassierten, sodass wir vom Trainer Culpi dieses Mal einige Änderungen in der Startelf erwarten sollten, zumal vor ein paar Tagen der junge Mittelfeldspieler Gerson den Verein verließ und zum italienischen AS Rom wechselte, während sich in der Zwischenzeit ihr bester Torschütze der Mannschaft, Marcos Junior, verletzte. Aus dem gleichen Grund fallen noch Innenverteidiger Marlon sowie Stürmer Samuel aus, während der angeschlagene Verteidiger Jonathan fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Fluminense: Cavalieri – Wellington Silva, Gum, Henrique, Giovanni – Edson, Pierre – Osvaldo, Cicero, Scarpa – Richarlison

Coritiba

Wir haben bereits in der Einleitung geschrieben, dass die heutigen Gäste dieses Match in Rio nach dem sehr wichtigen 1:0-Heimtriumph über Atletico Patanaense antreten werden. In diesem Match haben sie nämlich ihre etwas schlechtere Serie von drei Remis und einer Niederlage beenden können und außerdem kamen sie endlich in die sichere Zone. Allerdings haben sie nur einen Punkte Vorsprung auf Sport Recife und Botafog, sodass es keine Entspannung im weiteren Verlauf der Meisterschaft geben darf.

Für diese etwas besseren Partien von Coritiba in den letzten drei Matches ist ihre feste Abwehr am meisten zuständig, die in diesem Zeitraum nur ein Gegentor kassierte, aber genauso erzielten sie selbst nur zwei Tore, sodass wir erwarten, dass Trainer Pachequinho gegen Fluminense einige Änderungen im Angriff vornimmt. Natürlich bedeutet ihm sehr viel, dass Kazim-Richards wiedergenesen ist, aber im Gegensatz zu ihm werden die verletzten Mittelfeldspieler Santos, Caceres und Gonzalez weiterhin ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Coritiba: Wilson – Dodo, Claro, Juninho, Carlinhos – Edinho, Joao Paulo – Kazim-Richards, Ruy, Juan – Kleber

Fluminense – Coritiba TIPP

Weil nach drei letzten Niederlagen ihre Chancen auf die Platzierung in der Copa Libertadores deutlich reduziert sind, werden die heutigen Gastgeber im eigenen Stadion gegen Coritiba sicherlich ihr Bestes geben, um zum Triumph zu kommen, damit sie den Anschluss an die führenden Mannschaften wieder finden.

Tipp: Sieg Fluminense

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,72 bei mybet (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€