Galatasaray – Bursaspor 03.06.2015, Turkiye Kupasi

Galatasaray – Bursaspor / Turkiye Kupasi – Auch in der Türkei wird die Fußballsaison mit dem jeweiligen Finalspiel im Rahmen des Nationalpokals abgeschlossen. Dieses Mal treffen in diesem Finale Galatasaray und Bursaspor aufeinander. Galatasaray hat in der aktuellen Saison auch den Meistertitel von Fenerbahce übernommen, während Bursaspor im Rahmen des Pokalhalbfinales Fenerbahce eliminiert hat. Die heutigen Gäste haben also mit Recht jetzt die Möglichkeit, um diese Trophäen zu kämpfen. Bursaspor war Tabellensechster, also wird er, egal wie dieses Finale enden mag, in der Europaliga mitspielen. Hier sollte man auch erwähnen, dass Bursaspor in den diesjährigen Meisterschaftsduellen gegen Galatasaray zu Hause bezwungen wurde und auswärts unentschieden gespielt hat. Beginn: 03.06.2015 – 19:30 MEZ

Galatasaray

Nach dem was wir oben geschrieben haben, werden es die heutigen Gastgeber in diesem Finale nicht besonders leicht haben, auch wenn sie in der Favoritenrolle sind. Wir haben ja schon erwähnt, dass sie in der aktuellen Saison bereits türkische Fußballmeister sind, was zur Folge haben wird, dass sie jetzt natürlich ganz ohne Druck versuchen werden, auch den Nationalpokal zu gewinnen, und zwar das zweite Jahr in Folge. Auch in der letzten Saison haben sie in der Schlussphase 1:0 gegen Eskisehirspor gewonnen, während sie aber davor im Halbfinale Bursaspor 7:4 eliminiert haben.

Trainer Hamzaoglu ist natürlich bereit, am Mittwochabend gegen den immer unangenehmen Bursaspor, in einem offenen Spiel auf mehr Tor zu spielen. Die neuen türkischen Fußballmeister werden sicher besonders motiviert sein, auch die zweite Trophäe zu holen. Galatasaray hat das letzte Meisterschaftsspiel gegen Rizespor gespielt (1:1), und zwar mit einer ganz ausgewechselten Mannschaft. Daran merkt man, wie wichtig dieses Pokalfinale ist. Jetzt wird sicher die stärkste Startelf auflaufen und nur der verletzte Innenverteidiger Chedjou wird nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Galatasaray: Muslera – Sarioglu, Kaya, Balta, Telles – Felipe Melo, Inan – Adin, Sneijder, Oztekin – Burak Yilmaz

Bursaspor

Der Einzug ins Pokalfinale stellt für Bursaspor einen großen Erfolg dar, besonders da die Mannschaft in der vorherigen Runde den damals noch aktuellen türkischen Fußballmeister Fenerbahce eliminieren konnte. Nachdem die Schützlinge von Trainer Gnes das Halbfinalspiel zu Hause 1:2 verloren haben, haben sie im Rückspiel die Ausgelassenheit der Gastgeber maximal ausgenutzt und 3:0 gewonnen.

Auch jetzt werden sie sicher versuchen, auf eine ähnliche Weise, ein positives Ergebnis zu holen. Dadurch würden sie den Endsieg dann zu Hause feiern. Diese Tatsache wird am Mittwochabend auch die größte Herausforderung darstellen, besonders da den Spielern klar ist, dass sie die Europa-Teilnahme bereits mit dem sechsten Meisterschaftsplatz gesichert haben. Sie werden jetzt wahrscheinlich mit der gleichen Startelf wie im Halbfinale gegen Fenerbahce spielen. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Torwart Frey und Innenverteidiger Civelli, während Innenverteidiger Aziz kartenbedingt nicht mitspielen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Bursaspor:  Tekin – Ozbayrakli, Tufan, Cinaz, Behich – Yilmaz, Belluschi – Sen, Josue, Bakambu – Fernandao

Galatasaray – Bursaspor TIPP

Da Galatasaray der neue türkische Fußballmeister ist und Bursaspor zu Hause spielt, während er davor auch noch Fenerbahce im Halbfinale eliminieren konnte, ist hier ein offensives und torreiches Spiel zu erwarten.

Tipp: beide Teams erzielen einen Treffer

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei interwetten (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€