Gaziantepspor – Kasimpasa 04.04.2014

Gaziantepspor – Kasimpasa – In der ersten Begegnung der 28. Runde der stärksten türkischen Liga treffen zwei Mannschaften aufeinander, die um die Europaliga kämpfen, wobei Kasimpasa im leichten Vorteil ist, da er auf dem fünften Tabellenplatz ist und vier Punkte mehr auf dem Konto hat im Vergleich zum 11-platzierten Gaziantepspor. Im Hinspiel feierte Kasimpasa einen 3:0-Sieg, während in der letzten Saison beide Mannschaften Heimsiege verbucht haben. Beginn: 04.04.2014 – 19:00 MEZ

Gaziantepspor

Gerade deshalb erwarten die heutigen Gastgeber einen Dreier im Duell gegen die Mannschaft aus Istanbul, zumal sie in dieser Saison nur vier Heimniederlagen verbucht haben. Darüber hinaus ist die Stimmung in der Mannschaft deutlich besser geworden nach dem sie neulich drei Meisterschaftssiege in Folge verbucht haben, was zu ihrem Durchbruch in die Tabellenmitte geführt hat. Da anderen Mitkonkurrenten gepatzt haben, liegen sie mit nur fünf Punkten Rückstand auf den Tabellenvierten Trabzonspor, sodass sie die Chance haben, sich die Europaliga-Teilnahme zu sichern.

Es ist schwer zu erwarten, dass sie in einer solchen starken Konkurrenz den vierten Platz erreichen werden, zumal sie in den letzten zwei Runden Niederlagen kassierten, zuhause gegen den Tabellenführer Fenerbahce sowie auswärts gegen Sivasspor. Im Duell gegen Sivasspor spielten sie nicht so schlecht, weshalb Trainer Tan einen großen Kampfgeist seiner Schützlinge auch in diesem Duell erwartet. Verteidiger Binya und Mittelfeldspieler Sapara kehren ins Team zurück, während die verletzten Verteidiger Tokak, Mittelfeldspieler Sahin und Flügelstürmer Bruma sowie der gesperrte Stürmer Tosun ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Gaziantepspor: Karcemarskas – Dag, Stankevicius, Binya, Can – Medunjanin, Has, Sapara – Ozbayraktar, Demir, Traore

Kasimpasa

Im Gegensatz zu ihrem nächsten Gegner ist Kasimpasa am vergangenen Wochenende zu drei sehr wichtigen Punkten gekommen und zwar im Heimspiel gegen Erciyespor (3:0). Auf diese Weise sind die Schützlinge des Trainers Arveladze wieder im Rennen um den vierten Tabellenplatz. Auf dem vierten Platz verweilt derzeit Sivasspor mit einem Punkt Vorsprung. Darüber hinaus hat Kasimpasa mit diesem Sieg seine negative Serie von einer Niederlage und drei Remis beendet. Es ist vor allem interessant dass sie alle drei Remis auswärts gespielt haben und mit dem identischen Ergebnis von 0:0. Deshalb können wir in diesem Auswärtsspiel gegen Gaziantepspor eine etwas mutigere Spielweise von Kasimpasa erwarten, wobei man vom argentinischen Spielmacher Scarione, der in dieser Saison bereits 10 Tore erzielt hat, sehr viel erwartet.

Darüber hinaus sollten wir die immer besseren Partien des erfahrenen schwedischen Torwarts Isaksson und des niederländischen Defensivspielers Donk erwähnen, sodass Arveladze am Freitagabend wahrscheinlich mit der identischen Startelf wie am letzten Spieltag gegen Kayseri auflaufen wird. Ausfallen werden nur die verletzten Verteidiger Sam und der Flügelstürmer Babel.

Voraussichtliche Aufstellung Kasimpasa: Isaksson – Sume, Basdas, Ayhan, Eker – Donk, Castro – Viudez, Scarione, Colak – Buyuk

Gaziantepspor – Kasimpasa TIPP

Da dies ein Duell zweier ausgeglichenen Mannschaften ist, die in letzter Zeit ziemlich unbeständig spielen, haben wir beschlossen dem Gastgeber Gaziantepspor einen leichten Vorteil zu geben.

Tipp: Asian Handicap 0 Gaziantepspor

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,02 bei bet365 (alles bis 1,92 kann problemlos gespielt werden)