Heracles Almelo – FC Utrecht 19.05.2016, Eredivisie

Heracles Almelo – FC Utrecht / Eredivisie – Was die niederländische Eredivisie angeht, ist bereits alles außer dem EL-Teilnehmer bekannt und er wird nach dem Doppelduell zwischen Heracles und Utrecht bekannt sein. Im Halbfinale waren sie nämlich besser als Groningen bzw. Zwolle. Am Ende des regulären Saisonteils war Utrecht auf dem fünften Platz und hatte zwei Punkte mehr als der sechstplatzierte Heracles. Man sollte noch erwähnen, dass Utrecht zu Hause gegen Heracles 4:2 gewonnen hat, während es in Almelo 1:1 war. Beginn: 19.05.2016 – 20:45 MEZ

Heracles Almelo

Die heutigen Gastgeber erwarten aber jetzt einen Triumph gegen Utrecht, besonders da sie jetzt viel selbstsicherer sind, nachdem sie am letzten Wochenende das Halbfinalrückspiel zu Hause gegen Groningen 5:1 gewonnen haben. Es war gar nicht leicht und sie standen sogar kurz vor der Elimination. Sie verloren nämlich zuerst auswärts 1:2 und lagen im Rückspiel bis zur 83. Minute 0:1 im Rückstand. Dann hat Innenverteidiger Zomer aufgeholt, während Ersatzspieler Gladon in der Nachspielezeit den gewinnbringenden Treffer erzielen konnte.

In der Nachspielzeit waren die Schützlinge von Trainer Stegeman viel besser und konnten drei weitere Tore erzielen, während in der Schlussphase auch noch der gegnerische Innenverteidiger Larsen vom Platz verwiesen wurde. Jetzt wartet aber eine viel schwierigere Aufgabe auf Heracles, während Stegeman bereits angekündigt hat, dass er auch weiterhin mit seiner offensiven Spieltaktik weitermachen wird. Er wird wahrscheinlich die gleiche Startelf rausschicken wie gegen Gröningen. Nicht dabei sind die verletzten Mittelfeldspieler Vujicevic, Sibum und Garcia.

Voraussichtliche Aufstellung Heracles: Castro – Droste, te Wierik, Zomer, Gosens – Bel Hassani, Pelupessy, Bruns – Navratil, Weghorst, Darri

FC Utrecht

Utrecht hat in solchen Situationen sicher viel mehr Erfahrung als die Gegner aus Almelo und ist deswegen jetzt auch in der Favoritenrolle auf die EL-Teilnahme. Wir haben ja schon erwähnt, dass die heutigen Gäste im regulären Saisonteil einen Heimsieg und ein Auswärtsremis gegen Heracles geholt haben. Sie wissen also auf jeden Fall, wie sie gegen diesen Gegner vorzugehen haben. In der vorherigen Playoff-Runde haben sie das Spiel gegen Zwolle routinemäßig abgelegt.

Zuerst gab es auswärts ein torloses Spiel, während sie dann das Rückspiel zu Hause 5:2 gewinnen konnten. Aus diesem Grund erwarten wir, dass Trainer Hag die Startelf bzw. die Spieltaktik jetzt nicht verändern wird, also sollte Utrecht sehr mutig und angriffsorientiert agieren. Was den Spielerkader angeht sind nur die von früher verletzten Torwart Ruiter sowie Defensivspieler Letschert, Klaiber, Conboy und Hardeveld nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Utrecht: Bednarek – Troupee, van der Maarel, Leeuwin, Kum – Ramselaar, Strieder, Amrabat – Barazite – Haller, Joosten

Heracles Almelo – FC Utrecht TIPP

Da beide Teams im Rahmen des Playoff-Halbfinales in den Rückspielen eine beneidenswerte Toreffizienz bewiesen haben, erwarten wir auch im gemeinsamen Duell zumindest ein Tor auf jeder Seite.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei NetBet (alles bis 1,760 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€