Heracles – AZ Alkmaar 09.08.2014

Heracles – AZ Alkmaar – An diesem Wochenende fängt auch die neue Saison der niederländischen Fußballmeisterschaft an. Da es an diesem Samstag kein besonders interessantes Spitzenspiel gibt, haben wir uns für das Duell zwischen zwei Teams entschieden, die in der letzten Saison nicht gerade brilliert haben. Heracles hatte auch keine ganz so schlechte Saison, da die Mannschaft auf dem 14. Tabellenplatz gelandet ist und den Klassenerhalt geschafft hat. AZ Alkmaar hat viel mehr erwartet, hatte aber auch die Chance über die Playoffs die EL-Teilnahme zu holen. Er wurde aber im Finale gestoppt. Was die gemeinsamen Duelle in der letzten Saison angeht, haben beide Teams den jeweiligen Heimvorteil ausgenutzt und Siege geholt. Heracles hat dabei 2:0 und AZ Alkmaar 4:0 gewonnen. Beginn: 09.08.2014 – 20:45 MEZ

Heracles

Heracles möchte dieses Jahr die letzte Saison wiederholen oder eventuell auch eine etwas bessere Saison liefern. Der Klassenerhalt sollte aber nicht gefährdet sein. In der letzten Saison war Heracles nah an der Abstiegszone, hatte dann aber am Ende fünf Punkte mehr als die Abstiegsmannschaften. Die heutigen Gastgeber haben relativ selten unentschieden gespielt und haben mehr Punkte auswärts erzielt. Dabei sind sie einzigartig in der Eredivisie. Sie haben viel mehr Tore auswärts erzielt und sind in diesem Segment auch unter den besseren Teams gewesen.

Die Platzierung hätte auch viel besser ausfallen können, wenn sie in der Saisonschlussphase nicht sehr schlecht gespielt hätten. Sie haben nämlich in den letzten vier Runden nicht gewonnen. Der Spielerkader wurde verändert, aber es  sind hauptsächlich ausgeliehen Spieler wieder gegangen und neue Spieler wurden ausgeliehen. Das Fehlen von Torwart Pasveer sowie Rienstra, Belterman, Utah und Quansah sollte aber doch zu spüre sein. Es ist auch fraglich ob die Neuzugänge Zomer, Sibum, Pelupessy oder Fledderus sie ersetzen können.

Voraussichtliche AufstellungHeracles:  Telgenkamp – te Wierik, Zomer, Schenkeveld, Aktaou – Sibum, Pelupessy – Cziommer, Bruns, Bel-Hassani – Linssen

AZ Alkmaar

AZ Alkmaar hat in dieser Saison keine Verpflichtungen im europäischen Rahmen und kann sich maximal der Meisterschaft widmen. In der letzten Meisterschaftssaison haben die heutigen Gäste nämlich ziemlich schlecht gespielt. Die anderen zwei Wettbewerbe liefen viel besser und zwar haben sie das EL-Viertelfinale sowie das Pokalhalbfinale mitgespielt. In der Meisterschaft landeten sie auf dem achten Tabellenplatz und haben die Playoffs auf die EL-teilnahme gespielt. Dort wurden sie von Groningen gestoppt. Sie haben zuhaue sehr gut gespielt und zwar hatten sie nur zwei Niederlagen, aber auswärts haben sie nur drei Siege und 12 Punkte geholt.

Sie müssen die Auswärtsauftritte verbessern und haben gleich im ersten Spiel die Möglichkeit zu zeigen, dass sie auf dem richtigen Weg sind. Mal sehen ob die Ankunft des legendären Marco van Basten auf die Trainerbank die Mannschaft wachrütteln wird. Spieler wie Viergever oder Beerens wurden verkauft, während u.a. Tankovic und Hupperts dazugekommen sind. In diesem Spiel gegen Heracles wird Stürmer Johannsson verletzungsbedingt nicht mitspielen.

Voraussichtliche AufstellungAZ Alkmaar: Esteban – Johansson, Wuytens, Gouweleeuw, S.Poulsen – Ortiz, Gudelj, Elm, Henriksen – Hupperts, Berghuis

Heracles – AZ Alkmaar TIPP

Wir erwarten ein offenes Spiel auf beiden Seiten. Heracles möchte die Saison vor den eigenen Fans gut eröffnen, während AZ Alkmaar endlich auswärts eine gute Partie liefern möchte. Es sollte ein torreiches Spiel werden und zwar auf beiden Seiten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!