KAA Gent – Club Brugge 21.01.2016, Beker van Belgie

KAA Gent – Club Brugge / Beker van Belgie – Nachdem sie am letzten Wochenende sehr wichtige Meisterschaftssiege geholt haben und dadurch auf den führenden Tabellenpositionen der belgischen Jupiler Liga geblieben sind, treffen der aktuelle Fußballmeister Gent und der Vizemeister Club Brugge am Donnerstag im ersten Pokalhalbfinalduell aufeinander. Gent hat zurzeit drei Punkte mehr als Club Brugge, während er in dieser Saison gegen diesen Gegner bereits zwei Heimsiege geholt hat, und zwar indem er im Rahmen des Superpokals 1:0 und im Rahmen der Jupiler Liga 4:1 gewonnen hat. Beginn: 21.01.2016 – 20:45 MEZ

KAA Gent

Die heutigen Gastgeber haben also in den Duellen gegen Club Brugge eine Serie von vier Siegen und zwei Remis, weswegen sie auch jetzt kurz vor diesem Pokalduell mit Recht auf den Einzug ins große Finale hoffen können. Sie haben ja am letzten Wochenende zu Hause gegen einen weiteren großen Rivalen, Anderlecht 2:0 gewonnen, wodurch sie jetzt noch selbstbewusster sind. Durch diesen Sieg haben sie auch die führende Tabellenposition behalten und haben drei Punkte mehr als Club Brugge sowie fünf Punkte mehr als der drittplatzierte Anderlecht.

Die aktuellen belgischen Fußballmeister haben darüber hinaus auch zum ersten Mal in der Champions League mitgespielt und sind dabei auch ins Achtelfinale eingezogen, wo sie in einem Monat auf Wolfsburg treffen werden. Das ist auch der Grund warum in der Wintertransferzeit Verstärkungen dazu geholt wurden. Es ist auch jetzt zu erwarten, dass einer der Neuzugänge auflaufen wird, besonders da Innenverteidiger Gershon, Mittelfeldspieler Matton und Raman sowie Stürmer Pedersen und Olayinka verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Gent: Sels – Foket, Vitas, Mitrovic, Asare – Deaux, van der Bruggen – Coulibaly, Saief, Wikheim – Diedhiou

Club Brugge

Die aktuellen belgischen Vizemeister sind zurzeit auch sehr gut gelaunt, da sie in den letzten zwei Runde der Jupiler Liga einen klaren 4:1-Auswärtssieg bei Kortrijk sowie am letzten Wochenende einen 3:0-Heimsieg gegen Mouscrona geholt haben. Dadurch sind sie wieder auf der zweiten Tabellenposition und haben zwei Punkte mehr als der große Rivale Anderlecht. Gegen ihn haben die heutigen Gäste übrigens vor Kurzem eine klare 1:4-Heimniederlage kassiert.

Davor wurden sie auch auswärts bei Standard bezwungen. Die zuletzt geholten Siege kamen also gerade zur rechten Zeit, um wieder ihr Selbstbewusstsein auf Vordermann zu bringen, vor allem da jetzt diese zwei Pokalduelle gegen Gent auf dem Programm stehen. Da sie Ende des letzten Jahres aus der Europaliga ausgeschieden sind, werden sie jetzt sicher alles geben, um in diesem Wettbewerb bis zum Ende zu kommen, während sie darüber hinaus auch immer noch damit rechnen, den Meisterschaftstitel von Gent übernehmen zu können. Man sollte hier noch erwähnen, dass in diesem heutigen Duell Trainer Preud´homme die Startelf wahrscheinlich etwas verändern wird. Nicht dabei sind die verletzten Verteidiger Bolingoli-Mbombo und Stürmer Ibini-Isei.

Voraussichtliche Aufstellung Club Brugge: Bruzzese – de Fauw, Duarte, Denswil, de Bock – Simons, Claudemir – Izquierdo, Gedoz, Dierckx – Leandro Pereira

KAA Gent – Club Brugge TIPP

Da hier die zwei führenden Teams der Meisterschaft aufeinandertreffen, werden sie sicher auch in diesem Pokalspiel alles geben, um ins große Finale einzuziehen. Das sollte dann für ein torreiches Spiel sorgen.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betsson (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€