Kasimpasa – Besiktas 15.12.2013

Kasimpasa – Besiktas – Die letzte Sonntagsbegegnung der 15. Runde der stärksten türkischen Liga ist gleichzeitig ein Derby der Runde, denn es treffen der Tabellenzweite Kasimpasa und der Tabellendritte Besiktas, der einen Punkt weniger auf dem Konto hat, aufeinander. In der vergangenen Saison haben beide Mannschaften jeweils einen Auswärtssieg geholt (jeweils 3:1). Beginn: 15.12.2013 – 18:00 MEZ

Kasimpasa

Gerade deshalb sind im Lager von Kasimpasa der Meinung, dass es an der Zeit ist, dass sie im Duell gegen den favorisierten Besiktas endlich zu einem Heimsieg kommen, zumal sie sich in einer sehr guten Serie von fünf Siegen  und drei Remis befinden. Allerdings verbuchten sie diese drei Remis in den letzten drei Runden, aber gegen sehr starke Gegner, sodass sie zufrieden sein können, dass sie sich immer noch in einer niederlagelosen Serie befinden. Diese Mannschaft befindet sich momentan auf dem zweiten Tabellenplatz und zwar mit elf Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Fenerbahce, aber für sie ist es am wichtigsten, dass sie solange wie möglich in der oberen Tabellenhälfte bleiben, weil selbst die Europaliga-Platzierung einen enormen Erfolg für sie darstellen würde.

Im Duell gegen Besiktas können wir eine äußerst offensive Spieltaktik des ehrgeizigen georgischen Trainers Arveladze erwarten. Vom argentinischen Spielmacher Scarione, der in dieser Saison bereits acht Tore erzielt hat, wird in dieser Begegnung sehr viel erwartet. Darüber hinaus sollten wir die immer besseren Partien des erfahrenen schwedischen Torwarts Isaksson sowie den niederländischen Verteidiger Donk erwähnen, sodass der Trainer Arveladze nur minimale Änderungen in der Startformation vornehmen muss. Ausfallen werden nämlich die rot-gesperrten Verteidiger Eker und Flügelstürmer Babel, während die Mittelfeldspieler Fritzler und Hurmaci verletzungsbedingt fehlen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Kasimpasa: Isaksson – Sume, Donk, Ayhan, Kaplan – Castro, Basdas – Viudez, Scarione, Malki – Buyuk

Besiktas

Besiktas hat die neue Saison sehr gut eröffnet und nach vier gespielten Runden hatte er 12 Punkten auf dem Konto. Danach folgte die Heimniederlage gegen den Stadtrivalen Galatasaray, die sich negativ auf die Mannschaft auswirkte, denn in der Saisonfortsetzung wurden die Schützlinge des Trainers Bilic auswärts gegen Antalya bezwungen, während sie vor kurzem eine Serie von drei Remis in Folge hatten. In den letzten vier Runden haben sie zu ihren alten Gewohnheiten zurückgekehrt und dabei zwei sichere Siege gegen Kayserispor und Konyaspor geholt sowie Auswärtsremis gegen den Tabellenführer Fenerbahce und Sivasspor.

Das hat dazu geführt, dass sie auf den dritten Tabellenplatz raufgeklettert sind. Gleichzeitig ist ihr Selbstbewusstsein vor der Fortsetzung der Meisterschaft, wo sie ein paar sehr schwierige Spiele erwarten, deutlich gestiegen. Man sollte aber dazu sagen, dass Trainer Bilic schon länger viele Probleme mit den Ausfällen seiner Spieler hat. Dieses Mal werden die verletzten Defensivspieler Sivok und Franco, Mittelfeldspieler Kavlak, Koyunlu und Tore sowie Stürmer Sismanoglu ausfallen. Verteidiger Gulum und Mittelfeldspieler Uysal und Ozyakup werden nach der abgesessenen Strafe ins Team zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung Besiktas: Zengin – Kurtulus, Gulum, Escude, Ramon – Uysal, Hutchinson – Ozyakup, Fernandes, Sahan – Almeida

Kasimpasa – Besiktas TIPP

Da es sich hier um einen direkten Kampf um den zweiten Tabellenplatz handelt, sind wir ziemlich sicher, dass beide Mannschaften ihr Bestes geben werden, um zu den wichtigen Punkten zu kommen und zwar mit offensiv orientieren Spieltaktiken, die sie in letzter Zeit bevorzugen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei interwetten (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!