Kasimpasa – Genclerbirligi 08.02.2016, Süperlig

Kasimpasa – Genclerbirligi / Süperlig – Die letzte Begegnung des 20. Spieltags der türkischen Süperlig werden der Tabellensechste Kasimpasa und der 15-platzierte Genclerbirligi, der momentan 12 Punkte weniger auf dem Konto hat, bestreiten. Dennoch befinden sich die Gäste aus Ankara derzeit in einer besseren Spielform. Nach der Ankunft des neuen Trainers haben sie zwei Siege in Folge geholt, während Kasimpasa in einer Serie von zwei Remis und einer Niederlage ist. Darüber hinaus hat Genclerbirligi im Hinspiel einen 1:0-Sieg geholt und dadurch seine Positivserie gegen Kasimpasa auf drei Siege und ein Remis verlängert. Beginn: 08.02.2016 – 19:00 MEZ

Kasimpasa

Dieses eine Remis wurde gerade in Istanbul letztes Jahr gespielt und so erhoffen sich die Gastgeber, dass sie dieses Mal vor eigenen Fans zum Triumph über die Gäste aus Ankara kommen könnten, um sich zumindest einigermaßen für die Niederlage aus dem Hinspiel zu revanchieren. Darüber hinaus würden sie mit einem eventuellen Sieg ihre Negativserie von zwei Remis und einer Niederlage beenden, die dazu führte dass sie vom dritten auf den sechsten Tabellenplatz abgerutscht sind. Allerdings haben sie nur zwei Punkte weniger auf dem Konto im Vergleich zum Tabellendritten Galatasaray, sodass sie immer noch im Rennen um die internationalen Tabellenplätze sind, was eigentlich ihr Hauptziel vor dem Beginn der Saison gewesen ist.

Am letzten Spieltag haben sie ein 1:1-Auswärtsremis gegen den Tabellenfünften Besaksehir gespielt und damit haben sie gezeigt, dass die davor kassierte Heimniederlage gegen Gaziantepspor keinen negativen Einfluss auf die Mannschaft hatte. Eine richtige Bestätigung für die Beendung der Krise wäre sicherlich mit dem Sieg aus dieser Begegnung mit Genclerbirligi, weshalb Trainer Calimbay eine etwas offensivere Spieltaktik als sonst angekündigt hat, zumal sich auch sein bester Stürmer Derdiyok von seiner leichten Verletzung erholt hat. Ausfallen werden nur die verletzten Mittelfeldspieler Ayaz und Scarione.

Voraussichtliche Aufstellung Kasimpasa: Kose – Popov, Omeruo, Titi, Veigneau – Castro, Durak – Torun, Arslan, Buyuk – Derdiyok

Genclerbirligi

Wir haben schon in der Einleitung gesagt, dass die Gäste aus Ankara vor diesem Duell zwei Siege in Folge geholt haben, die dazu führten, dass sie nicht mehr in der Abstiegszone verweilen. Derzeit haben sie nämlich fünf Punkte Vorsprung auf den 18-platzierten Sivasspor. Dafür ist am meisten ihr neuer Trainer Uzulmez verantwortlich, der diese Mannschaft gerade vor zwei Runden übernommen hat und zwar Ende letzten Jahres als Genclerbirligi in einer Serie von vier Niederlagen in Folge gewesen ist.

In der Zwischenzeit haben sie sich zusätzlich verstärkt und es wurden sieben neue Spieler ins Team geholt, hauptsächlich im Mittelfeld und im Angriff, was ihnen gleich gute Ergebnisse brachte, weil sie zuerst in der Ferne bei Rizespor 3:2 gefeiert haben und dann auch zuhause gegen Antalyaspor 1:0. Gerade deshalb erwarten wir nicht, dass Uzulmez in diesem Duell gegen Kasimpasa in der Startelf etwas ändern wird, zumal er nur auf den verletzten Stürmer Stancu verzichten muss.

Voraussichtliche Aufstellung Genclerbirligi: Hopf – Oguz, Kulusic, Calik, Ciftci – Sahin, Skulason – Djalma, Hleb, Gurler – El Kabir

Kasimpasa – Genclerbirligi TIPP

Unabhängig davon, dass sich die Gäste aus Ankara derzeit in einer besseren Spielform befinden, glauben wir, dass die zweiwöchige Pause dem Gastgeber gut getan hat, um seine Reihen neu zu konsolidieren, weshalb wir der Meinung sind, dass er nach drei etwas schlechteren Partien endlich zu einem Sieg im Kampf um die internationale Platzierung kommen wird.

Tipp: Sieg Kasimpasa

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,67 bei sportingbet (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
sportingbet bonus
150€